Will ein Effektgerät haben_weiß aber nicht welches!

von Five, 08.06.04.

  1. Five

    Five Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    8.06.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.04   #1
    ja das ist mein Vorhaben, weiß, wie gesagt nicht welches; will ca. 200 Euro dafür ausgeben

    Da ich schon länger den Beringer VMX 300 hab, will ich ein paar, bzw. viele Effekte dazu haben.

    braucht der Mixer dann einen extra Ch.?, weil ich hab für die 2 Turntables und fürs Mic. einen.

    Das Effektgerät sollte schon so 40 Effekte haben, darunter sollte es unbedingt den Effekt Rotation haben.

    naja jedenfalls brauch ich dabei hilfe...!
     
  2. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 09.06.04   #2
    für ein effektgerät brauchst du keinen extrakanal am mixer, die einfachste möglichkeit es anzuschließen ist, wenn du es zwischen main-out vom mixer und eingang am verstärker hängst.

    ich weiß nicht genau was du mit einem "Rotation"-effekt meinst, ist das sowas wie ein transformer (musik wird abgehackt, als ob man den fader ganz schnell auf und ab bewegt), oder sowas wie ein vibrato (klingt als ob du discman-ohrstöpsel nimmst und bei laufender musik wie ein lasso an deinen ohren vorbeischwingst)? versuch bitte mal zu beschreiben wie das in etwa klingt.

    schau dir mal meinen testbericht vom alesis airFX an, vielleicht ist das was für dich. wenn du lieber drehregler haben würdest, wär da noch das alesis ineko, welches im gegensatz zum airFX auch die beliebtesten hall- und echo/delay-effekte bietet. (hier ein größeres bild: alesis ineko) ansonsten wäre da in deiner preisklasse noch der Behringer Tweakalizer DFX-69, der bei musik-service noch nicht lieferbar ist (sonst weiß ich über dieses gerät nichts).

    sieh dich mal um und schreib mal in welche richtung du gehen willst.
     
  3. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 10.06.04   #3
    Könnte der gesuchte Effekt vielleicht so eine art Stereo Rotations effekt sein, der das Signal zum Beispiel bei nem Quadrophonie Lautsprechersetup über jede Box wandern lässt? In einfacher Form das Panning wie beim Pioneer DJ-M 600, wo das Signal stufenlos einstellbar von links nach rechts wandert und umgekehrt (wie als wenn man am Verstärker den Balance immer nach links und nach rechts dreht)

    Und warum ausgerechnet 40 Effekte? Beim AirFx ist die Hälfte absolut nicht zu gebrauchen. Manche Effekte klingen zudem gleich. Und sind nicht beatsynchronisierbar. Ich weiss nicht, ob man das per Hand machen kann, wenn ja, finde ich das sehr umständlich, da mit der Hand zu wedeln. Ich würde mich lieber mit 20 guten Effekten besser beraten fühlen als mit 40 nicht brauchbaren Effekten. Wenn das bei dir Anstoss findet, würde ich dir einen gebrauchten Pioneer EFX-500 empfehlen, an dem gibt es nichts auszusetzen und ist vergleichsweise billig. Zumal der auch einen Effekt Send/Return Schleife hat.
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 11.06.04   #4
    efx ist auch meine empfehlung!
     
  5. Seiman

    Seiman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    30.11.04
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.06.04   #5
  6. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 15.06.04   #6
    @seiman: ich glaube five sucht eher ein multi-fx-gerät
     
  7. Seiman

    Seiman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    30.11.04
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 16.06.04   #7
    Naja,
    für den Preis von 69 EUR kann ich mir ja auch mehrere ModFX holen und die dann koppeln. Ist dann meistens noch günstiger als ein Multi-FX. Die ModFX haben an der Seite ja extra eine Schnittstelle dafür, da können die Teile grad ineinander gesteckt werden.

    Simon
     
  8. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 17.06.04   #8
    Das kann ja schön sein, sone ganze Armee von ModFX am Mischpult zu haben. Da bleibt aber die Einfachheit und der Bedienungskomfort auf der Strecke. Zumal die Dinger ja auch irgendwo platz finden müssen. In der Hitze des Deejay-gefechts ist mann besser beraten, wenn ein Gerät das kann, was man braucht.

    Würde bei nem Turntable ja auch blöd aussehen, wenn der Plattenteller, der Tonarm und die Bedienung drei seperate Einheiten wären, oder? ;)
     
  9. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 18.06.04   #9
    @r j-m d: das war glaub ich mit abstand das blödeste beispiel das du je nanntest... (nicht böse gemeint sorry :D)

    aber im prinzip hat rjmd recht. es is viel zu umständlich.

    ich glaub allerdings, die qualität von diesen geräten is eher mies. ich bin ja auch nicht (bzw. nicht mehr) von meinem airFX überzeugt. bei den hörbeispielen von seiman's link (ganz unten auf der musik-service-seite) is mir sofort was aufgefallen, beim Philtre-demo is bei ca. 24 sek zu hören, dass der filter hin- und herspringt. sowas tut in meinen ohren verdammt weh.

    das metavox-bsp. find ich allerdings wieder geil. dieser vocoder gefällt mir, mit dem lässt sich bestimmt was anstellen.

    ich würde dir aber trotzdem zu EINEM mulit-fx raten, sonst hast du einfach nur wenige effekte und verwendest immer die gleichen, womöglich auch noch immer mit den gleichen parametern. das wird auf die dauer fad (vor allem für das publikum, falls vorhanden)

    schau vielleicht mal in diverse dj-stores und teste ein paar geräte, das wird dir bestimmt bei deiner entscheidung helfen.
     
  10. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 18.06.04   #10
    das sollte ja auch ein blödes Beispiel sein :D :D :D

    Bei dem Rest kann ich nur zustimmen. Multi-fx ist echt das beste, was sich ein Deejay antun kann. Intuitivität und Kreativität werden dadurch nur gefördert, denn der Deejay muss nicht darüber "nachdenken", wie er denn sein Effekt aktivieren muss...
     
  11. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 27.08.05   #11
    ich hab auch die gleiche frage

    Ich hätte gern ein effekt gerät fürs scratchen.
    Ich dachte am anfang eher an kaoss pad 1, aber das sollte ja zum scratchen nicht so gut sein.
    preis ist mir eigentlich egal, weil mir das effektgerät nicht soo wichtig ist und lange warten kann. Trotzdem sollte es nicht zuuuu teuer sein und keine tausende nicht gebrauchbare effekte haben.
    Ahhh (hätte ich fast vergessen) ... es sollte leicht zu bedienen sein.
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 27.08.05   #12
    @shady: ich hab' das kaoss pad 2, das ist nicht wirklich gut für spontane scratch-FX. aber Du kannst 2 samples laden und sie dynamisch
    vor- und rückwärts spielen, somit scratch-ähnliche effekte erzeugen (auch mit multi-tap/pan-echo). lustig.

    okay, wenn Du mit dem kp2 umgehen kannst, dann KANNST Du damit sehr krasse FX zaubern, aber das erfordert ÜBUNG ohne ende,
    und Du wolltest easy handling. das kp2 ist für leute mit verdammt viel geduld.

    wenn Du spontan einsetzbare, unkompliziert gesteuerte scratch-orientierte effekte brauchst, dann investier' in einen pioneer efx-500.
    empfehlenswert wär' auch das video von james zabiela, hab' nur leider keinen link parat. google wird Dir sicher helfen.

    das kp2 hat aber gegenüber dem efx-500 auch vorteile... ich würde sagen, Du schaust Dir die beiden am besten selber an.

    noch ein tip: gemini dsp-1. wurde mir empfohlen, soll günstig sein ( gemini halt :rolleyes: ), aber ich fürchte, es ist auch billig ( gemini halt :o )...
     
  13. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 27.08.05   #13
    ok... dan werd ich mir das KP2 und den pioneer angucken.

    das blöde beim angucken ist, dass man mit dem "einmal schauen" nicht alle funktionen entdeckt.

    edit: hat sonst noch wer was zu empfehlen?
     
  14. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 27.08.05   #14
    Einmal Threads rauskramen, bitte !

    Ich empfehle Gitarreneffektgeräte!
    Da hätten wir:
    Boss Me-50
    Boss GT-6
    Boss GT-8
    diverse Billigteile
    Korgdingsbums

    und diesen Thread
    klick

    Greetz Bene
     
  15. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 28.08.05   #15
    @bene. ich glaube, wir sollten mal jemand von den mods bitten, diesen thread in die gitarrenabteilung/effekte zu verschieben.
    hier legt dir nämlich schon auf dem grund der vergessenen threads :)
     
  16. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #16
    http://www.zioshow.de/viewnews.php?id=5425
    ... auch für alle anderen, die es interessiert!

    Grüße
    Franz
     
  17. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 29.08.05   #17
    jup, genau das vid meinte ich. allerdings habe ich das flange-transform-ding mit dem kaoss pad 2 auch locker geschafft, es ist also nicht NUR der efx 500 :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping