"www.justaloud.com" kennt ihr das?

von Search 4 Sense, 26.08.07.

  1. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 26.08.07   #1
    Also folgende Frage...
    Wer kennt von den Pros diese Seite?
    Und wer sagt was über die rechtliche Seite?
    Würd mich echt mal interessieren was ihr von Idee, Umsetzung usw . haltet!
    Dachte ich stells mal hier rein, da es ja zur Musik-Praxis gehört, nach Möglichkeit auch mal geld zu verdienen:D
    Bin gespannt!
    mfg tomess, s4s
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 27.08.07   #2
    Alleine die notwendige Regististrierung als solche, um auch nur mal "1cm" mehr an Informationen zu bekommen, worum es sich bei justaloud handelt, lässt die Sache für mich "komisch" aussehen.

    Die "Lebenserfahrung" zeigt, dass sich hinter sowas eigentlich nichts Gutes (=Abzocke) verbergen kann/könnte/dürfte...................:(


    Topo :cool:
     
  3. ChrisB

    ChrisB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    30.08.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #3
    Hi, mein Name ist Chris. Ich bin Mitgründer von Justaloud und bin zufällig auf dieses Forum gestoßen. Justaloud ist eine Musik-Community, auf der jeder Künstler die Möglichkeit hat, seine Musik zu präsentieren und zum Verkauf anzubieten.

    Justaloud befindet sich im Moment noch in einer geschlossenen Phase, zu der wir einige Künstler eingeladen haben, um möglichst viele Fehler vor dem offiziellen Start finden zu können. Das ist auch der Grund, warum wir noch etwas sparsam mit den offiziellen Infos geblieben sind. Am 1. September, das ist unser Starttermin, wird sich das aber ändern und man kann sich vor der Registrierung alle Informationen über das Projekt, sowie die rechtlichen Dinge in der AGB genau ansehen. Ich kann aber an dieser Stelle schon sagen, dass Justaloud für Künstler unverbindlich, nicht-exklusiv und kostenlos ist. Außerdem behält der Künstler alle seine Rechte an der Musik.
    Bei Fragen mailt mir einfach!

    Viele Grüße
    Christopher Beuchert
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 28.08.07   #4
    @ ChrisB: ich lasse mich gerne eines besseren belehren und warte gespannt darauf, was ihr vorhabt.


    Topo :cool:
     
  5. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 28.08.07   #5

    toll, dann halten mich die Jungs für einen "Künstler" :), denn ich erhielt eine freundliche Einladungsmail, beim testen mitzumachen (soll meine eigene Musik zum testen irgendwo reinstellen)
    warum da nicht irgendwelche Files genommen werden, ist mir schleierhaft.

    Die Mail hat allerdings auf mich keinen unseriösen Eindruck gemacht, bin lediglich an solchen Dingen nicht interessiert.


    So viel von mir

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  6. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 29.08.07   #6
    Also ich denke Chris(toph) hatte mir auch eine Einladung zur Testphase geschickt. Ich hoffe es ist ok, wenn ich das Justaloud Konzept mal hier reinkopiere:

    Der Ansatz ist prinzipiell ja ganz löblich, wobei man hier doch schon ganz klar die Realität der 1000 Bandportale sehen muss, die mehr oder weniger um Aufmerksamkeit buhlen. Wir sind mit unserem Label bei Gigdealer und Myspace sehr aktiv, bei Gigdealer sind wir auch mittlerweile Supporter. Unsere Künstler sind auf allen großen Portalen wir Itunes etc. vertreten und es kommt momentan noch nicht viel Geld aus diesen Verkäufen rein. Ich denke deshalb allein aus meiner Erfahrung raus nicht, dass eine sehr kleine Plattform ein Anlaufpunkt für kaufwütige Fans wird.

    Um sich mit seinen Fans zu unterhalten muss man vor allem erst mal welche haben und da gehts nur um Touren, Touren und Touren. Wir sind ja selber alle erst am Anfang und sehen das nur langsam, wie viel Power man braucht um Leute für seine Sache begeistern zu können. Und wenn man welche hat, dann haben die glücklicherweise meistens Myspace Accounts und schwarze haare^^ Man erreicht sie also immer online ;)

    Ich wünsche euch viel Glück, wenn wir nächste Woche mal Zeit haben, dann melden wir uns einfach mal an, vielleicht geht dann ja schon was!


    Achso: Und falls ein Majorlabel interesse an mir, meiner Band oder meinem Gesicht hätte, würde ich alles dafür tun bei denen einzusteigen, nur um mal zu erleben, wie es ist den Boden unter den Füßen zu verlieren und so richtig gehypt zu werden:D
     
Die Seite wird geladen...