Wo bekomme ich einen günstigen Jazz-Besen her ?

von Kuolema, 30.05.05.

  1. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 30.05.05   #1
    Ich brauche dringend einen Jazz-Besen für meine Band!
    kann mir jemand sagen wo ich einen günstigen herbekomme

    Danke
     
  2. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 30.05.05   #2
    EINEN? Ist das dein Ernst?
    Normalerweise gibts die nur im Doppelpack, sind halt eher gesellige Gesellen und keine Einzelgänger.
    (Es sei denn es gäbe mittlerweile EINEN Rick Allen Signature Besen, meines Wissens spielt der jedoch ausschliesslich mit Stick :rolleyes: )

    Recht billig sind die Jazzbesen von Stagg (12,80€ das PAAR)
    guckst du hier---> Klick mich! ...ob die etwas taugen kann ich dir allerdings nicht sagen, hatte die noch nie in der Hand. Jedenfalls zahlst du für Vic Firth in etwa das Doppelte.

    Den zweiten kannst du dann ja bei Ebay versteigern :D
     
  3. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 30.05.05   #3
  4. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 30.05.05   #4
    nach jahrzehntelanger Erfahrung, kann ich dir sagen, es gibt entweder güstige oder gute Besen, beides zusammen findest du nicht!!

    Wichig ist, daß sie einigermaßen ausbalanciert sind, daß es Federstahl von guter Qualität ist (sonst sieht der Besen innerhalb kurzer Zeit aus wie eine struppige Drahtbürste) und daß du ein gutes Felling hast (auf die Griff-Dicke + Material achten).
    Kleiner Nebenschauplatz ist der Transport, die meisten Besen lassen sich einziehen, aber durch die Stahlhülse im Griff verlieren viele die Balance, bei billigen Besen ist die Hülse oft zu kurz, beim Ausziehen der Besen verbiegst du die Spitzen (...siehe oben - Drahtbürste...).
    Alternativ gibt es Besen komplett aus Kunststoff, aber den Sound muß man mögen und der (ohnehin spärliche) Rebound ist fast ganz weg.

    Ich persönlich spiele schon über 20 Jahre von Calato den Regal Tip 550W Hickory Handle, sound- + und feelingmäßig das beste, was ich kenne. Aber der hat entscheidene Nachteile: erstens der Preis, inzwischen steht ein Paar so bei 40.-Euro, zweitens sind sie feststehend, d.h. sie müssen für den Transport in einen Behälter verpackt werden und sie fächern zu weit auf (ich klebe sie ab). Dafür ist der Holzgriff göttlich, die Balance wunderbar, die Stahlbesen sehr haltbar. Ich spiele sehr viel mit Besen, bei mir halten die schon bis zu zwei Jahre.

    -------------
    Nachschlag: ich habe mal T-Bone's Links gecheckt...
    entweder hab ich mich doch sehr im Preis vertan oder die werden tatsächlich im Einzelpreis angeboten - besser vorher checken!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping