Wort für Viertelstriolen

von Marcello25, 24.06.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Marcello25

    Marcello25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.13
    Zuletzt hier:
    23.12.16
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.06.16   #1
    Tag liebe Leute

    Ich habe wieder einmal eine Frage:
    Und zwar beschäftige ich mich momentan mit Rhythmen klopfen. Ich benutze für jedes Rhythmuselement ein Wort um es zu klopfen. Zum Beispiel für die Synkope benutze ich das Wort "To-maa-te" bzw. Tomate. Nur für die Viertelstriole fällt mir kein Wort ein. Kennt da jemand ein Hilfswort oder eine sonstige Hilfestellung?

    Mit freundlichen Grüssen
    Marcell025
     
  2. CUDO II

    CUDO II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Furzlau an der Seiche
    Zustimmungen:
    602
    Kekse:
    11.787
    Erstellt: 24.06.16   #2
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. Tommok

    Tommok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    51
    Erstellt: 01.07.16   #3
    Lieber Marcell,

    ich würde sagen: es kommt auf den Kontext an. Meiner Meinung nach ist "Tomate" z.B. ein schlechtes Beispiel für eine Synkope, weil im Wort "Tomate" doch normalerweise die zweite Silbe betont, das "To" somit als Auftakt empfunden wird. (allerdings kann man es auch synkopisch betonen).

    Aber egal. für eine Vierteltriole brauchst Du einfach nur ein Wort mit vier Silben. Zum Beispiel "Gurkenlocher" oder "Zapfgewinde". Oder auch sinnvollere Worte wie "Weinbergschnecke" oder "Abschlussprüfung".

    Häufig sind die etwas abseitigeren Worte leichter zu merken. Ich habe von einem Bratscher gehört, der die berühmte metrische Ritardando-Stelle in Dvoraks 9. Symphonie 3. Satz Takt 295ff nur dann spielen konnte, wenn er sich dazu dachte: "Kaffeemaschine, Ärztekammer, Weihnachtsbaum brennt". Mit diesen Begriffen funktionierte es dann aber einwandfrei.

    Gruß Tommok
     
  4. CUDO II

    CUDO II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Furzlau an der Seiche
    Zustimmungen:
    602
    Kekse:
    11.787
    Erstellt: 01.07.16   #4
    upload_2016-7-1_11-13-55.png
    Vier Silben?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    6.117
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    18.792
    Erstellt: 01.07.16   #5
    Da ich nicht mit Worten arbeite (ist mir persönlich zu abstrakt und zu beliebig) kann ich das üben von betontem Sprechen empfehlen.

    "Ta Ka Di" für die Achteltriole kennst Du?


    Also zuerst die Achteltriolen sprechen und klatschen und Viertel mit dem Fuß mitstampfen. Dann am besten erstmal wie in der Tabelle Zeile 2 jede zweite Silbe klatschen aber normal weitersprechen.
    Etwas schwerer aber besse rfür die Orientierung ist es dann auch die Zählzeiten mitzusprechen (Spalte 3)



    1234
    TaKaDiTaKaDiTaKaDiTaKaDi
    1KaDi2KaDi3KaDi4KaDi
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. CUDO II

    CUDO II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Furzlau an der Seiche
    Zustimmungen:
    602
    Kekse:
    11.787
    Erstellt: 01.07.16   #6
    Das ist OK.
    Hast Du auch mal versucht Triolen nur mit 2 verschiedenen Silben zu singen?

    Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka

    Das kostet zunächst etwas Überwindung (mental) fließt aber dann um so besser. Man kann ein sehr gutes Termpo erzielen und zudem sehr leicht auf Vierteltriolen umschalten - also Wechsel zwischen 3er und 4er Einheiten.
     
  7. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    6.10.18
    Beiträge:
    1.669
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 01.07.16   #7
    Mit zwei Silben?
    Trippelzunge bei Bläsern wird doch auch mit 3 "Silben" gespielt (T K D).
    Bei deiner zweisilbigen Zählweise habe ich eher ein 3 gegen 2 im Kopf. Das hat für mich nämlich genau diesen Flow.
     
  8. Tommok

    Tommok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    51
    Erstellt: 01.07.16   #8
    Verzeihe bitte, ich las und schrieb "Vierteltriole" und dachte irrtümlich "Quartole", mein Fehler.

    Meine Antwort ändert sich dadurch natürlich. Du brauchst ein Wort mit drei Silben. Wie z.B. "Leberwurst" oder, wie im Dvorak-Beispiel, "Weihnachtsbaum".

    Was die 2 gegen 3-Thematik angeht, empfehle ich Klopfübungen (rechte Hand Achtel, linke Hand Triolen o.ä.), hilfreicherweise mit Metronom.
     
  9. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.246
    Zustimmungen:
    3.444
    Kekse:
    32.973
    Erstellt: 01.07.16   #9
    Wur-zel-sepp ;) Kann aber auch leicht zum Zungenbrecher werden.
     
  10. Be-3

    Be-3 Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    2.188
    Kekse:
    31.628
    Erstellt: 01.07.16   #10
    Wenn man's systematisch und mit Hand un Fuß machen will, ist doch die von @CUDO II und @Fastel vorgeschlagene Trommelsprache ideal.

    Ich persönlich finde die "Eselsbrückenwort"-Methode aber auch witzig und sie ist vor allem dann geeignet, wenn man z. B. sich nicht tiefergehend mit der Thematik beschäftigen möchte, sondern nur über Problemstellen hinwegkommen will.
    Triolen an sich sind ja oft kein Problem, aber der Wechsel zwischen ternären und binären Rhythmen sehr wohl. Wenn man dann (in Anspielung auf den berühmten Witz: "Geht ein Musiker an einer Kneipe vorbei...!") beispielsweise
    Wei--zen--bier, Wei--zen--bier, Hal--be, Hal--be
    sagt/denkt, kann das ebenso helfen wie erheitern. :)

    In diesem Sinne: Prost!
    Torsten
     
  11. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    1.763
    Kekse:
    7.861
    Erstellt: 01.07.16   #11
    einerlei - zweierlei - dreierlei - ... da kann man gleich den ganzen viervierteltakt durchzaehlen.
     
  12. CUDO II

    CUDO II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Furzlau an der Seiche
    Zustimmungen:
    602
    Kekse:
    11.787
    Erstellt: 01.07.16   #12
    Genau! 3 gegen 4 oder 2 gegen 3 wird dabei sehr klar darstellbar. Oder Halbe-Triolen. Du singst zunächst
    Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka
    dann darauf im gleichen Tempo
    Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka
    Der Fuß hält dabei den gleichmäßigen Puls.

    Ich singe übrigens auch Fünfer mit 2 Silben. Beim Laufen mach ich's dann so, dass auf den einen Fuß Ta kommt und auf dem anderen Ka.
    Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka Ta Ka
     
Die Seite wird geladen...