würde es etwas bringen?

von monkeydudechris, 18.11.06.

  1. monkeydudechris

    monkeydudechris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.06   #1
    hallo,

    ich habe den mixer phonic mm 1705a in verbindung mit der recordingkarte m-audio audiophile 2496! ich habe mir vor das shure sm 57 zu holen, für guitaramp abnahme usw.!
    ich dachte mir noch evt für das mikro ein preamp zu holen um die quali zu verbessern, weil ich glaub das die quali vom mixer net reicht! was hält ihr davon es mit diesem teil zu verbinden:

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=128_163&products_id=11265


    oder

    http://www.smproaudio.com/TB202.htm



    noch eine frage zum ART TPS II. muss ich denn für das mikro die verbindung nutzen die an der front liegt? denn ich fänds ziemlich ungünstig...was ist denn mit den anschlüßen hinten im gerät?

    zum schluß wär noch zu erwähnen das ich mit diesen teil, ne bassgitarre anschließen würde...eignen sich diese teile für diese 2 anforderungen?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 18.11.06   #2
    Also ich würde keinen zusätzlichen PreAmp kaufen. Die PreAmps im Mixer sind eigentlich vollkommend ausreichend für das Homerecording und liefern eine ausreichende funktion.

    Bei Gesang kann man darüber streiten einen zusätzlichen PreAmp zukaufen, find ich aber auch für nicht notwentig im Semi-professionellen Bereich.

    Wie schon gesagt, meine persönliche Meinung dazu.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.11.06   #3
    Sehe ich ähnlich, gerade für die Abnahme einer Gitarrenbox miz eime SM57 scheint mir so ein RöhrenPreAmp/Channelstrip übertrieben und unnötig. Bei Gesangsaufnahmen mit einem guten Kondensatormikro sieht das vielleicht schon etwas anders. Aber entwickle erst einmal genug Know How um das vorhanden Equipment auszureizen :-)
     
  4. monkeydudechris

    monkeydudechris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.06   #4
    aba ich würde ja, wie bereits erwähnt, einen bass dirket dort anschließen wollen.
    denn ich will schon einen limiter haben...und das htn mixer nicht! ja und das es gleichzeitig den klang verbssert...warum nicht? :great:
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.11.06   #5
    Von einem Limiter hattest Du nichts erwähnt - nur hat keines der beiden Geräte einen solchen. Und laut Bedienungsanleitung sind hinten auch XLR-EIngänge, die man benutzen kann.
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.11.06   #6
    ...und gegebenen falls kann du auch "direkt" oder über "Mischpult" in die Soundkarte und via Ampsimulationen deine Audio-Bass-Spur schön gestallten. Gibt es sogar ganz gute Freeware im Internet.

    Muss ja nicht immer was kosten ;)
     
  7. monkeydudechris

    monkeydudechris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #7
    evt mehr meinungen?
     
  8. monkeydudechris

    monkeydudechris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #8
    ach kA, ich glaub schon das es mehr "wumps" geben wird! und da ich kein besonderer plugin-fan bin, würde glaub ich das ganze auch für den bass gut tun!

    sagt mal wie sind denn die smpro preamps? ich meine das hier: http://www.smproaudio.de/index.php?option=content&task=view&id=29

    da es ja gleichzeitig ne di-box hat, würde das doch perfekt für den bass sein!

    oda würdet ihr mir andere preamps empfehlen? hauptsache 2 kanäle...
    kann auch etwas gebrauchtes sein...
     
  9. monkeydudechris

    monkeydudechris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #9
    oder sollte ich mir nen mackie mixer holen? oda reicht die qualität eines phonic mm 1705 a ?
    ich verwende ide audiophile 2496,....ich schätze das diese karte ist schonmal ein guter anfnag für gute qualität...
     
  10. monkeydudechris

    monkeydudechris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #10
    keiner? kann mir denn keiner helfen!?!?!? :-(
     
Die Seite wird geladen...

mapping