Woran erkenn ich, das alles stimmt?

von Smith64FX, 08.09.07.

  1. Smith64FX

    Smith64FX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #1
    So, ich hab jetzt meine GHS Boomers 13-56 auf meine Warlock gespannt.
    Natürlich gleich auf H Tuning gestimmt, klingt super! Allerdings hab ich ja gehört, dass man etwas an dem Trusskopf umstellen soll, damit der Hals nicht bricht oder so :eek:

    Kann mit da vielleicht jemand auf die Sprünge helfen und mir evtl. erklären wie das geht?


    Danke :)
     
  2. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 08.09.07   #2
    So schnell Bricht der Hals nicht;)
    Solange du die Saiten nicht grad auf Standard E Spielst musst du nichts nachstellen.
    Der Trussrod Stab ist ja nur dazu da um die Biegung des Halses einzustellen.
    Und wenn du dickere Saiten benutzt ist mehr Zug auf dem Hals, somit biegt er sich auch mehr. Durch den Trussrod kannst du das wieder ausgleichen.
    Nimm mal deine Gitarre in die Hand und gucke von der Bridge aus den Hals entlang. Du hälst die Klampfe also wie wenn der Hals das Zielfernrohr eines Gewehr wäre.
    Dann siehst du ziemlich gut ob dein Hals eine Banane ist oder nicht;).
     
Die Seite wird geladen...

mapping