XLR Mikrokabel mit Schalter

von FallingAngel, 13.02.08.

  1. FallingAngel

    FallingAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 13.02.08   #1
    Guten Tag liebe Gemeinde :cool:

    Bin auf der Suche nach einem Mikrofonkabel (XLR) mit Schalter.
    Als ich vor ein paar Jahren mein SM 58 kaufte, hab ich vom Örtlichen Musikladen eins dazu geschenkt bekommen. Da es den Laden nicht mehr gibt, kann ich dort leider nicht mehr anfragen.

    Beim großen T. gibts ein solches Kabel, allerdings kostet der Spaß über 20 Euro für 5m Kabel... und bei 4 Mikrofonen die wir gerne mit diesem Kabel ausstatten würden, ist das für eine arme Band :D eine ganzschöne investition.

    Hat jemand Ahnung wo ich sowas auch für die Hälfte bekomme?
    Danke für eure Mühe!
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.02.08   #2
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 13.02.08   #3
    Wenn man jetzt noch den Malestecker und das Kabel rechnet, kann man wahrscheinlich schon fast das fertige Kabel nehmen. :rolleyes:
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.02.08   #4
    ich wollts eigentlich nicht schreiben und hab gehofft er kommt selber drauf
    20 Euro zuviel für ein Mikrokabel mit eingebautem Schalter - da fällt mir nix mehr dazu ein.....
    wenn ich jetzt noch die Zeit rechne für das Sch**** löten. Aber na ja - soll jeder selber so machen wie er denkt.
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 13.02.08   #5
    Mal abgesehen davon, dass es die "normalen" Preise sind, ist es schon unverschämt, was sowas heute kostet!
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.02.08   #6
    yepp - wenn mal der Preis vom Mikro+Kabel teurer wird als das Frontholz dann wirds dramatisch

    eieiei - jetzt ham wir aber genug gelästert, aber ein Jungmusiker muss das abkönnen :D
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 13.02.08   #7
    Und dabei haben wir VOVOX noch gar nicht erwähnt!
     
  8. FallingAngel

    FallingAngel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 13.02.08   #8
    An selberlöten hatte ich auch schon gedacht.
    Muss dazusagen das zum Zeitpunkt als ich das Shure gekauft hab es noch die gute alte D-Mark gab. Und wenn damals dieses Kabel vll 20 Mark gekostet hatte, dann kostets anscheinend jetzt mind. 20 Euro... wo soll das alles nur hinführen...:screwy:
    Damals konnte sich ein Einzelhändler wohl auch noch leisten zu nem SM 58 Mikrofon ein solches Kabel dazuzuschenken.

    Hm. Dann wird wohl kein weg dran vorbeiführen den "regulären" Preis dafür zu zahlen.
    Hab nicht gesagt das es "ZU VIEL" wäre, nur das es eine "ganzschöne Investition" wäre.
    Wollte nur wissen, ob das der normale Preis für ein Kabel mit Schalter ist oder ob es günstiger Varianten gibt. Trotzdem danke!
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.02.08   #9
    die "gute alte" D-Mark - eine Halbe Bier hat damals 2,50 D-Mark gekostet heute 2,50€ - es ist einfach zum Heulen :eek::D

    Hallo: its 2008 - immer nach vorne gucken

    wo es hinführt: zum "Deutschland als Weltmeister im Jammern"
    Diesen Titel müssen wir ja verteidigen :rolleyes:

    Und btw: Musik machen ist kein billiges Hobby - aber was erzähl ich da....

    öööhhh - @FallingAngel: wenn ich so in dein Profil reingucke: bei deinem Gitarrenequipment hast du dich aber nicht lumpen lassen. Was erzählst du uns hier eigentlich von wegen 20 Euro für ein Mikrokabel wäre ein Haufen Geld? :bang:
     
Die Seite wird geladen...

mapping