Wieviel würdet ihr für eine Demo (EP) ausgeben?

von Ryme, 18.03.05.

?

Wieviel würdet ihr für eine Demo (EP) ausgeben?

  1. über 5 EUR

    10 Stimme(n)
    7,1%
  2. 5 EUR

    41 Stimme(n)
    29,3%
  3. 4 EUR

    21 Stimme(n)
    15,0%
  4. 3 EUR

    31 Stimme(n)
    22,1%
  5. 2 EUR

    17 Stimme(n)
    12,1%
  6. 1 EUR

    6 Stimme(n)
    4,3%
  7. garnichts

    14 Stimme(n)
    10,0%
  1. Ryme

    Ryme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bad Segeberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #1
    Folgende Situation: Eine lokale Band verkauft bei Konzerten und z.B. über die Website ihre Demo (EP), welche 4 Songs enthält. Wieviel würdet ihr (als Käufer) dafür ausgeben ohne zu denken "ist doch etwas teuer, aber ich kauf sie trotzdem"?

    Bitte um zahlreiche Teilnahme an der Umfrage :)
     
  2. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 18.03.05   #2
    kommt drauf an, wie gut die quali is und wie bekannt die band schon ist
    bei guter quali und ner guten band würde ich vll auch 2ois ausgeben, aber ich vote jetz mal für 1oi
     
  3. Ryme

    Ryme Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bad Segeberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #3
    los los.. immer fleißig abstimmen.
    brauche eine hohe beteiligung an der umfrage um ein möglichst genaues ergebnis zu erzielen.

    vielen dank für die bisherigen votes
     
  4. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 24.03.05   #4
    Also die lokalen Bands die ich kenne verkaufen ihre Demos glaub ich alle für 5€... sind dann so zwischen 5 und 7 Lieder oder so..

    Da find ich 5€ okay...
     
  5. M.O.D.

    M.O.D. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.06
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #5
    Hmmm... früher hat ein Demo zwischen 3 und 5 Mark gekostet... also maximal zweikommafünf Öre... aufgerundet 3 Öre.

    3 Öre müssten passen.
     
  6. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 24.03.05   #6
    Hab jetzt mal für 5 Euro gestimmt, womit ich bis 5 meine. Früher mögen die Demos günstiger gewesen sein, aber zu DM Zeiten war die Produktion von einer CD für junge Bands auch noch günstiger, wenn ich mal die aktuellen Preise und Preisentwicklungen vieler Studios betrachte.

    Das Gute ist, das man heute ein Demo bei guter Qualität in Eigenregie produzieren kann, dann geht es natürlich günstiger, allerdings möchte ich bei einem Demo ja keinen reinen Warenwert für mein Geld eintauschen, sondern ein vor Allem kreatives Produkt erwerben, also muss zuerst mal die Musik gut sein und mir gefallen. Wenn die Covergestaltung und das restiliche Design auch zu gefallen wissen, gebe ich auch mal gerne 5 Schleifen aus.
     
  7. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 24.03.05   #7
    Ich hab für 5€ gestimmt, verkaufen unsere auch für 5€. Hat allerdings 6 Lieder und 30min spielzeit.
    Kommt aber auch auf die Produktion an. Ist es professionell gemacht ist es den 5€r wert. Wenn es voll die Müll Produktion ist, sollte man es verschenken sonst pisst man leicht neu gewonnene Fans an ;)
     
  8. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 24.03.05   #8
    Unsere kostet 6 Euro mit 4 Liedern. Dafer gibts aber auch eine gute Produktion + anstaendiges Booklet.

    Eine CD kostet uns ca. 5,60 Euro und drauflegen will man ja auch nicht.
     
  9. M.O.D.

    M.O.D. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.06
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #9
    Man muss halt beachten, dass es sich um PROMO handelt und nicht um "ich versuche jetzt 200 Öre an meinem Demo zu verdienen"... das pisst den potentiellen Fan doch nur an... im Zweifel muss man die Dinger auch verschenken...
     
  10. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 24.03.05   #10
    Wenn alleine von 500 CDs 300 fuer irgendwelche Bewerbungen, Promo und als Geschenk rausgehen verdient man da ganz sicherlich nichts dabei.

    Sorry Leute aber fuer eine 4 Track EP einer grossen Band zahle ich mindestens 10 Euro. Da frage ich mich wieso man beim Underground immer meint die muessen alles verschenken. Im Gegensatz zu den 'Stars' bezahlen wir alles aus eigener Tasche. Studiokosten, Photograph, Druckkosten, Pressung. Wie gesagt ich sprech hier nicht von einer selbstgebrannten CD mit kopiertem Cover.

    Zudem sind das komische 'Fans' wenn ich sie nicht mal 5 Euro uebrig haben um sich ne CD zu Kaufen und ihre Band damit zu unterstuetzen. 1,5 Schachteln weniger geraucht und es passt.
     
  11. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 24.03.05   #11
    Das ist schwer zu sagen. Für die CD vom Whych gehen 6 Eu auf jedenfall in Ordnung. Abgesehen von der professionellen Aufmachung sind die vier Songs auch allesamt Werke von bis zu 8 Minuten Länge. Das kann man mit einer Punk-EP nicht vergleichen, wenn 4 Songs zusammen 8 Minuten dauern würden.

    Allgemein betrachtet wähle ich CDs sowieso nach Inhalt aus und nicht nach dem Preis. Wer viel kann/bietet, dem bin ich auch bereit mehr zu zahlen, also auch über 5 ...

    Gruß,
    Jay
     
  12. M.O.D.

    M.O.D. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.06
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #12
    ich sach ma so:

    Lehrjahre sind keine Herrenjahre... und Promozeug gehört zu Promopreisen verkauft... deshalb zahle ich auch nicht mehr, als max. 5 Öre... aber nur, wenn ich die Band dringend unterstützen will... :cool:
     
  13. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 24.03.05   #13
    Dann ist also eine Band erst was wert wenns sie einen Labeldeal hat ? Und auch erst dann duerfen sie ueberhaupt mal was machen ohne 100% aus eigener Tasche zu Zahlen ? :rolleyes:

    Wer redet eigentlich von Promozeuchs ? Das ist eine EP und nur weil sie nicht von einem Label vertrieben wird ist sie keinen Deut schlechter. Weisst du was du von mir als Promo bekommst ? Eine kopierte CD ohne Cover. Das ist Promo und wird an Veranstalter etc. rausgegeben.

    Du bist wahrscheinlich auch einer von denen die ohne mit der Wimper zu zucken 70 Euro fuer ne Konzertkarte einer Label-Band hinlegen aber bei einem Underground-Festival bei 5,- Euro fuer 4 Bands die Nase ruempfen.
     
  14. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 25.03.05   #14
    Dazu fällt mir ein:

    Die eigene CD beim Gig verkaufen ist recht witzig. Um ein paar CD's unter's Volk zu bringen haben wir mal in einem Laden der normalerweise keinen Eintritt verlangt an der Abendkasse 4 Euro ohne CD und 5 Euro mit CD als Eintrittsgeld festgelegt, so daß der Besucher wählen konnte. Viele haben den einen Euro mehr bezahlt (das war aber eher ein Gag von uns, ich hatte noch eine 30'er Kiste aus'm Presswerk im Auto) und tatsächlich sind wir fast alle CD's losgeworden.

    Also in diesem Fall hat 1 Euro gereicht! ;)
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 25.03.05   #15
    Bei 'ner unbekannten Band ist das so 'ne Sache. Ok, der Euro tut in dem Fall nicht weh. Aber normalerweise hör ich mir die Truppe an, und wenns gut war, kauf ich mir ne CD. Andersrum könnte man auch 'nen teuren Untersetzer für die Kaffeetasse erwischen...
     
  16. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 25.03.05   #16
    Yupp. Stimmt! Aber dann hat man ja nur 1 Euro "verschwendet".
    Bei besagtem Gig war's aber auch anders rum: Einige Besucher, die nur 4 Euro Eintritt (ohne die CD) bezahlt haben wollten danach die CD kaufen. Logisch, da mussten wir dann bei einem Euro bleiben... ;)
     
  17. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 26.03.05   #17
    Ich bin der Ansicht, dass man Bands gerade in dieser Phase grundsaetzlich unterstuetzen sollte wo es geht, somit finde ich 5EUR ok. Ich wuerde auch mehr ausgeben.
     
  18. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.03.05   #18
    das kommt auf jeden fall drauf an.
    von der hp weg würd ichs schon mal grundsätzlich net kaufen. schon allein weil porto mehr kostet als die cd selber.

    auf nem gig aber ist das was anderes.
    da entscheide ich dann je nachdem wie gut mir die musik gefallen hat und wie viel songs/spielzeit mir geboten wird und ob sie wenigstens nen aufkleber auf der cd hat.
    dann aber auch 5?
    obwohl ich mir auch whychs für 6 ? kaufen würde.


    EDIT: warum werden alle meine euro zeichen in fragezeichen umgewandelt?
    denkt euch einfach die fragezeichen als eurozeichen.
     
  19. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 26.03.05   #19
    Da ich keine CDs kaufe, wenn mir die Musik nicht gefällt, ist der Fall schonmal ausgeschlossen.

    Würde auch bis zu 5 Euronen dafür hinblättern.

    10 Euronen oder so habe ich auch schon gesehen, dann halt für Alben, das ist zwar fair, aber war mir immer ein bisschen zu viel weil ich das meistens am Ende des Abends nicht mehr dabei habe oder lieber in Shirt oder so investiere ;)
     
  20. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.03.05   #20
    dir isn shirt lieber als ne cd?
     
Die Seite wird geladen...