XLR Female zu Klinke

von SaCrIfIcE, 02.11.04.

  1. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #1
    Hallo,

    ich hoffe bin hier im richtigen Forum gelandet.
    Mein Problem: Ich habe nicht genug XLR Eingänge in meinem Mixer dafür aber noch ein paar Klinke Eingänge. Geht das, wenn ich mir z.B: dieses Kabel kaufe und diese Stecker an die ein Seite und Diese an die Andere anbringe? Oder brauche ich dafür einen Stereo Stecker wie z.B . diesen hier? Ich werde die 100m natürlich in mehrere Kabel aufsplitten falls sich jetzt jemand fragt, wofür ich ein 100m Kabel brauche. :)
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 02.11.04   #2
    Das wird nichts werden. Die Klinkenbuchsen an Mischpulten sind für Line-Signale (z.B. Keyboards) ausgelegt, welche in der Regel deutlich kräftiger sind als Signale von einem Micro. Ein Mikro benötigt einen Vorverstärker und der sitzt hinter der XLR Buchse im Pult.
    Wenn du den Line fürs Mikro benutzt wird es viel zu leise sein.
    Was hast du denn für ein Pult ?
     
  3. andiab

    andiab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #3
    die kabel kannst du auf jeden fall machen! für symmetrische kabel brauchst du die stereoklinken!

    wenns allerdings wirklich line-ins sind am pult, dann hat witchcraft recht. an diese kannst du keine mikros anschließen!
     
  4. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #4
    Danke Leute, dass hatte ich mir schon gedacht. Werden wir uns wohl nach nem neuen Mixer umsehen müssen. Ist der hier einigermaßen zu gebrauchen? Mehr Kohle können wir leider nicht opfern. Oder würden wir evt. mit einem zusätzlichen Mikrofon Verstärker das Problem losen können?

    Nochmal aus Interesse: Was genau versteht man jetzt bei Mikrokabeln unter symetrisch?
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 02.11.04   #5
    Yeep, das geht natürlich auch. Wieviele XLR's fehlen dir denn ?
     
  6. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #6
    Zuviel: 8 :D .
    Mein Mixer hat halt 4 XLR Eingänge und 4 Stereo Line (also 8 Klinke) Eingänge. Ich hatte mir das so gedacht, das ich alle 8 Line Eingänge Mono benutze. Aber das geht wahrscheinlich auch wieder nicht. Wenn man die Stereo Eingänge Mono benutzen will, kann man bestimmt nur einen von den beiden (Links Rechts) benutzen, oder?

    Wie siehts denn mit diesem Mixer aus. Ist zwar Behringer, aber mein alter ist auch Behringer, und der hats bis jetzt auch getan.
     
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.11.04   #7
    Dann hast du das Signal aber auch nur Rechts oder Links. Du könntest mit einem Y-Kabel arbeiten, dann hast du das Signal auf beiden Seiten.
    Unterm Strich würde ich dir aber zu einem größerern Pult raten, was deinen Bedürfnissen entspricht.

    Wenn du mit deinem kleinen Behringer zufrieden warst, wirst du es auch mit seinem großen Bruder sein.
     
  8. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #8
    Ich könnte die Stereo Eingänge auch ohne Y-Kabel Mono benutzen, weil der linke Kanal extra für Mono vorgesehen ist. Das ist dann trotzdem links und rechts zu hören. Außerdem würde das Y-Kabel mein Problem, dass ich 8 anstatt 4 Mics benutzen will auch nicht lösen (das ich jeweils 2 Mics mit einem Kanal regeln muß, währe verschmerzbar). Oder meinst du das anders. Ich habs so verstanden, dass ein Mic per Y-Kabel an zwei Line Eingänge geht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping