Wieviel Ohm hätee dieser Lautsprecher???

von hammer, 10.12.04.

  1. hammer

    hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.04   #1
    Wenn ich mir eine Fullrange Box bauen würde und würde folgende Teile verbauen.

    Hochtöner: 50Watt RMS 8Ohm 2500 - 20000 Hz
    Mittelröner: 100Watt RMS 8Ohm 40 - 6000 Hz
    Bass: 200Watt RMS 8Ohm 22 - 3000Hz
    Frquenzweiche: 3 Wage 8Ohm Trennfrquenze 2/10Khz 220Watt

    So meine Frage ist wieviel Ohm hat der Lautsprecher jetzt?
    Der Hochtöner hat ja 50Watt RMS und wenn ich jetzt mit einer endstufe, die 2x200 Watt hat geht dann nicht der Hochtöner davon kaput.
    Oder ist das nicht so viel Watt was der Hochtöner abbekommt.

    Danke im Voraus
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 10.12.04   #2
    abgesehen davon dass das nicht klingt weil fertigweichen nicht funktionieren, hättest du eine 8ohm box mit ca. 200 watt
     
  3. hammer

    hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.04   #3
    Wieso Klingt die nicht, gibt es denn auch (nicht fertig Weichen).
    Erklärst du mir das mal.
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 10.12.04   #4
    Weichen müssen immer auf die vorhandenen Lautsprecher und das Gehäuse abgestimmt werden. Diese Abstimmung ist bei fertigen 0815-Weichen natürlich nicht der Fall. Weichenentwicklung ist aber eine Kunst für sich und nicht so auf die Schnelle und ohne Messequipment zu machen!
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.12.04   #5
    @ hammer:

    Hi,
    ganz gleich um welche Speaker es sich auch handeln mag, so fallen doch zwei Ungereimtheiten auf !
    1.) Wenn der Mitteltöner schon ab 40Hz einsetzbar ist, warum sollte er dann erst bei 2000Hz einsetzen ?
    2.) Wenn der Hochtöner schon ab 2500Hz einsetzbar ist, warum sollte er dann erst bei 10000Hz einsetzen, zumal der Mitteltöner nur bis 6000Hz hoch spielt !?

    Diese beiden Punkte lassen darauf schließen das es sich nur um einen wild zusammen gewürfelten Haufen Bauteile handeln kann !
    (Sorry, nicht übel nehmen !)
    Somit ist absehbar das die Kombination Freq.- Weiche / Speaker nicht zueinander passen und das Endergebnis mehr als unbefriedigend sein wird.

    Wie "lini" schon sagte muß die Freq.- Weiche immer auf die Speaker, und das Gehäuse in dem sie eingebaut werden sollen, abgestimmt sein sonst kommt garantiert Murks dabei heraus !
     
Die Seite wird geladen...

mapping