Wo Gitarrenkorpus kaufen??

von miriam, 07.07.06.

  1. miriam

    miriam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.06   #1
    hallo, ich suche momentan nach einem telecaster-body mit ner humbuckerfräsung (wenn mahagonie dann geht auch normale fräsung). wo würdet ihr sowas kaufen? rockinger? warmoth? sind ja die beiden gößeren, aber wo gibts solche dinger noch? ich hab hier einen bei mir um die ecke, die firma kollitz. bei denen gibts nen mahagoni-telebody für ca 150 euro (einteilig). kennt die firma jemand? zu empfehlen?

    kennt ihr noch ein paar adressen? wichtiger wäre mir eigentlich fast die humbuckerfräsung an der bridge, ob nun erle, esche, swamp ash oder mahagoni is erstmal nicht ganz so wichtig.
     
  2. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 07.07.06   #2
    Kennen tue ich dein Unternehmen nicht, allerdings würde ich doch eher zu den bewährten Läden wie halt Rockinger und Warmoth raten. Da kannst du sehr sicher sein gute Qualität zu bekommen - und die macht nun einmal den Sound aus.

    150€ für einen Mahagonibody sagt absolut garnichts aus - man bekommt billige Komplett-Mahagoni Gitarren schon ab ca. 150 - 200€, gut sind die aber bestimmt nicht. Dann würde ich doch auf jeden Fall lieber einmal ein paar Euro mehr investieren.
    Bei den Rockinger Teilen hast du grundsätzlich Single-Coil Fräsungen - da kannst du entweder selbst nachfräsen / nachfräsen lassen, oder du holst dir statt dessen halt einen Humbucker oder Hotrail im Single-Coil Format. Die Teile könntest du ebenfalls direkt über Rockinger bestellen.

    Der Laden Rockinger ist super - Kontaktanfragen werden ziemlich zügig beantwortet, wenn man per Bankeinzug zahlt hat man normalerweise innerhalb von 2 - 3 Tagen die Ware in den Händen - sehr empfehlenswert...da lohnen sich die paar Euros mehr auf jeden Fall.
     
  3. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 07.07.06   #3
  4. Marcador

    Marcador Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    DT in DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 07.07.06   #4
    Hi Miriam,

    nur eben zu Rockinger & Warmoth:

    Rockinger liefert (nach meiner Erfahrung) Teile von mittlerer bis naja... Qualität :( . Mein letzter Strat-Body (Erle) ging gleich zurück - War zwar schön auf Mittelnaht geleimt, klang aber nicht & die Lackierung war schäbig (mit Spots & Lacknasen). Und das obwohl mir der Verkäufer tel. gesagt hatte, das Teil sei 'von besonderer Qualität'...naja das kann man halt interpretieren...

    Warmoth ist TEUER, aber saugut. Hab da für meine andere Strat vor ca. 6 Monaten nen Mahagonilorpus (huch!) bestellt. Der kam denn 8 Wochen später rüber, und hat mich glattweg umgehauen - Maserung toll, und KLINGT wie Luzi. :D
    Hatte den mit Hohlräumen bestellt (Sound chambers), also Body mit aufgeleimter Decke. Body selbst ist ein Einteiler, die Decke bookmatched - muss eine Wahnsinnsarbeit gewesen sein!
    Wenn du einigermaßen Englisch kannst, sprich dort mit Mike Hoyer.

    Wenn du dein Holz vorher sehen willst, geh am besten zum Gitarrenbauer in der Nähe. Kraushaar (Aachen) oder Tommy's Music Shop (Viersen) wären meine Empfehlung - Top-Arbeit machen die beiden, da lohnt sich der Weg!

    Viel Glück :great:
     
  5. miriam

    miriam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #5
    wie schauts denn beim warmoth mit zoll aus? wieviel würden sowas kosten, wenn ich nen warenwert von ca zweihundert euro hab?

    und wie klingen die single-coil-formatigen hbs im gegensatz zu den full-size dingern? der tone zone im t-style von dimarzio soll ja einer sein, der schön voll klingt, wohingegen der von seymour duncan nicht ganz den druck in den tiefen frequenzen bringen soll. lieg ich da richtig?
     
  6. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 08.07.06   #6
  7. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 08.07.06   #7
    Kann man sich bei Warmoth auch einen Korpus nach eigenen Vorstellungen anfertigen lassen?
     
  8. miriam

    miriam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #8
    nöö, glaub nicht. aber nagel mich nicht drauf fest...

    bei www.kollitz.de glaub ich aber, da geht sowas
     
  9. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 08.07.06   #9
    Kann man schon, ist nur Schweineteuer (350.00$ aufwärts). Da kommt der Gang zum Gitarrenbauer um die Ecke um einiges günstiger und man kann seine Wünsche von Angesicht zu Angesicht mit dem Ersteller besprechen und sogar das Holz aussuchen.

    Wenn du handwerklich begabt bist, haben die aber Body-Blanks mit Fräsungen. Bei denen muss man "nur" noch die äußere Kontur aussägen. GuggsDu
     
Die Seite wird geladen...

mapping