xlr (nicht standardbelegung) auf xlr (standardbelegung)

von Guruthos, 30.06.04.

  1. Guruthos

    Guruthos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #1
    hallo,

    ich suche einen adapter von xlr-buchse (alte amerikanische belegung: 1=gnd, 2=neg, 3=pos) auf xlr-stecker (standardbelegung, also 2=pos und 3=neg) zu kommen. kann man solche adapter irgendwo bestellen?
    oder die alternative selbstlöten: wo krieg ich teile dafür her. am liebsten wäre es mir, wenn die buchse und der stecker letztendlich in einem gehäuse wären und ich nicht ein kabel dazwischen legen muss...
    mein mixer hat nämlich 2 xlr-ausgänge (links und rechts also), die jedoch anders belegt sind. ein umlöten im mixer selber geht nicht, also muss ich einen adapater dazwischen hängen.
    und außerdem: inwiefern wird ein adapter die qualität des ausgangssignal mindern? und worauf muss ich achten um mögliche störgeräusche die der adapter vielleicht zur folge hat, zu minimieren...
     
  2. Guruthos

    Guruthos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #2
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 30.06.04   #3
    Wenn du diesen hier meinst, dann könnte das gehen: http://www.kabelkiste.com/cgi-bin/index.pl?s=&kat=202&anrinfo=23076&so_bez= (deiner ist fem-fem gewesen...)

    Oder gleich sowas hier nehmen: http://shop.showtechnic-malente.com...ct_info.php?cPath=78_261_330&products_id=4178

    Ansonsten: Neutrikstecker und ein Stückchen Kabel dazwischen - gibt's in jedem Musikladen. Am besten gut beschriften, sonst nimmt das irgendwer mal als "Verlängerung" und wundert sich über gedrehte Phasen.

    Frage ist: Ist das überhaupt nötig? Deinen Speakern ist es egal, "wieherum" gepolt das Signal ankommt. Wichtig ist nur, dass alle angeschlossenen Endstufen und Speaker die gleiche Polarität aufweisen.
    Da aber bereits die Ausgänge des Mischers "verpolt" sind, ist das eigentlich egal, dann sind halt alle Geräte "falsch" gepolt.

    Jens
     
  4. Guruthos

    Guruthos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #4
    hm der zweite link...der artikel ist also das was ich letztendlich mit umlöten erreichen würde?

    und das andere...soweit hab ich noch garnicht gedacht :) geht das? dass das pos. signal in eine endstufe auch über die 3 kommen kann? also letztendlich muss bloß die masse immer auf der 1 sein?

    naja das problem was ich derzeit habe ist, dass ich über 2 xlr->cinch adapter (also für links und rechts) in ein stereo-cinch-kabel gehe und dass dann in die soundkarte...
    bloß es kommt halt kein signal an. also nehme ich da an, weil der adapter natürlich von pin 2 das signal nimmt und 1 und 3 als masse brückt, dass es daran wohl liegen wird, das 3 und 2 im mixer vertauscht sind...
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 30.06.04   #5
    richtig

    richtig

    OK, bei gebrückter Masse wird's schwierig.
    Wenn du dir den Phasendreh-Adapter sparen willst, versuch doch den XLR-Cinch-Adapter umzulöten...
    Oder nimm gleich den Tape-Out. Ein Pult mit XLR-Ausgängen wird doch vermutlich auch noch extra Cinch- oder wenigstens Klinke-Ausgänge haben, vermute ich...

    Jens
     
  6. Guruthos

    Guruthos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #6
    naja gut löt ich den adapter um...

    der mixer hat jediglich 1 mono-ausgang (klinke), 1 stereo-ausgang (halt die 2 xlr-outputs), 2 kopfhörer, 4 sends und 2 returns...und zwar isses der hier: http://www.gbaudio.co.uk/data/seck12.htm
    ansonsten hätt ich scho längst einen anderen output genutzt :)

    aber gut, jetzt weiß ich zumindest schonmal mehr, thx :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping