Wo GEMA freie Musikstücke für den kommerziellen Gebrauch hernehmen?

von KlausP, 22.07.05.

  1. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.07.05   #1
    Erläuterung der Frage:

    Es geht um die Hintergrundmusik im Wartefeld einer Telefonhotline.

    Da haben wir jetzt etwas das vom Verkäufer der Telefonanlage mitgegeben wurde, aber die Musik ist altmodisch und ätzend.

    Daher hätte ich gerne etwas Moderneres, das dem Anrufer Laune macht und ihn bewegt, nicht gleich wieder aufzulegen.

    Lt. Auskunft des Verkäufers der Telefonanlage würde z.B. ein 40-Sekunden Soundschnipsel von JLo allein einen vierstelligen Jahresbetrag an GEMA Gebühren mit sich bringen.
    Daher die Frage nach GEMA freier Musik.

    Jede Anregung ist willkommen!
     
  2. lost within a cake

    lost within a cake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    2.05.08
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.07.05   #2
    Hey, hier ein Angebot:

    Hör auf unserer Website (www.aerials-online.com) doch einfach mal in ein paar unserer Lieder rein (ist gema-frei!) und wenn's dir gefällt, dann lässt sich da bestimmt was machen. (unter music, auf die cd klicken und dann den titel wählen, den du hören möchtest)

    Also, hoffe von dir zu hören.

    mfg
    Joe in the cake

    :great:
     
  3. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 22.07.05   #3
    Ja hey, die "aerials" sind wirklich toll - falls das Dein Geschmack ist!

    Ansonsten hilft googeln mehr als weiter. Gib "GEMA-freie Musik" ein und grenze das vielleicht noch mit "Telefonwarteschleife" ein. Und Du bekommst schon über 100 Treffer.

    Inzwischen haben etliche Autoren aber auch Studios diesen Markt entdeckt, weil die GEMA-Tarife diesbezüglich alles andere als günstig sind.

    lg
     
  4. KlausP

    KlausP Threadersteller HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 25.07.05   #4
    Vielen Dank für die Antworten. Werde beide Möglichkeiten mal abchecken.
     
  5. XwaldiX

    XwaldiX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 02.08.05   #5
    ...hi....

    Meine "Jugendsünden" bestanden aus Instrumentalen-Rock-Balladen; lief bereits in der Warteschleife einer Rechtsanwaltskanzlei.

    Die Quali ist für 'ne Telefonschleife ausreichend - auf der Highend Anlage treten aber die Soundmäßigen Abmischfehler eines Anfängers hervor.

    Kannst Dir ja mal anhören...bei Audiostreet ....ist Gema/GVL/...wat auch immer....frei und kann ohne weiteres verwendet werden.

    Bis dann - XWaldiX
     
  6. KlausP

    KlausP Threadersteller HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 02.08.05   #6
    danke, das ist sehr nett, ich höre es mir an!
     
Die Seite wird geladen...