Yamaha MG12/4 FX + Boxen

von ChrisK, 24.06.05.

  1. ChrisK

    ChrisK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #1
    Hi Leute,

    meine Frage bzw. mein Problem ist für euch sicherlich Kinderkram..

    Ich besitze das YamahaMG12/4FX, was auch schon soweit optimal verkabelt ist. Weiterhin hab ich einen Soundsystem von Creative (Subw. + 2 kleine l+r Boxen). Wie binde ich dieses System in mein Mischpult ein, dass ich die Lautstärke der Boxen mit einem Schiebefader regeln kann?

    Danke euch!
    Chris
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 24.06.05   #2
    [​IMG]


    Ist das so etwas ähnliches ? Dein System kenne ich leider nicht

    Dort sind am Aktivbaß XLR Buchsen sowie Cinch dran

    Entweder vom Aktivbaß 2 x XLR Kabel (Mikrofonkabel mit 3 Polen) oder Cinch mit Adaptern zum > Eingang des Mischers mit Cinch / Klinke oder XLR

    Dann sollte man über den Masterfader auch die Lautstärke regeln können. In einem Stereokanal hast Du dann ja sicherlich einen CD Player. Kanalfader hoch, Gaineinstellung auf ca. 11 Uhr, erst einmal die EQ´s mittig stellen auf 12 Uhr & Masterfader hochziehen
     
  3. ChrisK

    ChrisK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #3
    Das ist ein PC-Soundsystem, d.h. die 2 "kleinen" Boxen stecken im Subw. und von diesem geht es mit einer kleinen Klinke in den PC.
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 24.06.05   #4
    Aha, also Adapterkabel von 3.5" Miniklinke zu Y-Kabel XLR in die Mischpultausgänge
     
  5. ChrisK

    ChrisK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #5
    d.h. ich muss mir ein Adapterkabel für kleine Klinke auf XLR kaufen? ;)
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 24.06.05   #6
    Also ich habe das so bewerkstelligt:

    3 m Kabel Miniklinke 3.5" > Cinch rot-weiß, dann Adapter Cinch-weiblich auf XLR


    [​IMG] > sonst gleich auf XLR [​IMG]
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.06.05   #7
    Hat das Pult nicht auch Klinkenausgänge? Zumindest hat mein MG16/4 den Summenausgang sowohl als XLR als auch als Klinke vorliegen. Wenn Du also kein Stereo-Miniklinke>2*XLR Adapter findest, oder wenn der teuerer ist, kannst Du auch einen ADapter bzw. ein kabel von Stereominiklinke auf 2*Große Klinke kaufen.
     
  8. ChrisK

    ChrisK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.05   #8
    Ich geh dann mit den 2 großen Klinken wo genau ins Pult?
     
  9. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 27.06.05   #9
    Bedienungsanleitung :D

    2 x Master Out oder Main Out
     
Die Seite wird geladen...

mapping