Yamaha EM 200, Zeck Box. Was taugt´s?

von Surfrocker, 19.10.04.

  1. Surfrocker

    Surfrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    14.06.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.04   #1
    Hi,
    habe folgende Gesangs PA von meinem Bruder "geerbt" und habe folgende Fragen (kann ihn leider nicht fragen, da er ausgewandert ist und habe selber null Schimmer von PAs):

    Was taugen die Komponenten (Einsatzzweck Homestudio, kleine Auftritte)?
    Yamaha Mixer EM Series Model 200, 8 Kanäle (sieht schon ein paar Jährchen alt aus)
    Zeck Box BS 12/2 (Modellangabe undeutlich zu erkennen) mit Zeck CM 800 Speaker und Electro Voice EVM Series II Speaker
    Shure SM 58 Mikro
    AKG TPS D3700 S
    Peavey Dynamic Mic Uni Directional

    Wo kann am besten etwas über Anschluß, Verkabelung, Einsatzmöglichkeiten, Optionen des Mischers etc. erfahren? "Bedienungsanleitung" liegt leider nicht vor.

    Vielen Dank für die Hilfe!
    John

    hatte noch was vergessen:

    Sind die Komponenten vollständig (Haufen Kabel habe ich natürlich auch, habe auch schon alles so zusammengestöpselt, dass aus der Box was rauskommt)?
    Passen die Komponenten zusammen?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 20.10.04   #2
    Yamaha
     
  3. Surfrocker

    Surfrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    14.06.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #3
    Kurze, aber gute Antwort. Habe mir mit 3 Klicks tatsächlich die Bedienungsanleitung runterladen können!

    Merci!
     
  4. Surfrocker

    Surfrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    14.06.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #4
    huups, bin irgendwie enttäuscht, keiner was zu den Komponenten meiner PA sagt. Gibt es viel Resonanz nur bei Verrissen?
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 22.10.04   #5
    o.k - immer mit der Ruhe
    zumindest zu den Zeck-Boxen kann ich sagen, dass die mal gar nicht soo schlecht waren. EVoice-Speaker gehören immer noch zur ersten Wahl.
    Für kleinere Auftritte sollten auch die 12/2 o.k. sein - zumindest für Gesang. Als PA-Speaker nicht geeignet, da braucht ihr noch jeweils einen Subwoofer drunter.
    Das Shure SM58 ist das Standard-Mikro im Einstiegsbereich - es gehört zu den meistverkauften Mikros weltweit. Ich persönlich finde es zwar einsatzfähig aber nicht besonders gut - mir ist der Sound zu muffig.
    Das AKG 3700 halte ich für nicht gut - viel zu mittig.

    Soweit zu den Komponenten die ich kenne...
     
  6. the:LuckE

    the:LuckE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #6
    Das SM58 ist nicht nur ein Einsteiger Mic...
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 07.12.04   #7
    so ganz kann ich das nicht stehen lassen! Auf allen Bühnen der Welt kommt das SM-58 zum Einsatz - weil es sehr gut funktioniert! Es färbt wenig und pfeifft wenig. Nur auf engen Bühnen sind ihm in Bezug auf Rückkopplung einige Mics überlegen
     
  8. the:LuckE

    the:LuckE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.04   #8
    ja, irgendwie fühl ich mich durch deinen beitrag jetzt eher bestätigt...
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 10.12.04   #9
    trotzdem ist das SM58 nur maximal Durchschnittsqualität
    jeder der seine Ohren noch nicht zugeballert hat und der mit einem "richtig guten" Gesangsmikro gearbeitet hat, wird das bestätigen.
    Ich weiß dass es sehr unanfällig ist und am meisten verkauft wird. Trotzdem....
     
Die Seite wird geladen...

mapping