Wo kriegt man einen Baritone-Hals her?

von M-GVK, 14.06.07.

  1. M-GVK

    M-GVK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Innsbruck/Tirol/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 14.06.07   #1
    hoi ich bins wieder mal

    Ich hab mir gerade überlegt wie des wär wenn i auf die Strat einen Baritone-Hals montieren würde...wär schon interessant.

    wo könnte man denn einen solchen Hals herbekommen?
    Inwiefern würde so ein Hals den Sound verändern? Dass die Seiten spannung erhöht wird und man gemütlich runter stimmen kann ist ja auch nicht zu vernachlässigen.

    Danke für Antworten
    MFG Julez
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 14.06.07   #2
    interessanter fänd ich die frage ob man auf nen standard mäßigen strat korpus so wie er is überhaupt sonen hals draufschrauben kann ohne intonations probleme zu bekommen. ich bin mir ziemlich sicher dat man auch die brücke versetzen müsste.
     
  3. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 14.06.07   #3
    Ich kann GI PEter Pan da nur unterstützen, das wird aufgrund der Mensur nicht hinhauen.
    Auf meiner selbstgebauten gitarre muss ich trotz messung und setzen der Brücke auf mensurlänge die Reiter ganz nach hinten schrauben damit die Intonation stimmt.
    Der abstand von Sattel zum 12. Bund und von 12. Bund zur Brücke muss exakt gleich sein, dann passts.
    Und das wird nicht stimmen, wenn man einfach nen hals mit größerer Mensur dranschraubt.
     
  4. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 14.06.07   #4
    Das ginge mit einem Hals der mensurtechnisch ist wie dein hals,nur das er hinterm dem ersten bund noch einen bund hat,also insgesamt länger ist...die bünde verschieben sich dann natürlich auch (erster bund wird zum 2ten usw.),bleiben aber insgesamt gleichgroß wie bei einem standard,halt nur +1.
    wo man Baritonhälse herkriegt,weiß ich allerdings nicht...oder ob es sie überhaupt so gibt wie ich es meine.
     
  5. M-GVK

    M-GVK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Innsbruck/Tirol/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 14.06.07   #5
    hmm einfach einen tiefen Bund mehr? - aber was is dann mit von wegen abstand zum 12. und so..?
    Überhaupt kenn ich mich mit dem ganzen Mensur zeugs nit soo aus (leider).

    kann ein hals der einen tiefen bund mehr hat, "mensurtechnisch" gleich sein wie ein "kurzer"Hals?

    MFG Julez
     
  6. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 14.06.07   #6
    Ich habe,bevor ich den Post schrieb, das ganze durchdacht und meine das dass technisch so stimmt.Der Abstand stimmt,da der 12te bund ja jetzt der 11te ist (von einem normalen Gitarrenhals aus gesehen,auf dem Hals den ich meine ist der 12te Bund natürlich der 12te,aber er ist eben dort wo bei einem normalen hals der 11te ist.).
    was ich mit dem mensurtechnisch gleich meinte, ist , dass der hals ist wie ein normaler, halt nur mit einem bund mehr.wenn man also normalerweise 22 bünde hat,müsste man danach 23 haben.Stell dir einfach mal vor hinter deinem ersten bund wäre noch einer,ein längerer.
    Das funktioniert. nachträglich kann man sowas natürlich nicht machen.
     
  7. M-GVK

    M-GVK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Innsbruck/Tirol/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 14.06.07   #7
    verstehe:great:

    hehe das würd ich mir gern anschaun wie das einer hinbringt:D

    jetzt wär gerade noch interessant wo man so ein ding hergriegt. Kennt vielleicht jemand irgendeinen geheimshop wo's sowas geben könnt?

    Peace
     
  8. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 14.06.07   #8
    Mal schauen.
    Eine Strat hat eine Mensur von 25.5...eine bariton zumeist eine von 27 inch.

    also:
    abstand von sattel
    1 erster bund der 25.5er:1.431 inch

    abstand vom ersten zum 2ten
    2ter bund der bariton:1.430 inch

    ein standardbaritonhals scheint also nichts anderes als ein strathals +1 zu sein...ob die minimalen abweichungen auswirkungen haben kann ich allerdings nicht so recht beurteilen,möcht da auch nichts falsches sagen...soweit ich weiß werden aber viele ziffern hinterm punkt gerne mal abgerundet...auch müsste man das mit den reitern ausgleichen können...wenn es denn nötig wäre...

    edit:ich glaube allerdings nicht das eine differenz von 0.001 inch irgendwas ändern würde,denn die bundstäbe sind ja korrekt zueinander eingefügt,also müsste man nur die mensurlänge mithilfe der reiter anpassen,so wie man es bei jeder gitarre tut.
    Ich denke du könntest also tatsächlich einen Baritonhals benutzen,vorrausgesetzt der Halsfuß ist nicht anders dimensioniert,was ich aber schwer annehme...
     
  9. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 14.06.07   #9
    habe nochmal darüber nachgedacht.
    ich habe bisher nur baritonhälse mit 22 oder 24 bünden gefunden,23er waren nicht dabei (wen wunderts?).
    Das heißt:würdest du einen 22er einbauen,fällt der letzte bund weg (aus der sicht eines standard halses) und halstasche und mensur passen nicht mehr,es würde einen hohlraum in der halstasche geben,wenn man die mensur dann anpassen würde.
    ein 24er ist realistischer,aber man müsste dann die halstasche ausfräsen (woraufhin die fräsung mit dem neck pickup kollidiert,sofern vorhanden).

    Kurzum,meine Idee funktioniert, aber leider lässt sie sich nicht mit real vorhandenden Baritonhälsen unter einen Hut bringen...es sei denn man würde doch noch einen 23er finden.
    wenn sich keiner findet,wirst du wohl einen hals bauen müssen oder bauen lassen,oder du nimmst einen 24er und passt das ganze mit Ausfräsungen an.wenn du den Grundaufbau (Neck-Pu-Position) und die Dimensionen der Halstasche nicht verändern willst musst du dir wohl einen bauen oder bauen lassen.

    edit:sorry,doppelpost.
     
  10. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 14.06.07   #10
    ich hab auch noch ne idee. ich hätte hier quasi nen baritone klampfen "rohling" rumstehen der bei mir eh nur einstaubt. is quasi ne baritone klampfe, ohne jegliche elektronik, na, wie wärs mit uns beiden? ;)
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
  12. Slayger

    Slayger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 15.06.07   #12
    mist da war einer schneller ^^

    Warmoth kann ich nur empfehlen, das sortiment ist einfach nur unschlagbar. Klar muss man noch mit steuer rechnen. Aber trozdem fällt es insgesammt billiger aus (zumindest bei Größeren bestellmengen)
     
  13. M-GVK

    M-GVK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Innsbruck/Tirol/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 15.06.07   #13
    boah^^ also das sortiment und die ganze aufmachung der HP schaut vielversprechend aus
    genau was ich gesucht hab :great:

    DAnke :great:
     
  14. Flotschi

    Flotschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.06.07   #14
    wenn man nun nen 24er hals nimmt und den letzten bund einfach abschneidet :twisted:
     
  15. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 15.06.07   #15
    Interessant,wusste garnicht dass Warmoth so was anbietet..

    .ich denke wenn du dir einen 25.5er baritone conversion neck für eine strat holst kannst du nicht viel falsch machen,die bünde sind so platziert das sie scheinbar eine 28 5/8 mensur ergeben.
     
  16. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 15.06.07   #16
    schau doch mal bei rockinger.com rein, die ham auch einen im Angebot, allerdings nur mit Tele Kopfplatte!

    Grüße Manuel
     
Die Seite wird geladen...

mapping