wirklich progressive

von Phaziel, 18.08.08.

  1. Phaziel

    Phaziel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #1
    kein großes kommentar.. außer: DAS ist mal wirklich progressiv! aber musikalisch kann ichs noch nich einordnen..
    freu mich auf meinungen dazu
     

    Anhänge:

  2. Robotosaurus

    Robotosaurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    273
    Kekse:
    14.076
    Erstellt: 18.08.08   #2
    öhm.....

    bis auf die "bassline" da am ende, find ich das schlichtweg langweilig und frage mich iwie was das bei metal/core zu suchen hat xD

    und das progessive such ich auch iwie vergebens... ausser du verstehst unter progressiv häufige taktwechsel und die seltsam anmutenden übergänge ?_?
    das wirkt alles iwie lieb und lustlos hingeklatsch und mit möglichst viele unterschiedlichen taktlängen versehen....

    beim besten will ne damit kann ich nix mit anfangen^^


    edit: das drumsolo hat seinen namen nun aber wirklich mal nicht verdient ._.

    und der anfang erinnert mich iwie an das hier^^

    nu aber genug gemeckert
     
  3. HerrSensenmann

    HerrSensenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 18.08.08   #3
    obs du es progressiv, whatever core oder so nennst, ich mag es nicht, ich sag das selten so unverblümt... der einzige lichtblick ist für mich die bassline die einigermaßen cool ist. sorry mann


    mfg sense
     
  4. Phaziel

    Phaziel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #4
    :D wow das nenn ich ehrlich.. naja dafür stell ichs immerhin auch rein :D
     
  5. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 18.08.08   #5
    Klingt irgendwie wie ganz viele Intros nacheinander, das ganze hat einfach überhaupt keinen Spielfluss oder sowas in der Art. Ich würd an deiner Stelle auch die Bassline von 87 bis 92 rausnehmen und daraus was neues machen.
     
  6. ßehemoth

    ßehemoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.06
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Hann. Münden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 19.08.08   #6
    ist das dein erster song?
    erinnert mich an meine ersten gehversuche^^

    du solltest von songwriting her noch mal von vorne anfangen, und vielleicht erstmal einen konventionellen song mit verse-chorus struktur machen
    weil so würde das kaum jemand einen "song" nennen

    und drums programmieren musste auch nochma üben :p
     
  7. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 19.08.08   #7
    jo ich kann da Behemoth nur zustimmen.

    und da ich selber öfters in progressive abrutsch oder zumindest öfters nen prgressiven touch bei meine songs dabei hab, kann ich dir nur sagen . . . auch prog hat struktur und ne idee bei nen song.
    Das alles fehlt bei dir, es sind gut ansätze dabei aber nicht viel mehr.

    fang wirklich mit was leichteren an. das kann ich dir nur raten und tast dich vor ;)

    mfg
     
  8. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 19.08.08   #8
    Also ich find das Ding sogar echt gut :great:

    Weiß garnicht, was ihr habt... ok, progressiv ist wohl etwas hochgegriffen, aber ich find den Song nicht so schlecht wie er hingestellt wird ^^ Ich find die Stärke liegt eben in der Simplizität.

    Allerdings, das angesprochene Schlagzeugsolo - wär schon schön, wenn da auch eins wäre ;) Aber da du kein Drummer bist, würd ich die Drumspur von nem Drummer überarbeiten lassen, dann passt des.
     
  9. Phaziel

    Phaziel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.08   #9
    danke für die konstruktive kritik :).. und das soll jetzt nicht sarkastisch wirken ;)
     
  10. Buntaluffigus

    Buntaluffigus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.08
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.08   #10
    Also mir gefällts auch ganz gut muss ich sagen, jedoch vermiss ein paar härtere und schnellere "Abgehparts". Ich frage mich beim hören die ganze Zeit, wann er denn endlich in Fahrt kommt, aber das kommt er irgendwie nicht, was ihm meiner Meinung nach aber gut tun würde. Ansonsten passts, find ich.
     
  11. <°}}}<

    <°}}}< Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    3.350
    Erstellt: 23.08.08   #11
    sonderbare musik.
    langweilig find ichs nicht unbedingt, aber als metal würde ichs nicht wirklich bezeichnen. jemand,d er gerne blues/jazz hört, wird sicher seinen gefallen dran finden.
     
Die Seite wird geladen...