Yamaha MT 120s: Ausgang sehr leise

von takinu, 16.06.19.

Sponsored by
QSC
  1. takinu

    takinu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.19
    Zuletzt hier:
    27.06.19
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.06.19   #1
    Titel aussagekräftiger gemacht - bitte künftig selbst darauf achten. Danke! MfG. Basselch

    Hallo Leute,

    habe mir auf ebay eine alte 4spur kassettenrecorder gekauft - um genau zu sein ein yamaha mt120s.
    Das Teil ist super, funktioniert auch alles bis auf eine Sache - der Stereo Out ist extrem leise wenn ich ihn in mein Interface rausschicke. Wenn ich den Monitor Out benutze ist der Sound Spitze! Wäre jedoch toll wenn beide Geräte funktionieren oder ist das normal bei diesen Dingern. In der Anleitung wird der Stereo Out an einen Kassettenrecorder angeschlossen, der das Signal dann aufnimmt. Haben die sowas wie einen Vorverstärker der das Signal verstärkt oder ist schlicht mein Output kaputt?
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.082
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.510
    Kekse:
    52.226
    Erstellt: 16.06.19   #2
    Hallo, takinu,

    normalerweise müßten Monitor-out und Stereo-out gleichlaut sein, war zumindest damals bei meinem MT-100 (dem Vorgänger... wann war das noch gleich :D ??) so.
    Ich nehme an, bei Deinem Gerät ist der eine Ausgang nicht mehr in Ordnung. Übrigens ganz schön mutig, Dich mit einem fast dreißig Jahre alten Gerät einzulassen... da sollte erstmal der Tonkopf gereinigt und entmagnetisiert werden, und hoffentlich sind die Andruckrollen nicht spröde geworden...
    Den Ausgang sollte ein Radio- und Fernsehtechniker überprüfen und reparieren können ;)

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. takinu

    takinu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.19
    Zuletzt hier:
    27.06.19
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.06.19   #3
    Ok, das bestätigt meine Annahme das er kaputt ist.
    Ja, mutig ist wohl das richtige Wort aber es ist ein tolles Gefühl das meine Musik jetzt nicht mehr auf ner Festplatte rumliegt, sondern auf so ner tollen kleinen Kassete in dieser Welt vorhanden ist. Gibt mir ein unbezahlbares Feeling !
     
  4. takinu

    takinu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.19
    Zuletzt hier:
    27.06.19
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.06.19   #4

    Im Moment läuft alles zu meiner Zufriedenheit - falls das mal nicht so sein sollte. Hast du eine Idee wo ich Informationen zu reinigung und entmagnetisieren bekomme? Gibts vielleicht ein Forum für so alte Geräte? Ist ja schon was speziellese.

    Viele Grüße
     
  5. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    1.654
    Erstellt: 17.06.19   #5
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    1.654
    Erstellt: 17.06.19   #6
    Der Stereo Out ist Line Level, der Monitor Out hat den gleichen Pegel wie der Phones Out und ist vom Master Volune abhängig, somit dann auch "lauter"...
    Hier die Anleitung:
    https://de.yamaha.com/files/download/other_assets/8/318508/MT120SE.pdf
    Du solltest "gute Bänder" (Cassetten) verwenden, die leider ziemlich teuer sind. Gute Marken sind Sony, Maxell, TDK z.B.
    Der von Yamaha spez. Typ ist Typ II/IEC II (chrom oder Ferrochrom), sind aber kaum noch zu bekommen...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kompaktkassette
    Die bekannteste Cassette Typ II war die TDK SA, gibt noch Reste, aber teuer...
    https://www.amazon.de/TDK-SA-90-EB-...+SA&qid=1560770506&s=computers&sr=1-2-catcorr
    Damit holst du (nach Reinigung und Entmagnetisierung) das Optimum an Klangqualität raus.
    und immer die 9,5 Geschwindigkeit und DBX (ist so ähnlich wie Dolby) zur Rauschunterdrückung...
     
Die Seite wird geladen...

mapping