Yamaha APX-3 - Frage (auch allgemein)..

von harvi, 13.04.04.

  1. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 13.04.04   #1
    servus jungs!

    nachdem mir dieser geniale threadtitel eingefallen ist nun zu meinem wirklichem Anliegen:

    die gitta hier habbich:

    http://namm.harmony-central.com/WNAMM03/Content/Yamaha/PR/APX3-lg.jpg


    ist quasi brandneu. Ist, wie ich finde ein sehr nettes Teil. Ich wollt nur nochn paar Fragen klären:

    1) Das Griffbrett kann man sicher mit Dunlop Spritz-Öl reinigen oder? Steht nur drauf dass man es mit maple fretboards nicht machen sollte. Hab nur Informationen über die APX-5 gefunden bei der das Griffbrett anscheinend Palisander ist. Bei der gleichen Serie benutzen sie wohl bei den Hälsen schon das gleiche Holz oder?

    nächste und letzte Frage:

    2) Der Verkäufer hat mir zu dicke saiten aufgezogen. Kann ich dünnere draufmachen ohne nen neuen steg draufmachen zu müssen und so weiter?


    danke :)
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.04.04   #2

    Dem Steg ist das ziemlich egal. Die Sattelkerben könnten evtl. zu gross sein, sodass dünnere Saiten drin verschwinden und dann zu tief liegen und scheppern. Kommt aber eher beim Umstieg von 14 auf 10 vor oder so :-)
    Musst du halt sehen.

    Evtl. ist auch die Halskrümmung dann nimmer passend, so dass die Saiten zu arg aufliegen. Ich spiel meine APX mit ner schwachen Halskrümmung immer hart am Limit, insofern muss ich auch beim Umstieg von 11er auf 10er was verstellen, sonst schepperts. Wenn du viel halskrümmung hast, dann wirds halt nur ein bisschen weniger, aber das amcht dann nix. Musst du auch ausprobieren.


    Griffbrett laut Katalog Palisander. Bis auf die APX 9 mit Ebenholz.
     
  3. harvi

    harvi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 13.04.04   #3
    jo danke schonmal..und wo wir schon dabei sind.. :D

    was benutzt du denn für saiten? ich kenn mich nicht sonderlich gut aus...nehme schon seit jahren und fast jahrzenten immer die gleichen saiten sowohl für a wie auch für e-git...


    deshalb muss ich auch für diese git noch meine standart saiten rausfinden..
     
  4. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 15.04.04   #4
    also ich hab so n 10ner Satz bei meiner Western
    Sind irgendso spezielle Saiten mit irgendso ner Beschichtung damit se länger halten ..... frag mich ned wie die genau heißen
     
  5. harvi

    harvi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 15.04.04   #5
    wie heissen die denn genau?
     
  6. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 15.04.04   #6
  7. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 15.04.04   #7
    meine erfahrung sagt mir, dass das zwar gute saiten sind, aber der gore-film sich relativ schnell abnutzt.
    dann gleich lieber normale phosphor-bronze von d'addario.

    das original wären dann die ELIXIR.
    gibts in zwei varianten:
    polyweb-dickerer überzug
    nanoweb-dünneres kondom.

    ich mag die sehr gerne.
    klingen auch sehr brilliant, und rutschen schön.
    und halten dementsprechend lange.
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.04.04   #8
    also das griffbrett ist palisander, kein maple (=ahorn), ahorn ist wesentlich heller ;D
     
  9. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 15.04.04   #9
    kann man einfärben.
    jedenfalls hab ich heute einen dunklen ahornhals gesehen.
    muss wohl gefärbt sein.

    edit. was seh ich da?
    ich meinte ein dunkles ahornGRIFFBRETT.
    unlackiert und dunkel wie palisander.
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.04.04   #10
    aber nicht ganz so dunkel wie palisander oder? o.-
     
  11. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 15.04.04   #11
    doch :confused:
    ich dachte auch an palisander.
    war irgendne strat-copie.
    villeicht haben die, die kärtchen auch vertauscht.
    hab mich auch sehr gewundert.
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.04.04   #12

    ich find die deutlich schlechter als die Elixir. Ist ja auch ne andere Bauart. Bei den Elixir haste ne normale Saite, die eingeschweisst wird. Bei den EXP haste nen Kern, der mit ner eingeschweissten Ummantelung umwickelt wird. Fazit: da kann sich dann trotz Ummantelung wieder Dreck in den Rillen sammeln und die Schwingung beeinträchtigen.

    Die Elixir dagegen halten und halten und halten....bis sie irgendwann dann in wenigen Stunden aufgeben -> Wechsel.

    Die Elixir klingen allenfalls etwas blecher, wer das nicht mag, hat Pech. :-)
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.04.04   #13

    Für die A nehm ich immer noch die normalen Bronze Wound, evtl auch Phosphor Bronze. Die saiten klingen (neu) immer noch am besten.

    Dann die Elixir Nanoweb, die sind halt im Schhnitt echt billiger, weil sie bei dreifachem Preis 10 mal so lang halten. V.a. kann man sie auch einfach liegenlassen. Ne Bronzesaite spielste drei Stunden, lässt sie ein paar MOnate liegen...und die saiten sind im Eimer. Selbst wenn man sie gesäubert und getrocknet hat. Die Elixir altern nur durchs tatsächliche Spielen. Ist schon wahnsinn, wie die den Ton halten.

    Dann noch die Silk & Steel Saiten. Teuer, werden extrem schnell stumpf, klingen neu aber unheimlich weich und brillant gleichzeitig. Und spielen sich fantastisch leicht.

    Bei den Elixir und Silk & Steel spiele ich 11er, bei Bronze meist 10er oder gemischte Sätze. meist oben dicker als unten. (bei der E-Gitarre umgekehrt)
     
  14. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 16.04.04   #14
    ich ja auch. im vergleich.
    für den preis, gleich 2 packungen phosphor-bronze.
    oder eben elixir.
    ich hab sie mal vor nem jahr ausprobiert.
    waren genau so schnell hinüber, wie normale d'addarios.


    warum ist mein text nicht mit zitiert worden?
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.04.04   #15
    Frag ich mich auch dauernd. Manchmal zietiert der Editor nur den letzten Kommentar und nicht den ganzen vorhandenen Sermon.

    Keine Ahnung, wieso.. :-?
     
Die Seite wird geladen...

mapping