Will mir nen Bandtauglichen Amp kaufen.

von Piz, 04.09.04.

  1. Piz

    Piz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.04   #1
    ok, ich bin bereit ne Weile zu sparen und mir dafür nen Röhrenamp zu kaufen, da ich doch bei uns in der gegend in den clubs wenns mal so weit ist über PA spielen kann, und das Ding schon laut sein sollte, ich weis net, aber irgendwie machen mich voll aufgerissene transen nicht glücklich *ggg*.
    Naja, es sollte schon einigen Druck machen (event. halfstack?) laut genug sein um mit schlagzeug mitzuhalten (event. reicht laney ghl 50?) und nicht all zu viel kosten *gg*.
    Richting würde metal sein, ich brauch nicht die brutalste death-zerre, aber metallica sollte scho mal gehn.
    Naja, ihr könnt mir, wenn ihr schon reinschaut mal n paar empfehlen.
    naja, das wärs dann auch.

    Piz
     
  2. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 04.09.04   #2
    Wieviel willste denn ausgeben?
     
  3. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 04.09.04   #3
    http://www.netzmarkt.de/thomann/marshall_tsl_601_prodinfo.html

    http://www.netzmarkt.de/thomann/marshall_tsl602_vollroehrencombo_prodinfo.html


    Laut, tierischer Sound, denk dran, dass Clubauftritte oft wenig Platz bieten,
    und wenn Du eh über P.A. gehst, ist die Lautstärke eh kein Problem. Ich als Marshall-Fan kann Dir diese empfehlen, ansonsten bauen auch andere Hersteller Superteile. Ich denke bei dieser Preisklasse an Engl, aber es ist wie alles andere im Leben auch, Geschmackssache. Die Marshalls machen Dich sehr vielseitig.

    Gruß Strohhut
     
  4. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.09.04   #4
    Alternativen wärn noch
    Marshall DSL401
    Engl Thunder
    Engl Screamer
     
  5. Piz

    Piz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.04   #5
    sollte nicht viiiel mehr wie 1000€ sein.
     
  6. sgler

    sgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    2.06.05
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.09.04   #6
    Ich empehl dir auch den Dsl.
    Hab ihn selbst und kann dir sagen dass man damit wirklich alles spielen kann.
    für 1000? würdest du glaub ich sogar ne nummer größer kriegen.
     
  7. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 05.09.04   #7
    http://www.netzmarkt.de/thomann/marshall_dsl401_prodinfo.html

    http://www.netzmarkt.de/thomann/marshall_avt150_prodinfo.html

    http://www.netzmarkt.de/thomann/marshall_avt275_prodinfo.html


    wobei die letzten beiden Hybrid-Verstärker sind. Habe ich auch schon mit gearbeitet, sie sind ebenfalls sehr vielseitig. Vollröhre ist zwar wirklich besser aber auch wesentlich teurer. Mir ist es ganz gut gelungen, mit dem AVT zu arbeiten, sie sind für mich auf jeden Fall besser als normale Transen. Der AVT 150 und insbesondere der 275 haben natürlich enorm Druck und Power.

    Gruß Strohhut
     
  8. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.09.04   #8
    Aber da du dir eh ne Vollröhre leisten kannst würde ich die Hybriden nicht beachten. :great:
     
  9. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 05.09.04   #9
    klar, wenn es geht, Vollröhre.

    Dann aber auch Geld bereit legen für den einen oder anderen Effekt und immer Reserveröhren haben. Nicht das das Teil auf einmal abkackt (auch eine Preisfrage).

    Also ich würde den Hybrid nicht achtlos in die Ecke legen, zumal er eine Menge gute Effekte mitbringt, die sehr hörenswert sind (wie gesagt, die Vielseitigkeit steigt).
     
  10. Piz

    Piz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.04   #10
    so denn, war heute mal amps testen.
    Naja ich find ja der Marshall TSL602 und das TSL60 Top haben nen sehr geilen sound, ziemlich vielseitig, zerre reicht auch locker aus.
    Naja, nun noch meine Frage, wenn ich OHNE PA spiele, komm ich mit dem 2x12" combo aus, oder sollte da dann das Top plus ne Box her?

    Naja, vll. wirds auch n Engl Fireball, muss den mal genauer testen *ggg*
     
  11. bobby77for

    bobby77for Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.04
    Zuletzt hier:
    8.09.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.04   #11
    Sers!

    Hätt nen Laney GH100L anzubieten mit 3 Tage alten 83ern Vorstufenröhren und 6 Monate alten 6L6 Endstufenröhren. AMP war, weil ich ihn loswerden will, is mir zu groß geworden, beim AMP Doc am Wochenende (Rechnung vorhanden). Dazu gibts die passende 4x12er gs412la Schräg - Box. Beide Teile absolut neuwertig. Wenn dich der Halfstack interessiert mach mir einfach ein Angebot, dass ich nicht abschlagen kann.
     
  12. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 07.09.04   #12
    Combo ist eigentlich ausreichend. Du warst doch testen. Hast Du den 602 mal richtig aufgemacht. Also da fliegen die Socken weg. Im Proberaum mit Sicherheit eine Weltmacht, auf den meisten Bühnen auch, und wie gesagt, wenn über eine gute P.A., dann selbstredend.

    Also ich komme mit dem Combo sehr gut aus, der Stack bedeutet für mich mehr schleppen, Platznot und vielleicht auch eine zu geringe Dosierbarkeit. Der Röhrenstack braucht richtig Feuer!
     
  13. Henning

    Henning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #13
    Hallo. würd ne kleinanzeige aufgeben bei musicstore.com in köln kostenlos und suiper effektiv. schon naxch wenigen tagen hatte ich mehrere angebote hab dann nen vollröhrentop plus zwei *zwei zwölfer boxen für 600 von crate gekriegt. hammergeiler sound. pobiers aus:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping