Wo habt ihr euren Daumen?

von SpLiNtEr, 22.09.04.

  1. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #1
    Würd mich mal interessieren...habt ihr ihn richtig hinterm hals so das er oben nicht rausguckt oder guckt er auch oben raus und sitzt auf der kante?mir hat mal jemand gesagt das es besser sei wenn er ganz hinterm hals liegen würde damit die finger vorne mehr kraft hätten aber is das nicht gewöhnungssache?ich mein bei barre griffen udn so liegt er klar hinterm hals aber sonst bequem auf der kannte
     
  2. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 22.09.04   #2
    bei bareé dur akkorden greif ich damit sogar die tiefe e-saite
     
  3. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.09.04   #3
    bai mir ist es unterschiedlich, mal ganz hinterm griffbrett, mal schaut er heraus.

    also je höher die bünde desto weiter schaut mein daumen raus.
     
  4. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.09.04   #4
    und als antwort würde ich sagen :

    das ist wie mit dem Huhn und dem Ei!!! :D


    Mach es so wie du es am besten kannst und wie es für dich am bequemsten ist, denn jede Hals liegt anders in der Hand, da alle Hände unterschiedlich sind!


    Logisch gibt es immer wieder Empfehlungen, aber wen juckt es.. hauptsache du spielst sauber und unverkrampft! :)
     
  5. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 22.09.04   #5
    Bei schnellen laeufen und ueberstretchten Akkorden hinterm Hals, bei Bendings und Hammmerons eher auf der Oberkannte, damit man auch die Noetige Kraft hat!
     
  6. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #6
    bei mir guckt immer der dauemn oben raus
    anders kann ich nicht spielen
     
  7. Ov3r Kill

    Ov3r Kill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    3.10.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.09.04   #7
    hm..
    meistens guckt 'er'(^^) drüber.
    trotzdem wechsle ich ab und zu zwischen den beiden Haltungen...
    spielen tu ich aber eigentlich in beiden positionen gleich..
     
  8. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 22.09.04   #8
    bei mir juckt er auch oben raus.
     
  9. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 22.09.04   #9
    an meinen händen :great:
    ne im ernst: da wo er halt am gemütlichsten hinterm griffbrett liegt.
     
  10. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 22.09.04   #10
    Der Daumen is da wo er hingehört...je nachdem was erforderlich ist.
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.09.04   #11
    ich spiele z.zt viel jazz und der daumen ist beim akkordspiel ein fünfter greiffinger für mich... ich greifen damit töne auf der E- und A-Saite :)
     
  12. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #12
    jo so is es bei mir auch :)
     
  13. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 22.09.04   #13
    Für mich ist ja schon fast ein Ding der Unmöglichkeit, die E-Saite zu greifen, aber die A???????? :eek: :eek: :eek:
     
  14. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 22.09.04   #14
    Beim E-Gitarre spielen geht mein Daumen, weil er recht extrem lang ist, das Griffbrett entlang, bei Bärrähs guckt er oben raus!
    Bei Klassikgitarre ist er da wo er sein soll, so dass Finger und daumen eine Zange bilden!
     
  15. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 22.09.04   #15
    Ich versteh auch nie, wie das funktionieren soll, ich krieg nicht mal die E-Saite hin. Was habt ihr nur für gelenkige Daumen?! :confused:
     
  16. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.04   #16
    Man muss das ja auch nicht hinbekommen, die E-Saite zu greifen.
    Wenn man den Daumen schön nach "Vorschrift" immer direkt in der Mitte des Halses hat, dann sitzen die vier anderen Finger immer schön gerade auf. So vermeidet man lästiges Schnarren und demnach ist diese Haltung gerade für Anfänger zu empfehlen.
    Bei E-Gitarren ist es natürlich nicht ganz so wichtig, da hier die Saitenlage eh recht tief ist, so dass man auch mit "überstehendem" Daumen noch sauber genug greifen kann. Wenn man das dann noch mit der E- und A-Saite hinbekommt, ist das klasse. Nur achtet dabei immer auf ein sauberes Spiel. Denn spätestens im Studio hört man das knartschen und schnarren der unfreiwillig abgedämpften Saiten :great:
     
  17. thomy

    thomy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.04   #17
    Naja..... Meine 3 Gitarrenlehrer wollten mir eintrichtern wie ich meinen Daumen zu halten habe.... aber naja... ich halt ihn wie es kommt. Meist nie hinten am hals.^^ Naja solansg deine Daumenahltung dich beim hemmungslosen Spielen stört... juckt es doch keinen.... Hauptsache es rockt! :rock: :rock: :rock:

    a.d.i.o.z.
     
Die Seite wird geladen...

mapping