will mir nen synthie holen und hab noch ne menge fragen

von Philipp87, 25.04.05.

  1. Philipp87

    Philipp87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Lauter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.05   #1
    sers,

    ich spiele mittlerweile in zwei bands und will mir nen guten bandtauglichen synthesizer holen.

    taugt der korg 01/w fd was? der soll schon sehr gut sein.
    mein lehrer schwört auf den.

    im preisbereich will ich bis ca. 400 euro gehen. hab mir nämlich überlegt, dass ich mir noch etwas geld zurückhalte um dann noch mal in richtung masterkeyboard mit expander zu erweitern.

    bringt es mir eigentlich mal auf masterkeyboard mit expander zu erweitern, oder soll ich mir gleich ein etwas besseren synthie holen?

    kann ich eigentlich bei der korg 01/w bzw. auch einem expander auf speicherplätze die gewählten sounds speichern, so dass ich sie einfach durchschalten kann? und bei einem splitfähigen masterkeyboard kann man dann sicherlich auch die einzigen splitzonen mit verschiedenen sounds belegen? ist das dann auch abspeicherbar? gibt es dann solche kontroller/umschalter/weiterschalterer mit denen man seine speicherplätze durchschalten kann, zum beispiel von behringer gibts doch so einen midi-fußcontroller?

    also sind ne menge fragen, aber es ist halt schwer wenn man sich noch nicht richtig auskennt.

    mfg
    Philipp
     
  2. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    269
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 25.04.05   #2
    Hallo Phillip.

    ich habe noch einen 01W pro (mit FD und 76 Tasten). Ist mittlerweile allerdings etwas betagt das gute Stück, war aber vor 13 Jahren (so lange gibt es die Kiste schon) kein billiges Gerät und auch sehr vielseitig. Ich habe das Gerät in erster Linie für Bläser, Strings, Flutes, Synthsounds und auch Organsounds verwendet. Auch die E-Pianos gehen einigermassen, wobei die akustischen Pianos schon damals im Vergleich zu Stagepianos nicht gerade der Bringer waren, zumal bei den beiden kleineren Geräten 01W und 01W pro keine gewichtete Tastatur mit dabei ist.
    Für max. € 400,- mag das Gerät aber gerade noch so durchgehen. Es kommt eben auf Deine Anwendung an und es gibt mittlerweile auch aktuelle Geräte, die minimal teurer sind. Such mal im Forum nach Roland Juno ?? , da war vor nicht all zu langer Zeit ein grosser Thread, der sehr positiv klang.

    Zur Frage Zusammenspiel mit Expandern ist zu sagen, dass die 01W Dir acht Midikänale gleichzeitig bietet, die entweder die interne oder auch externe Klangerzeuger (z.B. Expander) ansteuern können.
    Die 01W verfügt über 3 Ebenen:
    1. Samples -> unveränderbar (glaube ich)
    2. Programs, mit denen die Samples bereits mittels Filter aber auch Effekten etc. bearbeitet werden können
    3. Combinations mit denen wiederum bis zu acht Programs eingestellt werden können (wie bereits erwähnt auch externe Expander)

    Überhaupt ist diese Sektion, wie ich finde gelungen, weil eine grosse Reihe von Masterkeyboardfunktionen einzustellen gehen und auch gut verständlich sind.
    Die Effektsektion ist ebenfalls gut. Zum Sequencer kann ich nicht viel sagen, habe ich nie genutzt.
    Zu den Fragen von Dir:

    "kann ich eigentlich bei der korg 01/w bzw. auch einem expander auf speicherplätze die gewählten sounds speichern, so dass ich sie einfach durchschalten kann? und bei einem splitfähigen masterkeyboard kann man dann sicherlich auch die einzigen splitzonen mit verschiedenen sounds belegen? ist das dann auch abspeicherbar? gibt es dann solche kontroller/umschalter/weiterschalterer mit denen man seine speicherplätze durchschalten kann, zum beispiel von behringer gibts doch so einen midi-fußcontroller? "

    Der gesamte Fragenkomplex kann ganz einfach mit ja beantwortet werden. Dies geht alles !!

    Wenn Du Dich wirklich für eine 01W entscheidest, kannst Du Dich bei mir gern bei mir per PM melden, ich gebe meine 01W pro mit Case zu einem vernünftigen Preis ab.

    Gruss Helmut
     
  3. Philipp87

    Philipp87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Lauter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.05   #3
    sers,

    @ helmutt
    danke für die antwort. ich werd mich bei dir ma melden.
    mein lehrer ist auch mit seinem 01/w pro zufrieden.

    was meinen die anderen. 01/w od ähnl. oder gleich was neues wie juno d, yamaha s03 etc..


    mfg
    Philipp
     
  4. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 16.05.05   #4
    Siehe Thread zum JUNO-D - Das Ding ist komplett (incl. Tasche) man braucht sich nicht groß um die Soundprogrammierung kümmern, da die Kiste vollgestopft ist damit.
     
  5. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 16.05.05   #5
    Den Juno - D würde ich in der Preisklasse auch empfehlen. Der ist schockierend geil für die paar Euro.

    Wenn Du mal was größeres suchst, ich hätte da eine gebrauchte Triton.. :D
     
  6. Philipp87

    Philipp87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Lauter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #6
    danke,

    hab mir jetzt aber den 01/w pro vom helmut geholt.
    bin echt zufrieden damit, schönes teil.

    mfg
    Philipp
     
Die Seite wird geladen...

mapping