Wo bekommt man eine gute schwarzfarbene A-Gittarre her?

von Corvus, 06.08.04.

  1. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.08.04   #1
    Hallo,

    spiele seit einiger Zeit E-Git. Hätt aber bock bei Gartenpartys und Feten ein bissl auf ner A-Git zu klampfen. Wo bekommt man eine gute A-Git her bzw. was sin gute A-Git Hersteller in der Preislage 500,- Eus rum? Und wenn es geht, das die Git net so langweilig aussieht in schwarz. Zum Vergleich als Design, spiele eine BC Rich Warlock lefthand? Die A-Git muß net ganz so aussehen, wichtig is für mich mehr der gute Klang und die Farbe( ohne das i selber lackieren muß) Was könnt Ihr da empfehlen? Von A-Git, hab i net so viel Plan...Danke!!!

    gruß Corvus :rock:
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 06.08.04   #2
    Für 500 € gibt es viele gute Gitarren.
    Wie wärs mit einer Ayers ?
    Aber die ist halt natur und nicht schwarz. :rolleyes:
     
  3. Corvus

    Corvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.08.04   #3
    Ähm...hab da mal bei Ayers reingeschaut, die liegen aber alle ab 700,-Eus aufwärts, des is mir etwas zuviel. Also mehr wie 500,- Eus für ne A-Git wollt i net ausgeben, aber trotzdem Danke!!!

    gruß Corvus :rock:
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
  5. Corvus

    Corvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.08.04   #5
    Die sieht ganz okay aus, schlicht im Design, aber okay. Muß sie halt doch dann selber lackieren...
    Macht des eigentlich nen anderen Klangunterschied, wenn i da jetz nochmal ne Lackschicht aufbring oder is des so minimal, das des egal is?

    gruß Corvus :rock:
     
  6. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 06.08.04   #6
    ahhh .... nicht lackieren !!
    alle sagen immer danach klingt sie nach nix mehr !
    lass sie doch so. sieht doch schön schlicht aus.

    PS : ich hab ne billige Johnson in schwarz.
    die tut ihren job im garten auch, ist aber halt ziemliches klump.
     
  7. Corvus

    Corvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.08.04   #7
    Gut zu Wissen, weil bei ner E-Git is das halt ein bissl anders...
    Hast da nen link für die Johnson un nen Preis? Danke!
    Oder is vielleicht besser ne ganz billige wie es nur geht für 80,-Eus zu kaufen...?...mhmmm...
    Ich weiß es echt net...


    gruß Corvus :rock:
     
  8. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 06.08.04   #8
    die ayers sind halt schon massiv.
    meine hat mit tonabnehmer 139€ bei ebay gekostet.
    jetzt kostet sie 99 €.
    ich hab sie mir halt für lagerfeuersessions gekauft.

    ich würd aber n bissel was teureres nehmen.
    weiss auch nicht so genau was.
    vielleicht ne Ovation Celebrity ?
    Es gibt glaub ich sogar schon ab 400 € ne Takamine.
    :confused: weiss auch nicht so genau. :o
     
  9. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 06.08.04   #9
  10. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 06.08.04   #10
    Yamaha APX 5.
     
  11. Qudeid

    Qudeid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.04   #11
    Auch bei den Ovation Celebrities kommt man schon über 500€
    Zudem weiss ich nicht, ob ihm die gefällt. Die sind ja eigentlich schon nicht mehr an Akustik klang angepasst, sondern auch eher plugt in...
     
  12. Atreyu

    Atreyu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    13.12.07
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Wattens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.04   #12
    ja, ich würd auch eine yamaha apx nehmen, ich hab mich in die dinger verliebt. schön handlich, fein zu spielen und geiler klang.
     
  13. Corvus

    Corvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.08.04   #13
    Hey Danke für die Tips!!! Die Yamaha APX sieht wirklich geil aus. Die gefällt mir gut, schönes Design, meine Preislage und in black! Bei der is aber ein Problem, Ich brauche eine A-Gitarre,die gut in der Hand liegt, da ich die Saiten umspannen muß, weil ich lefthand spiele... :(

    gruß Corvus :rock:
     
  14. Corvus

    Corvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.08.04   #14
    @schrummel-klaus

    Bin bei Fender fündig geworden, Danke!!! Stellt sich jetz nur noch die Frage, welche von denen. :confused:
    Ich tendiere zwischen der DG-11 black, DG-11 E black und der DG-16 -12 String und die DG-22S macht auch einen guten.
    Welche ist zu empfehlen? Zu was brauch ich 12Saiten? Inwiefern änder das was am Klang um WAS spielen zu können?
    Und was ist der Unterschied bzw. was ist anders zwischen einer A-Gitarre und einer Elektro- Akustischen Gitarre?

    gruß Corvus :rock:
     
  15. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  16. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #16

    12 saiter haben einen fetteren klang und erzeugen einen akustischen chorus effekt aber das stimmen ist SEEEEEEEEEEHR zeitaufreibend und angeblich soll die g oktav-saite (??) schnell reißen... und mit der 12'er is man sehr unfexibel weil die meisten songs sind ja auf 6'er

    EDIT: lol hab mich verklickt und mich selbst zitiert :D
     
  17. Corvus

    Corvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.08.04   #17
    @D*M*K

    Mit den stimmen, das kann i mir vorstellen, das des schwieriger is.
    Ich dacht, das ich bei ner 12 Saiter die gleichen Töne hab, wie bei ner 6 Saiter, nur das die 12Saiter pro Ton 2 Saiten hat. Warum soll i dann keine Songs von ner 6 Saiter spielen können? Oder verwechsle i da jetz was?

    gruß Corvus :rock:
     
  18. Corvus

    Corvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.08.04   #18
    Also die Links hab i mir alle mal angeschaut,die Gits sehen gut aus, des stimmt, aber es ist keene dabei, die ich Saitenmäßig umspannen kann und dann noch gut in der Hand liegt, weil die Aussparung für die hohen Töne am Korpusende bzw. Neckanfang dann verkehrt ist bzw. die Töne unspielbar oder schwer spielbar sind. Aber trotzdem danke!

    gruß Corvus :rock:
     
  19. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #19
    nein nein... die saiten sind NICHT doppelt auf einer 12 saiter... die E,A,D,G (weiss net genau ob die g auch dabei ist) haben eine oktav-saite sollte also bei picking sachen schwer werden da zurecht zufinden :p

    EDIT: nur die b und e saiten sind doppelt :cool:
     
  20. Corvus

    Corvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.08.04   #20
    Okay, da hab i doch was verwechselt... :o
    Dacht halt, das es sowas gibt...

    gruß Corvus :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping