X32 Producer: (Effekt-)Bus auf Bus routen möglich?

von Plaudy, 26.03.16.

Sponsored by
QSC
  1. Plaudy

    Plaudy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.09
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.843
    Erstellt: 26.03.16   #1
    Hallo zusammen,

    kurze Frage:
    Gibt es beim X32 die Möglichkeit die Effektbusse nicht nur auf die Summe, sondern auch auf die Monitorbusse zu routen?

    Ich versuche gerade z.B. etwas Hall (Bus 14) auf einen IEM-Monitor zu routen, finde aber leider keinen Weg :(
    Kann mir da jemand helfen?

    Danke und Gruß
    Plaudy

    EDIT: Hat sich schon erledigt, hab es gerade selber rausgefunden.
    Für alle, die das gleiche "Problem" haben: Das geht über die Effektreturns, die sich ganz normal routen lassen :)
     
  2. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    2.078
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    760
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 26.03.16   #2
    genauso ist es, voraussetzung dafür ist nur, dass du auch einen effekt send hast, dh es wird nicht das gesamte IEM-signal "in den raum" gestellt, sondern nur die kanäle, die auch zum effekt senden.
    Bessere IEM-sender haben in der Regel auch einen eigenen raumsimulator.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Plaudy

    Plaudy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.09
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.843
    Erstellt: 26.03.16   #3
    Ja genau, mit den send arbeite ich auch.

    Bei der Raumsimulation ist das noch ok. Schwieriger wird es z.B. bei einem Choruseffekt auf einer Akustikgitarre oder einem leichten Delay für den Gesang. Aber auch das geht ja über die Effektreturns :)
     
  4. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    4.246
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.205
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 26.03.16   #4
    Korrekterweise gibt es beim X32 keinen Effektbus. Alle 16 Mixbus-Wege sind gleichwertig. Den Eingang der Effekt-Engines 1-4, wenn sie nicht als Insert-Effekte benutzt werden, kann von einem beliebigen Mixbus aus gespeist werden. Die Ausgänge sind dann fest auf die vier Stereo-FX-Returns geroutet.
    Effektsends sind noch ohne Effekt, der erst in den Effektreturn hörbar wird.
    das mag kleinlich klingen, hilft aber zu verstehen warum man die Effekt-Returns auf die Monitor-Wege, IEM oder nicht, gesendet wird. Aber man muss da auch aufpassen. Schickt man das Signal der Effektreturn versehentlich eieder auf die Mixbusse, die zu den Effekten gehen, dann kann es su fiesen Rückkopplungen kommen. Also vorsichtig sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping