Wo sollen wir Proben?

von Born Beyond Birth, 05.07.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Born Beyond Birth

    Born Beyond Birth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    4.11.17
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.07.16   #1
    Hallo MB community,

    ein proberaum ist für unsere junge band leider zu teuer, kennt jemand ein paar billige alternativen?

    im grunde brauchen wir nur ein dach, 4 wände und strom^^

    Ich dachte an einen kleinen Lagerraum oder vll eine Garage/scheune mieten...

    Hat jmd eventuell schon erfahrungen mit solchen Räumlichkeiten gesammelt?

    Oder habt ihr andere vorschläge/hinweise/ ideen?


    vielen dank

    BBB
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    13.340
    Zustimmungen:
    3.312
    Kekse:
    66.819
    Erstellt: 05.07.16   #2
    Wo lebt Ihr?

    Ein paar Klassiker: Kirchengemeinden bieten nicht selten Proberäume an oder sind behilflich, gleiches gilt für Jugendzentren.

    Generell: Mit offenen Augen, Ohren und dem Andocken von Beziehungen - und seien diese noch so abstrus - ist schon viel gelungen. Wir haben uns seinerzeit selbst einen ungenutzten Raum einer Tiefgarage angegraben. Je nach Ortschaften Ausguck nach leerstehenden Gebäuden machen und Kontakt suchen. Die Besitzer haben solche Nutzungsmöglichkeiten nicht auf dem Schirm, reagieren aber, vorausgesetzt sie werden ernsthaft angesprochen, nicht selten interessiert. Bei der Tiefgarage war beispielsweise der Punkt, dass der fragliche Raum vollgemüllt war. Der Deal war dann: wir entmüllen den, zahlen die Betriebskosten und in zwei Jahren verhandeln wir noch mal. War interessant genug, dass es geklappt hat. Bei einem befreundeten Unternehmen sind wir auch mal untergekommen: Deal war, dass unsere Probezeiten außerhalb der Arbeitszeit lag, man kam sich also nicht in die Quere. Win-Win-Situation: Vitamin B plus die Zusicherung und Einhaltung, dass die keinen Stress bekommen - die fanden das irgendwie schick, mal was außer der Reihe zu machen und haben uns zuverläßig und dankbar gezeigt. Hat gereicht. Ab und zu Kasten Bier für die Belegschaft hat das flüssiger gemacht.

    Absolut wichtig dabei: keine Berührungsängste und klare Vorstellungen: Wir wollen was losmachen, wir haben wenig Kohle, aber wollen was und sind zuverlässig.
    Es gibt viele Erwachsene, die sich plötzlich an ihre Jugendphase erinnert fühlen und spontan entscheiden, Wege zu öffnen.

    Viel Glück für Euer Vorhaben!
    Haut rein!

    x-Riff
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Born Beyond Birth

    Born Beyond Birth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    4.11.17
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.07.16   #3
    danke für die antwort!

    wir wohnen in thüringen, funktioniert das denn mit der akustik in der garage? wie habt ihr es im winter gemacht?
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    13.340
    Zustimmungen:
    3.312
    Kekse:
    66.819
    Erstellt: 05.07.16   #4
    sind drums mit dabei?
    ländlich, kleinstädtisch, größere stadt?
    kennt ihr andere bands oder musiker? wie machen die das? teilung proberaum ist nicht unbeliebt. gibt es musikschulen bei euch? generell sind schulen, möglichst mit musikangebot, auch eine option.
     
  5. Born Beyond Birth

    Born Beyond Birth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    4.11.17
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.07.16   #5
    Wir wohnen alle verstreut, würden uns dann in einer größeren stadt alle treffen um zu proben

    danke für die ideen werd mal rumfragen!
     
  6. GuywithBass

    GuywithBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.14
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    641
    Kekse:
    4.748
    Erstellt: 05.07.16   #6
    Ich würde die Besatzung des örtlichen Musikinstrumentenladen mit der Frage überfallen. Sonst ggf. auch mal die Gemeindeverwaltung, ggf. Jugendherbergen, Örtliche Betrieb, die deutlich keiner sind als die Industriebauten aufnehmen könnten, ... Anzeige im örtlichen Anzeigenblatt, ... Bauernhöfe, Omas mit Garage aber ohne Auto, ...
     
  7. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.145
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.867
    Kekse:
    16.028
    Erstellt: 05.07.16   #7
    Irgendwelche Jugendzentren, idealerweise mit "Kultur-Schlagseite" in der Nähe? (Jugend-) Kulturvereine?
     
  8. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Zustimmungen:
    3.526
    Kekse:
    53.936
    Erstellt: 06.07.16   #8
    Oder der Klassiker: Bei irgendwessens Eltern im Keller?
     
  9. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.131
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.040
    Kekse:
    23.456
    Erstellt: 06.07.16   #9
    Es gibt mitunter mehr Probemöglichkeiten als man glaubt. Gerade in Gewerbegebieten kann es leicht sein, dass hier Räume leerstehen, die ihr für wenig Geld mieten könntet. Einfach mal rumfragen bzw. vielleicht kennt ihr wen.
    Wenn ihr bereit seid Euer Zeug jedes Mal wegzuräumen oder im schlimmsten Fall immer mitnehmen, dann könnt ich auch bei Wirtshäusern und ähnlichem nachfragen, ob ihr da proben könnt, wenn sie geschlossen haben bzw. einen Extraraum haben. Oder bei anderen Kleinbetrieben mit halbwegs passenden Räumlichkeiten. Da wär halt der Nachteil, dass ihr an die Zeitvorgaben der Vermieter gebunden seid.
    Ansonsten: Keller bei Eltern oder Garage...
     
  10. HD600

    HD600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    2.262
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    5.313
    Erstellt: 06.07.16   #10
    Ich würde bei Kleinanzeigen/Online nach Lagerräume schauen um Sachen wie Möbel einzulagern. Allerdings muss man da schon mit dem Vermieter Klartext reden.

    Bei Tiefgaragen wäre ich vorsichtig. Die Brandschutzauflagen werden immer schlimmer, die Zeiten haben sich geändert.
     
Die Seite wird geladen...