wirken beim Wechselschlag übermenschliche Kräfte??

von Tonic, 15.04.05.

  1. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 15.04.05   #1
    Hi,
    ich spiele nun seit gut ne 3/4 Jahr Gitarre, habe aber bisher nie Wechselschlag gespielt, Grund: ich kannte es garnicht, und brauchte es bisher auch garnicht.

    So nun hab ich es aber doch angefangen zu lernen und habe mich anfangs sehr schwer damit getan. ich habe weiter geübt und zwar hab ich probiert viele dinge, die ich sonst nur downstroke gespielt habe in Wechselschlag umzu lernen. Nun ist mir besondern beim Intro von Civil War von Guns n Roses aufgefallen, ich denke garnichtmehr, sondern meine Hand wird wohl von enier übernatürlichen Kraft gelernkt, jedenfalls kommt es mir so vor. Ich schließe die Augen und spiele den Teil einfach ohne an irgendwas zu denken, ich mache meine Geist komplett frei, und siehe da.....es funktioniert.....ein Wunder?

    Und nein ich bin nicht verrückt und ich habe auch nicht zu viel Star Wars geguckt (oder besetz vielleicht die Macht meine Hände?)

    Nungut ich würde gerne eure Anfängerfahrungen wissen, ob euch selbst auch solch misteriöse Dinge passiert sind.

    Danke schonmal im vorraus
    mfg Tonic


    mal ein kleines Update. Spiele grade diesen Lick hier aus dem Spieltachnikenthread, und ich bekomme fast angst. Ich mache garnichts großartig und trotzdem spielt es sich total einfach...ich werde von mal zu mal schneller dabei....klar sind noch paar fehler ab und zu aber ich spiel das total flüssig im gegnsatz zu sonst....WAS IST LOS? HILFE !
     
  2. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 15.04.05   #2
    äh....., nein. :screwy:
     
  3. Tonic

    Tonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 15.04.05   #3
    Sehr kompetente Antwort, nur weiter so:great:
     
  4. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 15.04.05   #4
    Also wenn der Thread die message rüberbringen soll, dass du so toll bist, warum masturbierst du dann nicht einfach ein bisschen ? :D

    Wechselschlag ist ne normale Technik und kein erfundenes Wunder. Klar ist man dadurch viel schneller, weil man ökonomischer anschlägt. ;)

    Die Technik verfeinert man etwas, das Plek wird besser gehalten, verkanntet nicht mehr, schon flutscht es rauf und runter und man hat richtig speed drauf. Das kann man dann noch hochziehen bis zum Ultra Shredding Tempo. Ganz locker bleiben und auf den Boden kommen. Übung macht eben den Meister und keine Wunder lassen dich besser spielen! Den Satz solltest du dir das nächste mal einreden, bevor du vor Freude aus dem Fenster springst, weil du jetzt flüssiger spielen kannst :p
     
  5. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 15.04.05   #5
    Ist doch normal, der Mensch macht Dinge immer am besten, wenn er nicht großartig drüber nachdenkt, sondern es einfach tut. Das ist zumindest meine Erfahrung. Da gibts halt Tage, da lässt man sich einfach fallen beim Gitarrespielen und alles klappt wunderbarst. Und an anderen Tagen, wenn man sich konzentriert wie ein wilder, will überhaupt nichts klappen. So isser nu ma, der Mensch.
     
  6. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #6
    bei mir wars auch so dass ich ganz plötzlich wie von selbst den wechselschlag beherrscht hab :)
     
  7. Tonic

    Tonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 15.04.05   #7
    gute Idee, aber so toll bin ich garnicht, wollte eben nur fragen ob das wieder einbildung ist oder ob das generell so ist :)
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.04.05   #8
    denk lieber nicht so viel nach sondern freu dich dass es bei dir so leicht geht :o
     
  9. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 15.04.05   #9
    Hi
    Ich habe mit dem Wechselschlag angefangen zu spielen!
    Mein lehrer sagt da kann man sich als anfänger besser auf die linke hand die die bünde greift konzentrieren! Seit 2monaten spiele ich den wechselschlag mit dem plek, habe mich am anfang natürlich auch schwergetan aber jetzt gehts schon besser! ps. Probier den wechselschlag erst mal mit 2 fingern!
     
  10. Tonic

    Tonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 15.04.05   #10
    Danke für die Tips, aber wie meinst du "wechselschlag mit 2 Fingern? meinst du das Plek mit zwei Fingern halten oder nur immer 2 Töne pro Saite oder wie
     
  11. Skullmurray

    Skullmurray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.10
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 15.04.05   #11
    na wechselschlag mit zwei fingern der linken hand spielen....
     
  12. Tonic

    Tonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 15.04.05   #12
    also ich für meinen Teil bin Rechtshänder und spiele mit Rechts :/
     
  13. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 15.04.05   #13
    kenn ich auch, allerdings nicht beim wechselschlag, sondern beim mountainbikefahren: ich hab n halbes jahr geübt aufm fahrrad zu stehen, ohne mit den füßen den boden zu berühren und es hat voll nicht geklappt, bis ich es dann aufeinmal innerhalb eines tages draufhatte.

    mitm wechselschlag hab ich nach 4 monaten spielen auch ein paar probleme, ich hab mir angewöhnt bei dreierketten den kürzeren weg zu nehmen und zwei saiten hintereinander in deiselbe richtung anzuschlagen, muss mich jetzt übelst konzentrieren, damit ich davon loskomme
     
  14. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 15.04.05   #14
    als das mitm mountainbiken.. da wirsd du dir über das halbe jahr eine gewisses gefühl erarbeitet haben, dass sich eben an diesem tag ausgezahlt hat.

    zum threadersteller: langsam langsam, das ist normal, gibt bestimmt viele bei denen so ist, wir werden dich bestimmt nicht als slash feiern..
     
  15. Snow

    Snow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.04.05   #15
    Ich hatte grade das erste Mal ein etwas weicheres Plek in den Händen, und plötzlich flutschte der Wechselschlag nurnoch so...
    mit dem (fast) Unbiegsamen, das ich bisher hatte, bin ich alle 3 Schläge hängengeblieben und hab nix zustandegebracht, aber jetzt :)
     
  16. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 15.04.05   #16
    da würd ich aber wieder auf das harte umsteigen, sonst kannste es nachher nicht, wenn du mal etwas perkussiver spielen willst
     
  17. Tonic

    Tonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 15.04.05   #17
    toll dann war mein Thread ja wohl sinnlos:mad:
     
  18. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 15.04.05   #18
    aaaber wechselschlag ist sehr wichtig, sagt mir mein gitarrenlehrer immer, der muss flutschen, erst dann kann man sich richtig auf dei linke hand konzentrieren, mich nervt es z.B. daurnd, dass wenn ich versuche schneller zu spielen ich die saiten manchmal nicht treffe
     
  19. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 15.04.05   #19
    Wenn du 16tel oder 8tel Ketten spielst ist das auch wirklich kein Ding. Wenn du etwas kompliziertere Rhytmen spielst ists schon ein wenig schwieriger bist du da genau weisst, wie du den Wechselschlag anweden musst. Es ist ja nicht einfach auf/ab schlagen.
     
  20. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 16.04.05   #20
    ich würde dir empfehlen weiter mit dem harten zu spielen, da kriegste viel mehr gefühl in der hand, schnellen wechselschlag mit nem weichen plek ist nicht schwer, aber wenn du mit nem harten das kannst, haste schon wesentlich mehr gefühl in der hand, die is dann lockerer usw.
     
Die Seite wird geladen...

mapping