XXL oder Triple X

von BLS, 05.05.04.

  1. BLS

    BLS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #1
    Da ich mir in nächster Zeit nen neuen Amp zulegen wollte,
    hab ich mich mal Umgeschaut und bei Peavey eben diese 2 Amps gesehen
    XXL 2x12 100 Combo und
    Triple X 1x12 40 Watt Combo
    Welchen von beiden würdet ihr nehmen?
    Spiel hauptsächlich Metal.
    Ein 40 watt Röhrencombo ist doch laut genu für Bandproben oder?
     
  2. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #2
    hm, denke schon, dass er laut genug sein wird. Sollte man halt einfach testen... (mal über's Wochenende mitnehmen oder im Internet bestellen und bei nicht-gefallen zurücksenden...)

    Mfg
    Meldir
     
  3. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #3
    Naja. Der Triple X mit Effekten kostet glaub ich so um 850€. Ohne Effekte hab ich ihn noch nicht gesehen, aber ich denke, dass die Preisdifferenz nicht all zu groß ist. Ich würde da lieber noch 200€ mehr sparen, dann kannste dir nen schickes Röhren Top mit 4x12er holen und dann haste auch kein problem mehr. :D

    Rod
     
  4. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #4
    Lol, neu bekommt er dafür überhaupt nichts Röhriges. Außerdem sollte man auch an die Transportabilität denken. Also ich würde wenn man mich fragt zu nem gebrauchten VC 50 von Laney raten, kann alles, IMO. oder aber was anderes gebrauchtes. Schau dich mal bei Ebay um... noch besser die Kleinanzeigen bei Thomann oder auch Musiker-Flohmarkt, oder Musik-Privatmarkt, etc. oder auch bei dir in der Nähe die Inserate in Musikläden, Kommisionsware (lass dich aber net abzocken!) etc.

    Es gibt also, wie jeder sehen kann eine rießige Anzahl von Möglichkeiten... man muss diese nur Nutzen und etwas Geduld haben... :cool:

    Mfg
    Meldir
     
  5. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #5
    Nein, ich meine natürlich gebraucht. Da bekommt um 1000€ auf jeden Fall was gutes.

    Rod
     
Die Seite wird geladen...

mapping