Wieviele versch. JCM 900 gibt es eigentlich?

von ThePolice, 18.08.06.

  1. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 18.08.06   #1
    Hi,

    kann mich jemand mal über alle JCM 900 Modelle aufklären?
    Ich finde mich seit kurzem im Marshalljungle nicht zurecht.
    Oder kennt jemand eine Seite wo es um die JCM 900 Modelle geht, z.B. Einsatzgebiet, Vorteile, Nachteile.

    Das wäre ganz nett, danke.

    Gruss,

    ThePolice
     
  2. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 18.08.06   #2
  3. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 18.08.06   #3
    Sorry, aber ich find da nix, bin ich zu blöd?

    Gruss,

    ThePolice

    edit: Habs gefunden danke!
     
  4. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 18.08.06   #4
    hi auch !

    also es gibt verschiedene modelle !

    gibt den slx und den standart jcm 900 !
    beide gibt es dann noch mit verschiedenen röhren !
    der SLX hat 5881 röhren
    der standart hat meines wissens nach 6l6 röhren !
    hab da bis jtzt nur einmal nen blick in einen slx schmeissen können da ich den für einen kumpel verkaufe ! (ja es gibt menschen ohne internet)
    Beide haben aber die gleichen 100 watt und nen recht guten sound......bin eigentlich mehr so der ENGL freund *g*
    Das top hat auch nur einen kanal.....!
    €dit: da gibbet nochwas zu den tops : https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/148616-jcm-900-thread.html

    so hoffe ich konnte dir weitrhelfen....!!!!
    p.s.: vote karma wenn gut war *g*



    Greetz darki !
     
  5. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 18.08.06   #5
    6l6 und 5881 sind meines wissens nach eigentlich das gleiche :)
    ich finde der 900er klingt wie die meisten marshalls mit el34ern besser aber iss ja subjektiv ;)
    haste auf der marshallseite alles notwendige gefunden oder gibts noch offene fragen?
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.08.06   #6
    Es gibt den JCM900 hi-Gain-Dualreverb, das ist der dens am meisten gab. Zwei kanäle, getrennt regelbare verzerrung und extra hall in jedem kanal.
    Isn rockamp, obwohl er für meddl gedacht war, dafür isser an sich net zu gebrauchen, klingt eigentlich am unmarshalligsten aller vollröhrenmarshalls, mit nem Booster kann man aus dem allerdings n richtig geilen metalamp machen für relativ wenig Geld! Gabs mit 50W/25W und 100W/50W.


    Dann gabs den SL-x. Das war ein Einkanaler mit mehr Verzerrung als die normalen 900er, auch als 50W und 100W


    Und dann gabs den allerersten, von dem hab ich nur im marshallbuch gelesen, gabs recht selten. Hatte auch nur einen Kanal, aber 2 schaltbare mastervolumenregler soweit ich mich erinner.
     
  7. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 18.08.06   #7
    naja des sind doch die slx und mk III die haben nur 2 mastervolumes
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.08.06   #8


    Jo, aber es waren nicht die gleichen amps ;) Den Sl-x gabs ja auch recht oft.
     
  9. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 18.08.06   #9
    moment welche waren nicht die gleichen? jetz bin grad weng verwirrt bring mich net durcheinander :D
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.08.06   #10


    der MKIII und der SL-x.


    Im Endeffekt gabs ja den 2100(einkanaler, 2 schaltbare MV), 2100SLX(ka), 2500 (ka), 2500SL-X(getunter 2100), 4100(HGDV 50W) und 4500(HGDV 100w). Und dann noch die ganzen combos.

    Is irgendwie kompliziert, hab da im marshallbuch nicht ganz durchgeblickt.
     
  11. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 18.08.06   #11
    Also doch noch einer der nicht ganz den Durchblick hat :D

    Dann noch eine Frage, es wird immer davon geredet das man einen JCM 900 ziemlich billig bekommt (Gebraucht versteht sich). Von welchem ist da die Rede?

    Gruss,

    ThePolice :great:
     
  12. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 18.08.06   #12
    @The Police

    Ja, generell hat man sonst alle JCM900 recht günstig bekommen, der HGDR war halt der am meisten vertretene[~350€]
    Jemand aus einem anderen Board hat sogar mal einen gut erhaltenen JCM900 mit frischen Röhren für 300€ angeboten.
    Ich hab irgendwie das GEfühl, das die Preise in letzter Zeit komischerweiße stark angezogen sind für 800er und 900er Tops, oder täusche ich mich da?


    Gruß, Mini! :-)
     
  13. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 18.08.06   #13
    Japp das glaube ich auch. Bei T. hab ich eben geschaut, da wollte jemand für seinen JCM 900 4100 schlappe 600€ haben :screwy:

    Gruss,

    ThePolice
     
  14. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 19.08.06   #14
    der unterschied zwischen dem ersten JCM900 Highgain Mastervolume (2100) und dem SL-X ist, dass man dem SL-X noch eine zusätzliche vorstufenröhren eingebaut hat um mehr gain zu erzielen.
    SL-X steht übrigens für SuperLead-eXtended

    angeblich ist der Mastervolume eine weiterentwicklung des legendären JCM800 (2203/2204), nur eben mit zwei schaltbaren volumes.

    den SL-X gabs glaube ich nur mit 5881er röhren, bin mir aber nicht 100% sicher.
    den JCM900 4100/4500, also der Highgain Dualreverb, gab es anfangs mit EL34 und später dann mit 5881er endröhren. (6L6 = 5881)
    den JCM900 MKIII (2100) gab es glaube ich nur mit EL34, weil eben in dem zuge der endstufenumstellung auch die 4. vorstufenröhre implantiert wurde.
     
  15. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 19.08.06   #15
    ahh ok nun blick ich auch durch thx ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping