wo habt ihr eure finger...

von ChuckBarris, 03.05.04.

  1. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.04   #1
    ich wollt nur mal so fragen wo ihr eure finger beim spielen habt (spielhand). da ich im selbststudium meine dubiose spielweise gelernt hab, keine ahnung von noten und akkorden etc. (was meiner meinung nach auch nicht so wichtig ist) geschweige denn wo man als amtlicher basser seine fingerchen hat (hab auch im fernsehen und so nie drauf geachtet).
    ich hab der gemütlichkeit wegen meinen daumen meist auf ner saite oder dem vorderen tonabnehmer (walking bass). beim slappen schlag ich in höhe des vorderen tonabnehmers und pop zwischen den beiden.

    viele basser die ich in letzter zeit gesehen habe spielen am ende der frets und haben den bass irgendwo in brusthöhe (...!?)
    hat die fingerposition auswirkung auf den klang oder die ausdauer?
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 03.05.04   #2
    klar hat die Position der Finger Auswirkung auf den Klang. In Nähe der Bridge hat man zum Beispiel ein stärkeres Anschlaggeräusch, was das Instrument im Gesamtgefüge durchaus präsenter machen kann. Ziemlich nah am Griffbrett klingts dann weniger höhenreich, aber teilweise auch wärmer und dumpfer. Man muss halt testen, was zu welchem Song passt.

    Paranoid spiel ich zum Beispiel wie Geezer Butler nah am Griffbrett. Zeugs von Nirvana stattdessen ganz nah an der Bridge.

    Beim Slappen wird die Saite von mir kurz vorm Griffbrett angeschlagen. Popping erfolgt ein gutes Stück weiter Richtung Steg. Muss man aber selbst testen, welche Position einem besser liegt und welcher Klang dir mehr zusagt. So entwickelst du auch nen eigenen Stil ;)
     
  3. ChuckBarris

    ChuckBarris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.04   #3
    muss ganz ehrlich sagen, in der nähe der bridge spiel ich zwar manchmal weils bisschen böser klingt aber nur kurz denn sonst tun mir die finger weh und ich hab einen muskelkater in zeige- und mittelfinger ;)
     
  4. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 03.05.04   #4
    Also in der Regel den Daumen entweder aufm Pickup oder auf der E-Saite..
    Teilweise auch nur auf der E-Saite bzw. "schwebend" wenn die gespielt werden will...

    Slappen: Mein Basslehrer meinte am Ende vom Hals...
     
  5. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 03.05.04   #5
    Da ich nur einen HB hab stütz ich meinen Finger meistens da ab, manchmal aber auch am Halsende. Da schaut der Hals etwas höher als gewöhnlich hervor und das geht dann auch ganz gut.

    Slappen am Halsende und poppen da wo ichs gerade günstig liegen hab (natürlich nicht direkt an der Bridge)
     
  6. Sky-walker

    Sky-walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    7.06.04
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #6
    ok den Daumen hab ich aufm pickup oder der e-saite...
    wenn ich die a-saite spiel dann daumen auf e und ring/kleinerfinger auf e...
    d-saite dann ringfinger auf a kleiner auf a-saite...
    g-saite wie bei d
    so :cool: nach der Beschreibung könnt man ja fast nen Bild von malen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping