wireless empfehlung

von the_sickness, 14.06.07.

  1. the_sickness

    the_sickness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    2.640
    Erstellt: 14.06.07   #1
    tach die damen,

    nun hab mich hier mal weng durchgeschlagen und hab doch nicht wirklich zu meinem ziel gefunden und ja ich schäme mich dafür schonwieder so ein thread aufzumachen.

    ich suche ein wireless system in der preisklasse 400-500 taler.

    bevorzugt als eine rackeinheit aber nicht bindend, kann man ja auch so irgendwie reinbasteln... :rolleyes:

    schonmal danke für die antworten!

    sickness
     
  2. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 14.06.07   #2
  3. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 14.06.07   #3
    Die üblichen Verdächtigen:
    Shure PGX
    Audio-Technica 2000er oder 3000er Serie (Rack-Kit im Lieferumfang!)

    Mit Einschränkungen: LD WS100.
    Letztere hatte ich grade selbst zum Testen da.
    Der Taschensender ist eben merkbar aus Plastik, das Kabel ein schlechter Witz (was soll ich mit 90cm Klingeldraht?!) - kostet dafür nur die Hälfte Deines Budgets...
    Übertragung war zumindest für Akkuklampfe sehr ok, wie das mit passiven Pickups aussieht, kann ich mangels eigener Erfahrungen nicht sagen.
     
  4. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 14.06.07   #4
    Sennheiser .. made in germany und solid und gut ... nur mal eingeworfen ;-)

    HAbe bisher noch NIE Probs damit gehabt!

    gruß frank
     
  5. Cuberider

    Cuberider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 14.06.07   #5
    mein Fav ist der, den ich auch spiele: AKG Pro Flexx. Dazu gibts nen Rackeinbausatz, is keine große Sache den da einzubauen.
    https://www.thomann.de/de/akg_wms40_pro_flexx_instument_set.htm
    und
    https://www.thomann.de/de/akg_rmu40_div_rackmountkit.htm

    Aber am besten ausprobieren, hab auch schon schlechte teure probiert, die nur noch gerauscht haben. Hab mich eben dann für o.g. entschieden, weil man da fast keinen Unterschied zum Kabel kennt! Und was bei AKG sowieso ein riesen Pluspunkt ist, ist die lange Batterielebedauer! Nicht nur Dahergelaber, sondern das ist wirklich so! :-))
     
  6. DJerry

    DJerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    1.909
    Erstellt: 14.06.07   #6
    kann die ew172g2 von sennheiser ebenfalls absolut empfehlen, im Gegensatz zur AKG ist der Sender als Metall. Die Anlage funktioniert bei mir tadellos...
     
  7. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 14.06.07   #7
    Die wird aber durch eine relativ kleine Sendeleistung von 10mW erkauft.
    In Verbindung mit nur 3 schaltbaren Frequenzen und einem Empfänger, der nur Antennen-Diversity kann, wäre das für mich ein Killerkriterium.
    Die 2000er Audio-Technica arbeitet auch nur mit 12mW, besitzt dafür aber zumindest zwei Empfangsteile und ebenfalls eine relativ lange Betriebsdauer.
    Mit brauchbaren Akkus und gutem Ladegerät eine nette Sache.
     
  8. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 14.06.07   #8
    dann gibt es ja von akg auch die größere version (400/450er) mit wählbaren frequenzen, true diversity und rack-kit
     
  9. the_sickness

    the_sickness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    2.640
    Erstellt: 14.06.07   #9
    achja, habe vergessen hinzuzufügen:

    spiele einen vollröhrern amp über aktive pickups.
     
  10. Ar3ku

    Ar3ku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Haigerloch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    860
    Erstellt: 17.06.07   #10
    ohh dann weiss ich jetzt wer du von deef bist :D


    (ich bins Alex)

    hast du net Wireless vom Pierre mal angetestet, wäre ja nix anderes als die xtrem billig version von dem 480€ AKG.

    Ich glaub du kannst zb in Albstadt in dem Musicland ein paar wireless antesten ist glaub das beste wenns schon in die Preisregionen reingeht....

    aber mich interessiert das auch, darum bitte mehr Tips :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping