XLR -> Klinke Problem

von Tommi, 26.09.05.

  1. Tommi

    Tommi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 26.09.05   #1
    Hallo Gemeinde,

    Unser Key'er bespielt ein Kurzweil E-Piano und einen alten Rolang xx800 .

    Ich hatte ihn gebeten, aufgrund unseres Multicores bitte entweder eine DI Box oder aber Kabel zu benutzen die von Klinke auf XLR bestückt sind.
    Bei der nächsten Probe kam er prompt mit diesen Kabeln an.( sehr brav ) :)
    Allerdings stellt sich nun folgendes Problem dar. Die Kabel funktionieren wunderbar am Roland Synth. Beim Kurzweil bekomme ich ein " surren " auf die Kanäle! :screwy:
    Bei Verwendung von Klinke -> Klinke lüppt das Kurzweil

    Kennt jemand das Problem und kennt eine Lösung??
    Verdrahtet sind die Adapterkabel XLR unsymetrisch 1&3 gebrückt 2 Hot Klinkeseite klar ...Spitze Signal und Schaft Masse

    greez
    Tommi
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.09.05   #2
    er soll sich einfach di boxen zulegen und mit kurzen klinke kabeln arbeiten, dann ist das surren/brummen weg!
     
  3. Tommi

    Tommi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 26.09.05   #3
    Yo ! 8ight,

    Sach ich Ihm..........

    Allerdings erklärt das nicht den Fehler....... :D und unser Key'er bohrt immer so..... *gg*
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 26.09.05   #4
    Vermutlich eine Brummschleife - ganz klassisches Problem. Und deswegen auch bitte bei der Anschaffung von DI-Boxen darauf achten, passive zu nehmen. Die aktiven können nämlich prinzipbedingt keine 100%ige Potentialtrennung. Abgesehen davon, dass man immer Batterien oder Phantomspeisung braucht...

    z.B. sowas hier: http://www.musik-service.de/Palmer-DI-Box-Stereo-passive-prx395308015de.aspx (bei mir geht der Link gerade nicht, scheint aber ein temporäres Datenbankproblem zu sein...).

    Jens
     
  5. Tommi

    Tommi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 26.09.05   #5
    Hmmm...

    Was Ihn nur stutzig machen wird, ist die Tatsache, das diese Kabel beim Roland ja funzen. Umgestöpselt auf den Kurzweil aber surren ( hochfrequent kein brummen ) Gleichzeitig lässt sich ein " Dauerpegel " auf dem Kanalzug beobachten.
     
  6. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 26.09.05   #6
    Könnte es sein, dass das Kurzweil symmterische Ausgänge hat?

    Viele Grüße

    France.
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.09.05   #7
    Je nach Kurzweil könnte das in der Tat stimmen.
     
  8. Tommi

    Tommi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 26.09.05   #8
    Yo! Männers......

    Würde also bedeuten..... bei Benutzung von XLR auf Klinke muß diese Sterero ausgeführt sein...... Werde mal eins zusammenbrutzeln. Ich finde getz auch keine Beschreibung im Netz zu dem Teil......

    Spitze +
    Ring -
    Gehäuse = Masse

    Gell?

    greez

    Tommi
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 26.09.05   #9
    Das kann helfen, muss aber nicht zwingend.

    1) Auch bei symmetrischer Signalführung kann es nach wie vor Brummschleifen geben. Man muss dann schauen, ob man sich die Möglichkeit einer Signalmassetrennung (Ground lift) einbaut.

    2) Die symmetrischen Ausgänge helfen ohnhin nur dann, wenn man auf der anderen Seite auch symmetrische eingänge banutzt, im Regelfall also die XLR-Eingänge des Mischers. Die allerdings sind für Mikrofonpegel ausgelegt, man muss also probieren, ob die Gain- und/oder Pad-Möglichkeiten des Pultes auf diesen Eingängen genügend Dämpfung zulassen, um auch ein symmetrisches Line-Signal vom Keyboard zu verarbeiten. Eine DI-Box senkt den Pegel gleich passend ab.

    Also: Die sauberste Lösung (vor allem, wenn man auch mal an einer Fremdanlage spielt) ist und bleibt hier die passive DI-Box. Alles andere kann zwar klappen, aber man kann sich im Vorhinein leider nicht drauf verlassen...

    Jens
     
  10. Tommi

    Tommi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 26.09.05   #10
  11. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 26.09.05   #11
    Dein Thomann-Link ist einwandfrei, hab das Produkt selbst, und es ist echt:great:

    Aber wieso so ein Monster in Rackgröße??
    Nimm doch die von Je´ns vorgeschlagene, die passt überall auf der Bühne hin..
     
  12. Tommi

    Tommi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 26.09.05   #12
    Hehehe......

    Yo! Weil mein Admin in der Firma den Zugriff auf die MS-Site nicht zulässt. Deshalb eben für den Key'er den Link, wie sowas aussehen könnte!.

    War erstmal völlig wertfrei. Solch kleine Kisten können's natürlich auch.
    Keine Frage......
    :D
     
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 29.10.05   #13
    Hi, sag deinem Keyboarder, es gibt mehr Dinge zwischen Instrument und Mischpult, als ein Mensch sich vorstellen kann und wenn es dann endlich funktioniert, ist es müßig zufragen: warum? ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping