Wohin mit meinem Geld? 4*10 oder 1*15?

von Cold, 18.12.05.

  1. Cold

    Cold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.05   #1
    Hi.

    Durch einen Glücklichen umstand habe ich 715 €uro zur Verfügung, die ich in eine komplett neue Bass-Anlage stecken möchte. Momentan spiele ich in der Band noch über die Anlage des Sängers mit, was auf dauer wirklich nicht zu ertragen ist.


    Boxen-Favourites sind von Hartke eine 4*10 XL und derselben Firma eine 1*15 XL.


    Problem ist nur - ich kann mich nicht entscheiden. Die 4*10 ist mit 445 €uro deutlich teurer als die 1*15 mit 295 €uro. Jetzt die Frage: Was würdet ihr mir empfehlen?



    Viele Grüße, Martin
     
  2. Ronraimund

    Ronraimund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    133
    Ort:
    südlich von Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 18.12.05   #2
    Hallo Martin,
    ....unbedingt beide antesten,damit du dir selber einen Eindruck machen kannst.


    Habe selber beide Varianten zur Verfügung(zur Zeit benutze ich 1x15 für Latin- Bossa und die 4x10 für Rock-Funk...das hat aber eher logistische Gründe)


    LG
    Reimund
     
  3. Cold

    Cold Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.05   #3
    Hi.

    Ich hatte beide vor einiger Zeit schonmal beim Music-Store in Köln angetestet.

    Allerdings besteht das Problem, das sich dass im Proberaum wieder gaaaanz anders anhört. Wir haben in einem Bunker einen Raum gemietet.


    Deshalb möchte ich auch mal eure Meinung dazu hören ;)

    [edit: Habe soeben noch den Hartke 115TP auch für 295 €uro gefunden. Gibt es da wesentliche unterschiede zur 155XL? Ist der besser oder schlechter?]


    Ist Hartke an sich denn auch eine gute Firma? Nicht, das ich mir auf einmal totalen Schrott kaufe...


    Auch noch eine weitere Frage. Hat jemand Erfahrungen mit dem Bass Pod Pro?
    Überlege mir den dann zu Weihnachten zu wünschen (sammt Endstufe natürlich).



    Viele Grüße, Martin
     
  4. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 19.12.05   #4
    also ich habe von mehreren leuten nun gehört das die Alu Speaker von Hartke gern zum durchbraten neigen, allein aus diesem grunde würde ich es mir überlegen bevor man sich wirklich schrott hinstellt
     
  5. mizar10

    mizar10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.11
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 19.12.05   #5
    Das habe ich in verschiedenen amerikanischen Foren von den 15'' Speakern gehört. Die 10'' scheinen dagegen unempfindlich zu sein. Immerhin hat ja Jaco eine 8x10'' von Hartke gespielt ( alu) ;) . Ich habe seit 2 Jahren ein 410 TP in Gebrauch, ohne jede Probleme. Den knackigen Alu-sound muss man mögen - setzt sich aber m.E. sehr gut durch. Die Box mag ich wegen ihres geringen Gewichtes - den Hochtöner vermiss ich nicht wirklich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping