wiedermmal proberaum pa

von Terekk, 24.06.05.

  1. Terekk

    Terekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #1
    hi leutz,
    wir haben vor ne proberaum pa zu kaufen für gesang und kleine mitschnitte. budget liegt bei 700€ für komplette anlage. wie gesagt keine gigs oder oder verstärlung von drums und bass.
    haben rumgesucht und das gefunden klick
    ich verstehe nur nicht wieso nen 4 ohm mixer und ne 8 ohm box? zusätzlich halte ich nicht viel von behringer boxen...
    alternativ käme nen anderer behringer mixer + t.amp endstufe + diese boxen
    der hat leider nur 10 mikro inputs.
    hat jemand noch ne andere lösung die preislich brauchbar ist? nicht zu hoch denn es fehlen ja immernoch kabel, stative etc...
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.06.05   #2
    Und wieder einmal der Hinweis auf die foreneigene Suchfunktion !
    Bitte nutze sie, denn zu deiner Auswahl gibt es schon zig100te Antworten.
     
  3. Terekk

    Terekk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #3
    habe sie auch schon ausgiebig bemüht, meist dreht es sich jedoch um einzelkomponenten und nicht um die zusammenstellung.
    habe jetzt noch die hier box
    zusammen mit dem behringer powermixer wäre das doch ein brauchbares packet oda?
    die besseren yamaha boxen sind ja doch um einiges teurer...
    achja: gibts nen grund warum in den setups immer dap enstufen und nicht die dinger von thomann empfohlen werden?
     
  4. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 29.06.05   #4
    Mit der Box wirst du im Proberaum leben können, erwartet jedoch nicht zu viel.

    DAP vs T.Amp: [thread]71003[/thread]

    Gruß
    Oli
     
  5. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 29.06.05   #5
    Ich würde die Peavey-Boxen nicht nehmen, die hab ich schon ein paar mal gehört und fand Sie immer zu schrill, zu überfordert, selbst bei gemäßigen Lautstärken. Hol Dir die Yamahas, den Unterschied hört man meiner Meinung nach schon sehr deutlich....
     
  6. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 29.06.05   #6
    Besitzt du die oder hast du sie nur rausgesucht.
    Im zweiten Fall nicht kaufen, dann lieber die Yamaha SM 12 oder die Samson RS 12!
    Gruß
    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping