XLR an TSL100 verriegelt nicht

von Dr.Sollo, 05.02.07.

  1. Dr.Sollo

    Dr.Sollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    196
    Erstellt: 05.02.07   #1
    Hallo,

    der XLR an dem TSL100 meines Kumpels verriegelt nicht. Nach Auskunft des Verkäufers sei das normal.

    Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen ....

    Kann mir jemand sagen, ob die Aussage des Verkäufers richtig ist, oder ob der meinen Kumpano nur abwimmeln will?

    Gruß,

    Dr.Sollo
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 06.02.07   #2
    ähm was meinst du mit verriegeln? bitte etwas genauer schildern
    danke;)
     
  3. Dr.Sollo

    Dr.Sollo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    196
    Erstellt: 06.02.07   #3
    Na so wie XLR funktioneren soll: Reinschieben, es macht "klick", und nur nach drücken des kleinen Hebelchens, welcher sich am Stecker befindet, kriegt man den Stecker auch wieder raus.

    Bei dem oben genannten Amp funktioniert diese Sicherungseinrichtung jedenfalls nicht ...

    Gruezi


    ...... ich brauch mehr Kaffee ...
     
  4. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 06.02.07   #4
    Die Verriegelung kenn ich nur an Micros und Teilen die in Bewegung sind - an Mischpulten, etc. die stationär stehen werden die Stecker in der Regel nicht verriegelt (so ist es zumindest bei unserem Pult im Proberaum). Ich vermute Mal, dass es bei dem Amp ganz ähnlich sein dürfte.
     
  5. LordBoromir

    LordBoromir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    408
    Erstellt: 06.02.07   #5
    jep, so ist es. An meinem Tsl funktioniert das auch nicht. Die Buchsen scheinen nicht dafür gebaut zu sein - was ja auch eigentlich keinen zweck hat, da dein Amp ja sowieso während des Spiels nicht bewegt wird.
    Ist also kein Defekt, sondern nur einfach nicht vorhanden ;)
     
  6. Dr.Sollo

    Dr.Sollo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    196
    Erstellt: 06.02.07   #6
    Allerbesten Dank für die Auskunft!

    Ich kenns von anderen Topteilen, das verreigelt wird, und ausgerechnet der nicht ganz billige TSL kanns ned - das hat mich gewundert :-)

    Gruß,

    Dr. Sollo
     
  7. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 06.02.07   #7
    Hat sogar klare Vorteile!!!

    Wenn nämlich wer nun an den Kabel stark zieht knallt nicht gleich der ganze AMp runter!

    [EDIT]
    Bei meiner kleinen Mini-Pa gab es sowas leider nicht :( Und die DInger sind runter geknallt nachdem einer ins Kabel gerannt ist :(
    Gott sei Dank halten die DInger viel aus :D
     
  8. LordBoromir

    LordBoromir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    408
    Erstellt: 06.02.07   #8
    das ist der sehr gute Nebeneffekt dabei ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping