wurde mir da eine gebrauchtgitarre verkauft?

von rockforce, 27.09.05.

  1. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 27.09.05   #1
    Hallo zusammen,
    ich steh grad vor nem problem! und zwar habe ich mir ne esp sv standard gekauft! die kam heute an und is ne geile klampfe und soweit erstmal alles bestens! ich schau mir das griffbrett genauer an und sehe solche,ja wie nennt man das, sowas wie schweißränder in den bünden! ihr wisst was ich meine? diese ablagerungen von allem möglichen dreck! das gefällt mir erstmal garnicht! es weg zu machen war mir bei einem ebenholz griffbrett zu riskant! am schluss verkratz ich es und kann es dann nicht mehr zurückschicken! so dann schau ich mir das packet an in dem die gitarre gekommen ist! da ist ein aufkleber auf dem esp co, ltd (oder so) draufsteht und musikmesse 2005,die halle und der stand von esp steht! im anhang sind 2 bilder die ihr euch mal anschauen könnt! sonst ist an der gitarre alles ok, nur der hals, da bin ich skeptisch!
    danke für eure hilfe!

    rockforce
     

    Anhänge:

    • sv 2.jpg
      Dateigröße:
      98,1 KB
      Aufrufe:
      366
    • esp sv.jpg
      Dateigröße:
      104,3 KB
      Aufrufe:
      297
  2. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 27.09.05   #2
    wenn der hals sonst ok is..
    machs halt sauber un gude is..das lässt sich wegwischen.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.09.05   #3
    na wenns n vorzeigemodell von der musikmesse war wird sie wohl gespielt worden sein. "gebraucht" kann man das ja nicht wirklich nennen. das bisschen schweiß ist doch lächerlich, n tuch mit nem tropfen griffbrettöl und das sieht aus wie neu :)
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.09.05   #4
    ... aber auch nicht neu. Wenn es keine preisreduzierte Ware war und auch der Grund der Reduzierung nicht angegeben war ("Ausstellungsware" o.ä.) ist das rechtlich gesehen Betrug. Wenn eine Ware als neu regulär verkauft wird und sie hat erkennbare Gebrauchsspuren, ist sie eben nicht neu sondern (wie umfangreich auch immer) gebraucht. Ein Preinachlass muss da einfach drin sein. (Falls er nicht bereits gewährt wurde).
     
  5. rockforce

    rockforce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 27.09.05   #5
    jo das hab ich mir auch gedacht! wenn ich 1700 euro zusammenspar und für ne klampfe ausgeb, dann will ich eigendl ne neue!
     
  6. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 27.09.05   #6
    aber ich denk mal das is grad bei gitarren so ne sache
    dann dürfte man ja auch im laden keine gitarre zu neupreis aus der ausstellung kaufen weil da eig. immer schon drauf gespielt wurde - die werden einem auch nicht als gebraucht verkauft.
     
  7. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 27.09.05   #7
    Also die Gitarren auf der Messe durften nicht angespielt werden soweit ich mich erinnern kann. Die Ablagerungen auf dem Griffbrett deuten aber eindeutig auf eine Gebrauchtgitarre hin. Auf jeden Fall reklamieren. Wenn du eine neue Gitarre bestellst soll da nicht die halbe Welt im Laden vorher seine Finger drangehabt haben.

    Sind sonst irgendwelche Schäden dran, Gürtelschnallenkratzer oder leicht bespielte Bünde?
     
  8. rockforce

    rockforce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 27.09.05   #8
    keine schäden! bünde sehen aus wie neu! das geh alles irgendwie nicht zusammen! schweißablagerungen kommen nicht grad mal von 5 minuten spielen! aber wenn man lange spielt nutzen die bünde ab!
     
  9. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 27.09.05   #9
    kann auch sein,dass das griffbrett einfach bisschen angelaufen ist.
    hab ich auch schon bei neuen gitarren gesehn..wie's kommt - keine ahnung
     
  10. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 27.09.05   #10
    Naja, aber ich würd mich schonmal bei dem Laden melden.
    Ist schon nicht die feine Art. Vor allem bei ner
    Gitarre die nicht grad billig ist :mad:
     
  11. thofu

    thofu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.04
    Zuletzt hier:
    19.12.11
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.09.05   #11
    Hallo,
    Ich glaube, dass man sich mit solchen Raklamationen die Möglichkeit teure Gitarren anzuspielen versaut, weil wer würde Gitarren noch antesten lassen, wenn er danach den Preis reduzieren müsste.
     
  12. Mr. Krabs

    Mr. Krabs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    2.07.13
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 27.09.05   #12
    kann ich mich nur anschließen
     
  13. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 27.09.05   #13
    Genau dafür gibts Ausstellungsstücke!
    @Topic!
    Gib die Gitarre wieder zurück und sag du möchtest eine neue bestellen! Und sag denen auch noch, sie sollen den Karton nicht öffnen, in dem das Ding kommt!
     
  14. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 27.09.05   #14

    genau absolut richtig!ich würd anruffen und fragen ob die dich verarschen wollen.
     
  15. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 27.09.05   #15
    Doofe Situation, kann das verstehen. Aber auf jeden Fall wirst du bei den gängigen Lieferzeiten von ESP wohl ein paar Monate warten müßen, wenn du eine wirklich neue und ungespielte haben willst. Die meisten Läden habe die nicht auf Lager, sondern wenn überhaupt nur ein Vorführmodell und die Lieferzeiten sind übel (habe selber ne LTD bestellt). Von daher, wenn die Gitarre sonst technisch einwandfrei ist, würde ich überlegen nur einen Preisnachlass zu fordern und sie zu behalten.
     
  16. Donky

    Donky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 27.09.05   #16
    schreib dem shop zumindest ein mail, oder ruf sie an und sag denen das. Dann merken sie wenigstens, dass es dir nicht einfach egal ist, wenn du ein Austell Modell bekommst ohne Anmerkung. zumindest drauf aufmerksam machen würde ich!
     
  17. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 27.09.05   #17
    Und denk dran, die Geschichte hier weiter zu erläutern.
     
  18. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 27.09.05   #18
    wo wurde die Gitarre denn bestellt, ich meine es kann schon sein dass es noch eine ist die von der Messe abgefallen ist obwohl diese messegitarren bei uns immer günstiger zu haben waren. Oder sie hing eben irgendwo im Laden und da wird es sich nicht vermeiden lassen dass sie auch mal jemand gespielt hat. Aber deswegen gibts trotzdem noch keinen Laden der dir nen Preisnachlass geben wird nur weil schonmal ne andere Person diese Gitarre in der Hand gehabt hat. Bei ner total zerkratzen "Testschlampe" ist das natürlich was anderes aber solange es nur son bisschen Dreck ist denk ich wird da nicht viel zu holen sein.

    Und zu der sache mit der angst was zu zerkratzen, na es wird sich in zukunft eh nicht vermeiden lassen die Gitarre mal sauberzumachen, von daher, was passiert das passiert .... ausserdem ist ebenholz auch nicht empfindlicher als anderes Holz, die griffbretter bei ESP sind nur meistens poliert bis zum geht nicht mehrm, von daher wirds eh irgendwann zwangsweise nicht mehr so aussehen wie jetzt.
     
  19. rockforce

    rockforce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 27.09.05   #19
    also, die gitarre is ausm rockshop! ich denke ein paar werden ihn kennen!wer nicht mal bei der guitar schauen! habe mir die gitarre jetzt erstmal vorgenommen und das griffbrett sauber gemacht und um die tonabnehmer rum so ein paar spuren beseitigt! die gitarre kommt aus berlin! da soll das esp "hauptquartier" sein! jezz sieht sie eigendl recht sauber aus! bei dem laden habe ich nicht angerufen! habe mich bei denen schon tausendmal beschwert, da sie umbedingt perso und kreditkarte als kopie haben wollten und mich die gitarre absolut nicht im laden antesten lassen wollen! es ist auch so das man jeden fingerabdruck auf dem griffbrett sieht, da es so glänzt! also ich denke mal ich werde sie noch ein wenig polieren und behalten ^^!
     
  20. Manja

    Manja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    38
    Ort:
    RT/TÜ/ERZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #20
    Für mich erübrigt sich die Diskussion, ob da ein bisschen Dreck dran ist oder nicht. Die Gitarre wurde als "neu" verkauft und hat auch "neu" und originalverpackt zu sein. Wenn sie angespielt wurde, dass man sogar Spuren erkennt, ist sie höchstens "neuwertig".


    Ich würde dem Verkäufer anrufen und sagen (oder mailen), dass die Gitarre Gebrauchsspuren hat und er darauf hätte hinweisen müssen und wie es mit einem Preisnachlass aussieht.
    Wenn er sich stur stellt, kannst Du sie mit dem Wiederrufsrecht zurückgeben(innerhalb 14 Tagen ab Erhalt von Ware und Wiederrufsbelehrung eine mail an den Shop und die müssen sich um den Rückversand kümmern) und eine Neue bestellen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping