Wieviel darf man für 3 Songs verlangen?

von Chriss123, 27.06.08.

  1. Chriss123

    Chriss123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    15.06.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #1
    Hi,
    Ich habe mich schon durch die SuFu geschlagen aber leider nix gefunden...

    Also wir suchen im Moment einen Sänger und wollten daher einfach mal 3-4 Songs aufnehmen damit die sich bewerbenden Sänger unter uns was vorstellen können.

    Jetzt war ich auf der Suche nach einem Studio das unsere Songs aufnimmt... und wollte fragen ob es normal ist das die 300 € für 3 Songs verlangen? Ich mein, so super musses ja nun wieder auch nicht sein, da sich die Sänger einfach mal nur was vorstelln solln unter uns..

    Also meine Frage: Wieviel kostet das normalerweise? Gibts vielleicht noch andere Alternativen wie wir unsere Songs aufnehmen?
    (Falls es weiterhilft: Wir kommen aus Raum Nürnberg falls jemand nach der Gegend frägt, weil ist ja oft standortabhängig..)


    Grüße

    Chris
     
  2. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 27.06.08   #2
    Hallo,
    normalerweise werden Tonstudios nach Zeit bezahlt. Ich denke, daß Euer Angebot über einen Tag Tonstudionutzung geht. Da sind dann 300 ... 500EUR schon OK.

    Wenns nur ein Demo sein soll würde ich mir an Eurer Stelle mal überlegen für die 300EUR einen kleinen Recorder, z.B. einen Zoom H2 oder Microtrack II, zu kaufen und das Demo selbst anzufertigen. Den Recorder könnt Ihr später auch noch gut verwenden.

    Gruß

    Fish
     
  3. Deftoner

    Deftoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Into a fly
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 27.06.08   #3
    300€ für einen Studiotag sind völlig ok!
    Bezweifeln würde ich aber, dass ihr drei Songs an einem Tag schafft.
    Wenn ihr da so durchhetzt, dann nützt euch auch der Studiosound nichts, weils nicht tight eingespielt sein wird.
    Um einen neuen Sänger zu suchen braucht ihr doch auch gar kein geil klingendes Demo:screwy:
    Stellt halt irgendein Mikro im Proberaum auf und gut iss...
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 27.06.08   #4
    Wenn 300.- wirklich für 3 Songs sein soll, dann isses geschenkt.

    Aber trotzdem, für den Zweck:
    Such dir jemanden in deiner Nähe mit Rec-Equipment (vielleicht gibts ja hier einen), der dir da gerne helfen würde, zahl ihm ein bißchen was für rudimentäre Aufnahme und gut is.
     
  5. Chriss123

    Chriss123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    15.06.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #5
    ok danke für die Tipps!

    Findet sich hier zufällig einer in der nähe von Nürnberg? =)
     
  6. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 27.06.08   #6
    Ja, das mit den 3 Songs / Tag ist schon knackig. Für ein Demo aber sicher reel.
    Die erreichbare Qualität im Tonstudio ist schon einiges besser als bei Homerecording. Das zur verfügungung stehende Equipment, der Raum und die Erfahrung sind halt da.

    Aber wie schon gesagt, ein Demo für die Sängersuche würde ich mir auch mal an ein oder 2 Wochenenden selbst anfertigen.

    Gruß

    Fish
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.06.08   #7
    Hi Chriss123,

    ich möchte einen anderen Aspekt reinbringen, der gerne unterschätzt wird:
    der Aufwand einer vernünftigen Studioaufnahme ist auch für Euch hoch.

    Da ist locker er ganzer Tag weg, Ihr spielt über fremden Equipment oder wenn Ihr über eigenes spielt, habt Ihr Transport, Aufbau etc. Wenn Ihr noch nicht einzeln eingespielt habt, ist das auch noch mal eine Sache, in die man sich reinfinden muss. Drei songs sind - wenn Ihr das noch nicht gemacht habt - ne ganze Menge. Rechnet mal pro Spur, die genommen wird 4 bis 5 mal einspielen. Und das für jedes Instrument. Mindestens. Und die spielt Ihr auch nicht ohne Pause runter. Dann Aufbau, soundcheck etc.

    Seitens des Studios sind 300 € auf jeden Fall in Ordnung. Bei denen ist nämlich auch ein Tag weg, eher eineinhalb.

    Wir haben über ein gutes und wohl plaziertes digitales Mikro und einen Mini-Disk im Proberaum Aufnahmen gemacht, die sich wirklich gut angehört haben - das reicht auf alle Fälle für Leute, die sich als Sänger für Euch interessieren oder interessieren sollen.

    Leiht Euch eher ein Aufnahmegerät und zwei gute Mikros für einen Tag aus.

    Geht ins Studio wenn Ihr einen Sänger habt.
    Das Geld ist dann besser angelegt.

    Wäre so meine Peilung in dieser Angelegenheit.

    x-Riff
     
  8. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 27.06.08   #8
    Definiere Nähe. 160km entfernt könnte ich Dir was vermitteln.

    Gruß

    Fish
     
  9. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 27.06.08   #9
    falls ihr wirklich NIX an hardware habt bleibt euch wohl nicht viel übrig als das profi mäßig aufnehmen zu lassen (wie gesagt es sei denn ihr kennt jmd der das hobbymäßig macht ^^)

    falls ihr schon was dahabt an mikros mischpult: selber aufnehmen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping