yamaha cs 940 vs 840

von ZAP!, 07.01.06.

  1. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 07.01.06   #1
    Auf der suche nach nem neuen Beckenständer stieß ich auf folgendes Problem:
    940: Doppelstrebig, Beine parallel
    840: Doppelstrebig, Beine überkreuzen sich, 7€ teurer

    840 schaut geiler aus, aber who cares?
    Sind diese 7€ eurer Meinung nach eine Lohnende Investition oder nicht?
    Was bringt die Überkreuzung der Beine überhaupt(abgesehen vom aussehen)?
    eure Meinung zu den beiden ist gefragt!
     
  2. ZAP!

    ZAP! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 07.01.06   #2
    Sind die sich so änlich, dass mir hier keiner was dazu sagen kann?
    Wenns genau gleich ist, dann bestätigt mir wenigstens des, damit ich losziehen kann des Zeug kaufen.
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 08.01.06   #3
    Äh, bitte erläutere dein "Problem" mal genauer.
    "Doppelstrebig", "Beine parallel" und "Beine überkreuzt" sind doch keine Probleme?
    Vorallem, was meinst du mit "Beine parallel" und "beine überkreuzt"?
    7Euro sind doch auch nicht die Welt!?

    Warum sieht er für dich geiler aus? Man sieht zwar einen kleinen Unterschied in der Optik, aber nicht so trastisch, dass ich da jetzt nach der Optik gehen könnte.

    Es ist so, der einzige Unterschied zwischen den Ständern ist, dass der 940er oder generell die 940er Serie etwas stabiler ist, da sie einfach nur etwas dicker und robuster sind. Dies dürfte aber im Gegensatz zu dem 840er kaum zu tragen kommen. Sprich, du kannst beruhigt auch den 840 er kaufen, der hält auch. Wenn du den Luxus hast, 7Euro mehr zu berappen, nimm den 940er, sonst den 840.

    Es wäre vielleicht auch dienlich, wenn du mir mal einen Link oder Bild zu den beiden Ständern geben könntest, ich bezweifle nämlich irgendwie noch, dass wir über die gleichen sprechen.

    PS: Was heißt hier "losziehen kann"? Willst du das Zeugs im Laden kaufen? Dann kannst du dich doch vor Ort darüber informieren. Aber egal jetzt.
     
  4. ZAP!

    ZAP! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 08.01.06   #4
  5. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 08.01.06   #5
    Beide Ständer sind grandios verarbeitet und standhaft, wobei der 940er speziell in Punkto Standfestigkeit marginal besser sein dürfte, allerdings auch etwas schwerer.
    Ich besitze seit Jahr und Tag einen 940er in der Version mit der Yamaha-typischen Triple-Tom-Halterung, welche ja netterweise Pearl-kompatibel ist, und habe da mein 14er Tom, sowie 2 Pearl Beckenarme dran mit jeweils einem China und einem 18er Crash.
    Dieses Konstrukt ist oberpraktisch und hält alternativ auch klaglos die Kombination 14er plus 16er Tom plus Beckenarm mit Crashbecken.

    Egal für welchen der beiden du dich entscheidest, überleg dir schon mal wem du ihn vermachst, wenn du schlagzeugtechnisch in Rente gehst.:D;)
     
  6. ZAP!

    ZAP! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.01.06   #6
    mal noch ne frage die zum thema in etwa passt:
    Hab diese 2 Galgenarme gefunden:
    http://musik-service.de/Drums-Beckenstaender-Yamaha-CH-745-Beckenhalter-prx14102de.aspx
    http://musik-service.de/Drums-Beckenstaender-Yamaha-CH-825-Beckenhalter-prx395623709de.aspx

    Wo ist da der Unterschied(außer im preis haha)?
    Da stehn teilweise unterschiedlich werte bei den Maßen allerdings bin ich mir da nicht so sicher was das effektiv bedeutet? Sind die unterschiedlich kompatibel zu cs 740,840,940 ?(meine hauptsorge..)
    jedenfalls gehts da nicht nur um die länge ( :rolleyes: ) denn dafür gibts den:
    http://musik-service.de/Drums-Beckenstaender-Yamaha-CH-740-Beckenhalter-prx395500294de.aspx

    hoffe mal auf antwort, wenn sich da wer auskennt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping