Woher weiß ich wie ich die Akkorde anschlagen muss?

von GitarrenEd, 10.05.08.

  1. GitarrenEd

    GitarrenEd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    13.01.10
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.08   #1
    Hi,
    jo also die Überschrift sagt eigentlich schon alles. Wie weiß ich, wenn ich nen Song nur mit Akkorden hab, wie ich diese Anschlagen muss?

    Danke schonmal!

    MfG
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 10.05.08   #2
    ähmm. mag blöd klingen, aber:
    zuhören, ausprobieren?

    oder wenn du glück hast gibt es irgendwelche rhythmische notation, oder tabs mit zählzeiten. allerdings ist sowas eher seeehr selten ;-)
     
  3. Mr.eYeBallZ

    Mr.eYeBallZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.15
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 10.05.08   #3
    Das hab ich mich am Anfang auch immer gefragt!
    Nach einer Zeit hört man das allerdings immer besser und kann die gehörten Rhythmen viel besser auf der Gitarre umsetzen.

    Außerdem solltest du (hätte mir jedenfalls geholfen, ich will dich jetzt keinesfalls als totalen Anfänger abstempeln) üben, dir Rhythmen zum Beispiel auszudenken und diese dann auf der Gitarre zu spielen.
    z.B. Viertel, Achtel, Viertel, Achtel, Achtel, Achtel
    Das wäre dann (D=Downstroke, U=Upstroke): D, D, U, U, D, U

    Also sei kreativ, mir hat die Erkenntnis geholfen, dass man immer die Betonten Noten (also bei 1 + 2 + 3 + 4 +) die "+" mit einem Upstroke spielt.

    Irgendwann hat man das im Gefühl und weiß dann wie man die Akkorde anschlagen muss, wenn man das Lied nur einmal gehört hat!
     
  4. GitarrenEd

    GitarrenEd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    13.01.10
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.08   #4
    hehe ok ich werds versuchen :) Danke für eure schnelle Hilfe!

    Also muss ich einen Song vorher auf jeden Fall schon gehört haben um ihn begleiten zu können? Weil es gibt ja da so schöne Songbooks in denen nur die Akkorde notiert sind.

    ps: ich spiel seit 8 monaten ungefähr E-Gitarre
     
  5. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 10.05.08   #5
    nein brauchst du natürlich nicht.
    aber dann ist die wahrscheinlichkeit, dass du es so anschlägst wie im original relativ gering.
    was ja nicht schlecht sein muss.
    es ist aber immer einfacher, wenn man das lied zumindest melodisch kennt ;-)
     
  6. Indy_aner

    Indy_aner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    4.01.10
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 12.05.08   #6
    Nur mit Noten kann man ein Lied spielen ohne es gehört zu haben, nur aufgrund von Akkorden kann man kein unbekanntes Lied nachspielen.
    Aber dank Youtube sollte es kein Problem sein das Lied zum Songbook zu finden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping