Wozu neuen Bassamp kaufen?

von strep-it-us, 09.04.04.

  1. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 09.04.04   #1
    HI!
    Ich habe mir demletzt für meinen Verstärker (Hifi, Denon AVR-1804, bei mir meistends im 8-Kanal-Stereo betrieben) neue Boxen gekauft, und zwar zwei mal die Magnat Soundforce 2300.
    Nun meine Frage:
    Ich habe einen Bassverstärker von Ibanez (Soundwave, 60 Watt) und ein passives Mischpult von Yamaha. Nun gehe ich von dem Bassverstärker über das Line-Out auf das Mischpult und dann auf den Verstärker und die Boxen. So habe ich mir, zumindest für den eigenen Proberaum im Keller, erspart, einen neuen Amp speziell für Bass zu kaufen, oder?

    Danke im Vorraus!
     
  2. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.04   #2
    Theoretisch ja. Aber die Bässe werden von der Hifi-Anlage nicht so deutlich rübergebracht wie von einem richtigen Amp, aber gehen tut das natürlich. Man sollte allerdings auf die Qualität der Hifi Boxen achten und nicht zu sehr aufdrehen. Je nachdem wie gut die Speaker halt sind.
     
  3. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.04   #3
    Würde ich mit Vorsicht genießen. Manche Leute behaupten, die Boxen von Hifianlagen würden die Frequenzgänge von Instrumenten, soweit nicht nachbearbeitet nicht aushalten. Nachdem einige dieser Leute dies auch physikalisch begründen können scheint diese Theorie nicht von der Hand zu weisen zu sein.

    Also: Aufpassen und vielleicht doch einen Bassamp kaufen

    So Long
    Luis
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.04.04   #4
    Das grössere problem ist die dynamik eines basses, für die hifi sachen nicht gebaut sind
     
  5. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 09.04.04   #5
    Ich bin da nicht so ganz fit, was genau meinst du jetzt mit Dynamik?

    Also ich denke, wenn eine Hifi-Anlage eine CD erklingen lässt, auf der ein Bass spielt, kann man doch auch einen Bass direkt anschließen. Wenn der Frequenzbereich nicht stimmen würde, gäbe es bei einer CD doch auch Probleme, denke ich.
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 11.04.04   #6
    Nur weil auf einer Silberscheibe gequetschte Dynamik reproduziert werden kann, muss ein Lautsprecher ja nicht die Dynamik eines Instrumentes reproduzieren. Wenn Du den Bass "streichelst", ist der Ton sehr dezent, reiss´ mal kräftig an der Saite und der Hifi-Bass verlässt mit etwas Pech sprunghaft seine Kiste - finito!
     
  7. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.04   #7
    du kannst dir also nen limiter dazwischen schalten, das rettet deine boxen, verhunzt aber die dynamik.
    dynamik ist die lautstärkedifferenz
     
  8. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 12.04.04   #8
    Also ich spiel schon seit 2 Jahren sowohl Bass als auch Gitarre über n Mischpult und dann in meine Hifi-Anlage.
    Bis jetzt gabs nie Probleme und leise spielen tu ich auch net. :cool:
     
  9. x7secondsx

    x7secondsx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 16.04.04   #9
    gibts net auch diese tollen ampsimulatoren ? sind doch in fast jedem multieffektgerät und sind doch genau dazu da oda nich ?
     
  10. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.04   #10
    jo, dann brauch er noch ein multi fx ;-)
    kann sich allerdings den mixer sparen, da er direkt ein line signal hat.

    je nach qualität der hifi anlage ist es auch durchaus möglich, direkt darüber zu spielen
     
  11. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 17.04.04   #11
    Ich würde das mit Vorsicht genießen! Hifi Boxen haben nicht genügend Hub um die Schwingungen für Instrumente wiederzugeben. Die Wahrscheinlichkeit die Boxen zu himmeln ist recht hoch. Probier es besser nicht aus, wäre schade um die guten, neuen Boxen
     
  12. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 17.04.04   #12
    Gut, erstmal danke für eure Antworten.
    Das Output-Signal von meinem Bassamp is schon "gelimitet", deswegen dürften da echt keine Probleme auftreten.
     
  13. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #13
    wodurch gelimitet?
    limiter + low cut sollten für die sicherheit genügen. vielleicht haben die recording out's vom pod oder vamp sowas bereits integriert
     
  14. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 18.04.04   #14
    @ strep-it-us:

    Gründe warum HiFi Boxen zur direkten Wiedergabe von E- Baß nicht geeignet sind:

    1.) viel zu weiche Membran Aufhängung
    2.) zu dünnes Membranmaterial
    3.) viel zu geringer SPL
    4.) zu kleiner Schwingspulen Durchmesser
    5.) zu geringe Belastbarkeit
    6.) Kühlung nicht für Dauer Volllast Betrieb ausgelegt

    Wenn dir die Gründe nicht reichen soll es mir recht sein, mach was Du willst, aber sage nie das Du nicht gewarnt wurdes !

    Und für alle Die, die sagen:"Bei mir klappt es bestens und ohne Prob´s."
    Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht !
     
  15. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 18.04.04   #15
    @lsv-hamburg:
    Danke, dass du dir die Mühe gegeben hast, das alles aufzuzählen. Ich selbst kenne mich bei sowas nämlich nicht so wirklich aus.
    Hier ist noch der Link, wo man die Boxen sehen kann:
    Magnat Soundforce 1300
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.04.04   #16
    EGAL: HIFI und PA sind 2 verschiedene Welten
     
  17. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 20.04.04   #17
    ich habe nicht alle Posts gelesen!

    @strep it us

    ich habe früher auch ab und an über die Stereoanlage geübt (zuhause). Das klang erstaunlich gut! Klar, vergleichsweise gute Speaker (Magnat, nicht schlecht), sauberer Klang... nur wenn Du das ganze so weit verstärken mußt, dass Du Dich neben einem lauten Drummer noch hören kannst - Druck, Durchsetzungsvermögen - dann wird das teuer. Diese Philosophie verfolgen unter anderem Glockenklang und Merlin = geiler Sound, aber wenns laut sein soll brauchst Du viel Geld. Andere Marken verfolgen andere klangliche Philosophien:

    Ampeg - warmer Rocksound bis knallig, fett
    Ashdown/Trace Elliot - eher cleane Sounds
    SWR - knurrig, funky
    Hartke und Peavey - cleaner bis funky Sound
    Warwick - cleane bis knurrige Sounds für Fingerbassisten
    Roland will alles simulieren und schafft das auch usw. (diese Kategorisierung ist natürlich sehr vage, bitte zerreißt mich jetzt nicht, wenn Ihr mit einem Merlin in ner Paunkband spielt... ich weiß, dass das auch geht... ;) )

    der springende Punkt ist, dass all diese Hersteller teils sehr erfolgreiche Amps und Boxen bauen, die auf den Bühnen funktionieren, und genau das wird Deine Stereoanlage nicht! Ich wette, sie geht beim ersten Gig zu Bruch
     
  18. groovin tobits

    groovin tobits Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    2.03.06
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Kleinglattbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #18
    Spiel auch schon seit ner Weile mit ner Hifi Box an meiner Combo und es funktioniert bis jetzt ohne Probleme! Ich mein mein Verstärker bringt auch nur 50 Watt maximal und die Box is eh vom Sperrmüll. Also in sofern is es mir ,,relativ'' egal :evil:
     
  19. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 20.09.04   #19
    Naja, selbst wenn es funktioniert...
    So toll kann es ja nicht sein, oder meinst du dass sich alle Musiker dieser Welt nur aus Spaß einen Amp mit ner Box kaufen, und nicht erinfach ne teure Stereo Anlage, durch die sie auch noch ihre Lieblings CD´s hören können?

    Naja, mir würds allein von der psychologiscen Seite gesehen nicht gefallen durch Sachen zu spielen, die nicht dafür vergesehen sind, ist irgendwie so unproffesionell......
    Naja, jeder wie es ihm beliebt...
     
  20. groovin tobits

    groovin tobits Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    2.03.06
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Kleinglattbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.04   #20
    yeaaahhhh :cool:
    hört sich für mich ma sehr schickimicki an :rolleyes:
    ich mein hey, grad von der ,,psychologischen'' seite isses mir relativ piepe, eher von der ,,materiellen'' nich! klar, hätte ich asche en massé würd ich mir auch ne erdige bassanlage anschaffen, da des aber nich so is, renn ich halt weiter am spermmüll rum und such mir die boxen/verstäker/radios dort. tuts fürs üben und für die proben fast genausogut :great:

    und außerdem was bringt mir jetzt ne dicke bassanlage, wenn ich eh noch nich auf konzerten spiel und auch noch nich weiß ob ich nächstes jahr überhaupt noch bass zocken kann (zivi in spanien usw.)!

    naja, watt solls
    grüße an alle tüftler und freaks ;)
    tobits
     
Die Seite wird geladen...

mapping