Wintersturm - Behind the Fog (Aufnahme meiner Band)

von Ripping Angelflesh, 13.12.06.

  1. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 13.12.06   #1
  2. SG.Leo

    SG.Leo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.06
    Zuletzt hier:
    19.09.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #2
    sooo
    also erstma sry is net ganz so meine richtung aber des hindert des reviewen ja net ;)

    mhmm generell isset gut geworden weil man halbwegs alles hört wobei ich aus deiner sig entnehme dass du wohl *pfui* mit nem drumcomp aufgenommen hast :p
    naja und sonst mhmm ... der sound isn bissl schrill, va die ride isn ticken zu laut ... zu viele höhen (glaub ich) ... mehr tiefen (mag am fehlenden bass liegen-> sig)

    mhmm sonst zum song ... ich find n bissl eintönig .. mag aber auch daran liegen dass es net so meine richtung ist, wobei (vllt liegt es an der onboardkarte) die gitarre irgendwie ... eh son bissl ... langweilig ist ...
    der melodiepart gefällt mir gut aber der rest ... monoton ... sogar n bissl matschig und wie gesagt zu schrill (ride!)

    mfg leo
     
  3. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 15.12.06   #3
    Ich liebe fundierte Meinungen...

    Nunja, zum Song.

    Er ist besser, als das ich es aufgrund deines Pseudonyms erahnen konnte. Nennt mich intolerant - könnte passen.

    Es ist wirklich nicht schlecht ausgefallen. Eine nette Stimme. Nicht überragend originelle, aber gute Gitarrenmelodien, angehend gute Monotonie als Stilmittel!
    Der Mittelteil ist wirklich gut gelungen.
    Zum Teil errinnert es mich etwas an alte Naglfar, um jetzt eine bekannte Band zu nennen.

    Zum Sound:
    man hört um einiges Schlimmeres! Selbst für eine eventuelle CD geeignet - man siehe, wenn man in dieser Szene wandelt, ist man nicht gerade verwöhnt.

    Fazit:
    Wirklich gute Ansätze! - um aus dem Brei von (schlechten) BM Bands herauszustechen, fehlt aber noch etwas die Eigenständigkeit und Individualität - Abnehmer würdest du aber finden.

    Mit welchem Programm wurden das Schlagzeug programmiert?
    Oder sind es doch echte ( mit verlaub, etwas unecht klingende ) Drums?
     
  4. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 15.12.06   #4
    Also komplett ausgereift ist der song noch nicht. N paar Verbesserungen hier und da sind halt immer drin :)

    Zum Drumcomputer:
    Als ich den Song aufgenommen hab, hatten wir noch keinen Drummer... jetzt haben wir einen in Aussicht! Wir werden den Song dann nochmal neu aufnehmen:great:
    Ach ja programmiert hab ich es mühsam mit Leafdrums :o

    Zum Bass:
    Da is schon ein Bass drin ;) (3:13, da hört man den relativ gut ?! oder bild ich mir das nur ein? xD)


    Thx @Gigadrow
    Ach ja ich würde ja gern den Namen irgendwie ablegen aber es gibt die Funktion zum umbenennen irgendwie nichmehr :(
     
  5. Mortuus666

    Mortuus666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 22.12.06   #5
    Hört sich an wie Endstille nummer 2 , kommt vielleicht vom Namen :D .

    Gefällt mir aber sehr gut!....Stimme,Gitarre alles sehr sehr gut! Und der Sound muss so sein. Was haste denn alles vor deiner Soundkarte gehangen?

    Hast nicht Lust mir mal die Tabs dafür zu schicken? Hab irgendwie Lust das auch mal zu spielen und ich werde es auch nur für mich selber benutzen (nicht dass du auf die Idee kommst ich würde es klauen wollen)
     
  6. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 24.12.06   #6
    Oh hehe freut mich, dass es dir gefällt (=
    Also aufgenommen habe ich so :o :
    Gitarre--> Amp--> Onboard-Soundkarte :D
     
  7. Mortuus666

    Mortuus666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 24.12.06   #7
    So ein Sound bekommt man nur mit dem Spider 2 hin? Will mir nämlich wohl den Spider III 15 holen, weil zur Zeit spiel ich nur auf einem geliehenen Marshall. Ich frag mich jetzt nur ob es sich lohnen würde anstatt den kleinen Spider III einen Spider II 112 zu holen. Weißte zufällig wo der nach bzw. vorteil wäre? Abgesehen von der Lautstärke :D . Gibt es da irgendwelche sinnvollen Ergänzungen für so Sachen wie Black/Death/Viking/Thrash Metal für mich ?
     
  8. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 24.12.06   #8
    Ich weiß nich ob man den NUR mit dem Spider II hinbekommt ^^ aber ich hab ihn aufedenfall damit aufgenommen.
    Naja ich hab ja den Spider II 212... weiß nich ob ein Spider III 15 da ran kommt :D

    Naja es kommt drauf an wo du spielst. In der Band würde sich ein II 112 sicherlich mehr lohnen als ein III 15 ;) Daheim reicht ein III 15 locker aus.
     
  9. Mortuus666

    Mortuus666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 24.12.06   #9
    ALso ich brauch den nur für zuhause. Wenn ich mich jetzt nicht irre haben die Spider Geräte aber ab dem 112 mehr Effekte,Einstellungen usw. daher frag ich mich ob ich die überhaupt gebrauchen kann in den MUsikrichtungen, denn dann würde ich mehr Geld ausgeben.

    Hast übrigens ne Mail zurück bekommen....ich glaub du hast vergessen den Anhang mitzuschicken :D
     
  10. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 24.12.06   #10
    hmm jo das mit den Effekten stimmt.
    Du musst halt schaun ob du die effekte die du beim 112 hast überhaupt brauchst.
    Für Black und Death metal brauchste ja nicht sonderich viele effekte :)
     
  11. omegasixsixsix

    omegasixsixsix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    12.09.12
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.06   #11
    mmh... gefällt mir wirklich gut und erinnert mich auch ein wenig an endstille... bis auf den melodischen teil relativ zum schluss.
    die aufnahme qualität ist auch in ordnung (hab da schon schlimmeres gehört), ich wünschte ich würde an meinem pc mal son sound hinkriegen^^
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 17.01.07   #12
    Hi! Respekt erst mal, gefällt mir! Meine erste Assoziation vom Sound her waren Nagelfar (also die deutschen BM'ler, "Hünengrab im Herbst" und so, die ollen Schweden von Naglfar eher weniger, obwohl auch geiler Sound) ... Aber trotzdem ausreichend eigenständige Ansätze, vom Song her also schwer in Ordnung! Dabei gepflegte BM-Schwere und Monotonie, ohne langweilig zu wirken. Klar, verbessern kann man's immer, aber so schon mal echt Demo-tauglich.
    Was mir gar nicht gefällt, sind dagegen die Drums. Sehr blechern und topfig, hier würden gute Drumsamples und evtl. ein Humanizer einen gigantischen Unterschied machen. Aber da ihr's mit Drummer neu einspielen wollt, ist das wohl eh kein Problem.
    Der Gitarrensound hingegen hat mich fast schon wieder positiv überrascht. Digital-kratzig und kalt - ja, das ist der Spider-Sound, den ich so hasse ... aber hier passt er tatsächlich mal sehr gut ins Klangbild! Tja, dass ich das noch mal über 'nen Spider sage :D
    Also, haltet euch ran, will mehr hören :D Und wenn's mit eurem Drummer klappt, könnt ihr euch ja mal bei uns melden (Throne of Death), dann können wir vielleicht mal in München oder Augsburg gemeinsam 'nen Gig auf die Beine stellen!
     
Die Seite wird geladen...