wo is der unterschied zw. den beiden preamps?

von [eXeIRC]mAniAc, 28.08.06.

  1. [eXeIRC]mAniAc

    [eXeIRC]mAniAc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #1
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.08.06   #2
    digital ein/ausgänge:
    AES/EBU / SPDif
    symetrische Line-Outs als XLR ausgeführt, stereo
    WordClock
    zusätzlich Post-DSP speakersimulation
    Insert
     
  3. [eXeIRC]mAniAc

    [eXeIRC]mAniAc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #3
    thx, habbich wohl überlesen :>

    den schnickschnack braucht doch der normale mensch eigtl nich, oder?
     
  4. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 28.08.06   #4
    Kommt drafu an, was du damit vorhast...
     
  5. [eXeIRC]mAniAc

    [eXeIRC]mAniAc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #5
    naja wozu braucht man digitale ein- und ausgänge?
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 29.08.06   #6
    recording oder bei digitaler rackverkabelung
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 29.08.06   #7
    Meine Meinung:
    Diese Bohnen (POD) und ihre "Klone" (z. B. Behringer VAmp) haben aus meiner Sicht den Nachteil, dass sie auf dem Fußboden nicht gut aufgehoben sind - es sind halt keine Bodeneffektgeräte. Und wenn ich sie auf den Verstärker/die Box lege, sind sie auch gefährdet runterzufallen. - Es sind eigentlich Tischgeräte.
    Dann schon lieber ein Rackgerät, das ich relativ sicher auf den Amp stellen oder eben sogar fest einbauen kann.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 30.08.06   #8
    klar aber 80€ haben oder nicht ;)

    btw: pod unc v-amp passen wunderbar in eine 2 HE rackschublade oder eine 2HE rackwanne :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping