wofür wird asio4all benötigt?

von guitar_anfaenger, 23.05.08.

  1. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 23.05.08   #1
    hi

    ich will jetzt mal ein paar kleine sachen aufnehmen. ich höre immer das man den asio4all treiber benötigt um die latenzzeit zu verringern.

    jedenfals habe ich eine spur aufgenommen mit audacity und anschließend habe ich noch eine spur drüber aufgenommen. bei audacity habe ich dann Multiplay angewählt, also das die bestehende erste spur gleichzeitig zur aufnahme wiedergegeben wird

    gleichzeitig lasse ich über den soundkartentreiber den line in auf den kopfhörer legen. ich höre also die erste aufgenommene spur von audacity und auch gleichzeitig das was ich gerade auf der gitarre spiele

    wo genau tritt die latenz dann auf? ist die nur auf der aufnahme zu hören? weil während ich aufnehme gibt es keine hörbare latenz

    danke :o
     
  2. moosichris

    moosichris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 23.05.08   #2
    ASIO ist meist immer dann erforderlich, wenn Du problemlos von Hardwaregeräten oder

    Instrumenten auf den Rechner aufnehmen möchtest.
     
  3. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 23.05.08   #3
    also werde ich in der aufnahme eine hörbare latenz haben ohne asio?
     
  4. Flash Gordonbleu

    Flash Gordonbleu Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    11.05.13
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 23.05.08   #4
    Asio4all ist dann empfehlenswert, wenn der eigene Soundkartentreiber irgendwie nichts taugt. Unter Cubase SX hatte ich das Problem, das mein Soundkarten Treiber nicht so richtig wollte.

    Wenn keine Latenz, dann ist ja alles ok,nicht?
     
  5. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 23.05.08   #5
    ich bin mir eben nicht sicher. wird die latenz nur in der aufnahme vorhanden sein?
     
  6. Flash Gordonbleu

    Flash Gordonbleu Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    11.05.13
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 23.05.08   #6
    Ok, Windows und Cubase ist lange her. Wenn ich mich recht erinnere kann man die Buffersize in Samples verändern. Bei einer Einstellung von 512 Samples ist während des einspielen schon eine hörbare Latenz.
    Beispiel: Gitarre und Amplitube. Je höher die Buffersize desto versetzter hörst Du alles. Wählt man eine niedrigere Buffersize z.B. 64 Samples, dann kann es sein das Dein Treiber da nicht mitmacht und da sollte man es mit dem Asio 4 all Treiber versuchen.

    Eine hohe Latenz ist hörrbar. Ob Audacity das bei der Aufnahme ausgleicht? Läuft Audacity überhaupt mit Asio? Ist es nicht MME oder so?
     
  7. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 23.05.08   #7
    also ich kann nur sagen das die gitarre keine hörbare latenz hat wenn ich sie über line in einspeise und dann über kopfhörer gleichzeitig abhöre

    aber es kommt mir so vor als gibt es dann in der fertigen aufnahme eine kleine latenz zwischen den zwei spuren. die zweite ist halt ganz minimal versetzt. hier sollte dann asio helfen oder?
     
  8. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 23.05.08   #8
    Hi,
    nein du wirst in der Aufnahme keine nennenswerte Latenz haben.

    Die Latenz entsteht erst, wenn dein Aufnahmesignal "über die Software" an den Audioausgang geleitet wird.
    Beispiel: Du möchtest schon während der Aufnahme einen Effekt (z.B. VST-AMP wie Guitar-Rig oder Revalver) auf die Gitarre legen und in Echtzeit hören !
    In diesem Fall wird Latenz zu einem Thema für dich.

    Da du den Audioeingang aber direkt über die Soundkarte an den Audioausgang leitest hörst Du auch keine Latenz.
    Sowas nennt man Directmonitoring.
     
  9. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 23.05.08   #9
    alles klar. genau das wollte ich wissen. also benötige ich keine asio treiber das ist schon mal gut zu wissen. vielen dank
     
  10. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 23.05.08   #10
    Hi,
    minimale Latenzen entstehen auch durch die A/D Wandlung.Deshalb hatte ich auch von
    keinen "nennenswerten" Latenzen gesprochen.Dagegen hilft aber auch ein ASIO-Treiber
    nicht.

    Um die tatsächliche Latenz deines Systems mal zu spüren kannst du in Audacity unter
    Bearbeiten/Einstellungen/Audio EA die Funktion "Software Playthrough" aktivieren.
    Dann wirst du hören wie stark dein Aufnahmesignal verzögert.
    Diese Verzögerung kann man mit einem ASIO-Treiber minimieren.

    P.S.
    Danke, daß Du mir eine positive Bewertung gegeben hast und noch viel Spaß beim recorden.
     
  11. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 23.05.08   #11
    ok vielen dank für die hintergrundinfos :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping