Yamaha MG10: Bassamp direkt in XLR?

von Zack ab!, 28.01.06.

  1. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 28.01.06   #1
    Guten Tag,

    heute ist endlich mein kleines Mischpult gekommen.
    Jetzt lautet meine Frage, ob ich meinen Bassamp (350 Watt) direkt in den XLR speisen kann.

    Über dem XLR-Eingang steht nämlich nur MIC.
    Für die Instrumentenaufnahme sieht das Pult nur Klinkenstecker vor.

    Oder darf ich gar nicht mit dem Amp ins Pult gehen?

    Das Pult geht anschließend per Cinch in die Soundkarte meines Pcs.
     
  2. Zack ab!

    Zack ab! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 28.01.06   #2
    So, habe auch direkt schon das 2te Problem.

    Es kommt kein Signal an meiner Soundkarte (Audiophile) an.
    Ich habe den Rec Out per Cinch an den Rec In der Karte gesteckt.
    Da mein Bass selbst einen Pre-Amp hat, dachte ich mir, dass das Ausgangssignal zumindest ausriecht, um überhaupt was zu hören.

    Also mein Bass steckt nun im Klinkeneingang.
    Gain sowie Level sind ebenfalls aufgedreht.
    Dennoch kommt kein Signal an.
    Mit meinem kleinen Übungsamp, der Cinchausgänge hatte, war das alles kein Problem, und an den Einstellungen meiner Soundkarte hab ich auch nix verändert.
     
  3. Zack ab!

    Zack ab! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 28.01.06   #3
    Habe sämtliche Probleme schon selbst gelöst.

    Kann geschlossen werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping