Wozu Interface?

von Möbius, 03.02.08.

  1. Möbius

    Möbius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    14.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Ich weiß ja das man mit einem Interface Mischpulte und Instrumente an den Computer anschließen kann , aber man kann ein Mischpult doch auch einfach so in den Line-in Eingang anschließen.
    Also : WOzu braucht man ein Interface?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.02.08   #2
    Für die bessere Qualität, was Wandlung und Vorverstärkung angeht.
    Es ist also nichts anderes als eine Soundkarte. Würde man nur in den Line In gehen,
    hätte man schlechtere Qualität, je nach Soundkarte. Das macht sich bemerkbar in der
    Frequenzlinearität und Rauschabstand.
     
  3. Möbius

    Möbius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    14.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #3
    hmmm....
    Wir haben nähmlich mal halbwegs profissionelle Aufnahem gemacht und dann habe ich zuhause mal nur mit einem kleinen Behringer Mixer einen Amp abgenommen und so groß war der Unterschied nicht :/
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 05.02.08   #4
    Möglich, eben je nach Soundkarte. In der Regel hört man aber den unterschied zwischen einer Onboardkarte und einen Recording-Interface.
     
  5. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.02.08   #5
    Warscheinlich hast du es über die 2 PC-Boxen die bei deinem PC dabei waren gehöt.
    So schöne kleine rechteckige Plastikkisten, mit 1nem kleinem Speaker, und vorne steht 500Watt drauf, und eine Taste mit "SuperBass"...
    Dadurch hörst du auch kein unterschied ;)
     
  6. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 05.02.08   #6

    dann bist du eben ein crack oder der soundman im studio hatte einen schlechten tag...:D

    zu vernünftigen aufnahmen gehört ein passendes interface schon alleine wegen latenzen und monitoring. die wiedergabequalität bei "normalen" soundkarten ist da noch kein problem aber die analog/digitalwandlung in den rechner rein unterscheidet sich doch sehr...
     
  7. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 05.02.08   #7
    Außerdem kann man je nach Interface auch mehr als zwei Spuren gleichzeitig aufnehmen, für professionelle Aufnahmen unerlässlich. (Es sei denn, man nimmt alle Instrumente + Vocals nacheinander auf.)


    Gruß Stephan
     
  8. nichtrauscher

    nichtrauscher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    24.06.16
    Beiträge:
    265
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    536
    Erstellt: 06.02.08   #8
    Es ist ähnlich wie der Unterschied zischen Billigknipse und Spiegelreflexkamera.

    Wenn das fotografierte Objekt, der Hintergrund und der Monitor, auf dem du dir das Bild ansiehst, alle sch/&% sind/aussehen, hilft dir die Spiegelreflex nicht, bzw. nimmst du die Qualitätsdifferenz kaum wahr.

    Ordentlich ausgeleuchtet, schönes Model, passender Hintergrund -> du bist froh, eine Spiegelreflex zu haben.

    FAZIT:

    Wenn du den Unterschied nicht wichtig findest, prima. Kannst einen Haufen Kohle sparen :)
    Tatsächlich meine ich das nicht im Spass:

    Teure Preamps, 24/96-Auflösung und teure Mikros will zur Zeit jeder haben. Genau wie Digitalspiegelreflexe. Gehen weg wie warme Semmeln.

    Ordentliche Blitze, Scheinwerfer, Filter, Hintergründe, Stative nennen schon deutlich weniger Leute ihr eigen: Genau wie bei akustisch anständigen Räumen. Scheinbar nicht wichtig genug.

    Steck erst mal Geld in deine Räume. Technik kannst du immer noch nachkaufen, wenn du die jetztige ausgereizt hast.
     
  9. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 06.02.08   #9

    Hey

    Es ist eigentlich beides mal das selbe ;)

    Ein Interface hat im Prinzip einen Line-in an den du dich anschließt. Aber eine "normale" onboard Soundkarte hat ja eben auch einen Line-in.

    Im Prinzip ist es beides mal das selbe :D

    Beide Karten Wandeln Daten in Musik um bzw. Musik in Daten ;)

    Allerdings ist die Qualität der wichtige Unterschied.
    Und keiner in diesem Board wird dir hier glauben, dass du einen professionellen Sound daheim mit bescheidenen mitteln nachgebaut hast.
    Wäre ja schön wenn es so wäre....

    Also, lerne den Unterschied/Qualität zu hören und dann wirst du auf deinen Thread sehen und lachen müssen :D

    Bye.
     
  10. SigurTool

    SigurTool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.018
    Erstellt: 06.02.08   #10
    Könnt ihr ein günstiges aber gutes Interface empfehlen?

    mfg
     
  11. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 06.02.08   #11
    Hi

    Ich benutze seit meinen Anfängen die M-Audio Delta Audiophile 2496

    Für Anfang bis anfang Fortgeschritten kann ich sie nur empfehlen ;)

    Über andere Interfaces kann ich leider relativ wenig sagen, da ich bis jetzt nur die Audiophile hatte.


    Bye.
     
  12. SigurTool

    SigurTool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.018
    Erstellt: 06.02.08   #12
    okay. mir geht es darum, nämlich einige Songs meiner Band aufzunehmen.
    bis jetzt habe ich aber noch nichts passendes gefunden. : /
     
  13. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 06.02.08   #13

    Hey

    Ich mache damit gute Aufnahmen für meine Band ;)

    Und vorallem wenn du noch nicht viel Erfahrung hast würde ich erst recht zu einer eher billigeren Lösung raten.
    Also, wie schon gesagt, für den Anfang um seine Erfahrungen zu machen auf jeden fall Perfekt.
    Am anfang kommt es sowieso erstmal nur auf das KnowHow drauf an bzw. das du dein Wissen erweiterst und lernst.
    Und da muss das Equipment nur den Sound anständig in den PC bringen.

    Mit der Zeit entwickelt man so seinen eigenen Stile und Sound.

    Da bin ich mittlerweile angelangt. Deshalb suche ich auch gerade nach einem Interface der gehobenen Preisklasse :D

    Bye.
     
  14. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.02.08   #14
    Falls du ein Gerät suchst, öffne bitte einen separaten Thread oder lese in vorhandene, da die Frage schon 1000mal beantwortet wurde. Sonst läuft es hier zu sehr ins OT, wenn 2 User verschiedene Anliegen haben. Danke.
     
  15. Möbius

    Möbius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    14.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #15
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 06.02.08   #16
    Hi Möbius,

    beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit homerecording und denke, Du solltest Dich doch noch mal mit den Grundlagen selbst befassen - hier gibt es gute Workshops und threads dazu (gibt auch ein paar neuere threads zum Aufnehmen mit PC - da gibt´s auch Hinweise z.B. zu Interfaces).

    Denn ich vermute fast, dass Du Geld für was ausgibst, was Du nicht brauchst und was Dir dann an anderer Stelle fehlt. Wozu denkst Du, brauchst Du beispielseise ein Mischpult?

    Du hast einen PC, Software (Aufnahmesoftware gibt es auch umsonst - auch da gibt es threads zu - dafür bräuchtest Du auch nix ausgeben - kannst Du also aus dem behringer-bundle auch streichen). Gut.

    Wenn Du nun ein Interface nimmst mit sage zwei Audio-, zwei Midi-Eingänge und einen oder zwei Eingänge für Mikro mit Phantomspeisung.

    Dann hast Du eigentlich alles was Du brauchst.
    Es sei denn Du willst mehr als sage zwei Spuren gleichzeitig aufnehmen - was ich beim homerecording erst mal nicht so sehe. Kann freilich sein - aber dann solltest Du mal beschreiben, wie Du vorgehen willst bzw. was Du vorhast.

    Also: Mixer und software einsparen und dafür mehr für das Interface ausgeben, wäre so mein erster Hinweis.
     
  17. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.02.08   #17
    Es ist nicht gewucht, will ich mal sagen. In der Regel wird hier sehr oft dieses Bundle empfohlen, wo man gut bedient ist. In tiefern Preisregionen sollte man lieber nicht schauen, wenn man es ernst meint. Soweit ich Informiert bin, wurde aber mal das Behringer Set von einer Fachzeitschrift getest, wo es auch ganz gut abgeschnitten hat (wenn man den Preis in betracht zieht). Mehr weiß ich aber auch nicht darüber...
     
  18. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 06.02.08   #18
    Wat is denn gewucht?

    Den Rest verstehe ich ja ...

    Gut - wobei bei Deinem Bundle ja gleich ein Mikro mit Kabel und so dabei ist.
     
  19. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.02.08   #19
    "Wucht" meinte ich. Wo das ge... hergekommen ist, weiß ich auch nicht ;)

    Also nochmal: Es ist nicht die Wucht, will ich mal sagen.
     
  20. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 06.02.08   #20
Die Seite wird geladen...

mapping