Yamaha ERG-121 GP Gitarre/Amp Set

von the244net, 30.12.03.

  1. the244net

    the244net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    30.12.03
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.03   #1
    Hallo Leute,

    bin Einsteiger... Darum folgende frage:

    Wie findet ihr das starterSet "Yamaha ERG-121 GP Gitarre/Amp Set".

    Möchte überwiegen Rock, Pop spielen....

    Danke im voraus für eure Mühe.

    MfG

    Daniel.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.12.03   #2
    Willkommen im Forum.

    Bzgl. Einsteigersets frag' doch einfach mal SuFu, der kennt da eine Menge antworten ;)
     
  3. Favor

    Favor Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.12.03   #3
    also die gitarre mag ja geh´n, aber der amp? :(
     
  4. Punisher

    Punisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.03   #4
    Ich hab das Set!
    Habs glaub ich auch schonmal wo anders geschrieben!
    Die Gitarre find ich für den Anfang echt gut, die kann was, aber der AMP ist sooo Müll das ich mir das Set kein zweites mal kaufen würde!
    Hol dir lieber ein anders oder gib ein bißchen mehr aus und stell dir ein eigenes zusammen!
     
  5. Punisher

    Punisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.03   #5
    Ich hab das Set!
    Habs glaub ich auch schonmal wo anders geschrieben!
    Die Gitarre find ich für den Anfang echt gut, die kann was, aber der AMP ist sooo Müll das ich mir das Set kein zweites mal kaufen würde!
    Hol dir lieber ein anders oder gib ein bißchen mehr aus und stell dir ein eigenes zusammen!
     
  6. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 30.12.03   #6
    ich finde die yamaha erg 121 klasse (bis auf die pu´s)
    sie ist gut verarbeitet, sehr stimmstabil uns lässt sich spitzenmäßig bespielen.Der amp ist absoluter müll aber als aschenbecher ablage einfach nicht zu toppen.

    wenn du ernsthaft git lernen willst würde ich mir mal die epiphone les paul custom ansehen oder für rock und pop währe auch ne fender mexico 60´s allererste sahne.

    wenn nicht kannste bei der yamaha eigentlich nix falsch machen
     
  7. tamino

    tamino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    886
    Erstellt: 30.12.03   #7
    Ich schließe mich dem an dass es g'scheiter ist die Teile einzeln zu kaufen

    ein guter Deal für den Anfang wäre z.B:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112.htm

    und die Übungskombi:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Peavey_Rage_Transtube_158_II.htm

    Dazu noch ein Gitarrenkabel und ein Stimmgerät wäre auch nicht schlecht

    Das ist nicht viel teurer als das Set, und du hast einen besseren Übungskombi, denn für den Anfang reicht der wenn du in der Wohnung übst. Da hast du wenn du etwas leiser übst um Mitbewohner nicht zu nerven auch noch relativ guten Sound.
     
  8. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.12.03   #8
    Der Amp is echt fürn Arsch,bei Saitendehnungsakrobatiken ab dem 15. Bund gibts Geräusche,die kaum auszuhalten sind. :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping