Yamaha P-90 - internen Sequencer per Midi steuern? Verzweifelung...

von cessium, 28.02.07.

  1. cessium

    cessium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    4.10.14
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich schon seit langem mit diesem Problem und komme einfach nicht weiter. Deswegen hoffe ich, dass es hier noch ein paar Yamaha P-90 (P-120 usw...) Nutzer gibt, die mit da vielleicht weiterhelfen können.:confused:

    Es geht um den internen Sequencer, laut Handbuch sollte es möglich sein, diesen mit den MIDI-Befehlen FAH und FCH zu starten bzw. zu stoppen.

    Hierzu eine Antwort von Yamaha:

    Sie können den Sequenzer mit den Standard-SysEX FA und FC starten/stoppen
    (Seite 57 in der Anleitung):
    FAH Recorder start
    Recorder start
    Not received when the MIDI clock is
    set to Internal.
    FCH Recorder stop
    Recorder stop
    Not received when the MIDI clock is
    set to Internal.
    Die MIDI-Clock muss umgeschaltet werden


    Ich hab inzwischen schon alles mögliche ausprobiert (per Cubase, andere Programme/Geräte), aber er reagiert einfach nicht, egal was ich tue! Die anderen MIDI-Befehle klappen einwandfrei, nur der Sequencer will nicht.

    Deswegen, klappt das vielleicht bei euch? Ich bin jetzt nicht so der MIDI-Experte, aber dieses Feature wäre für mich sehr wichtig.

    Danke schonmal!
     
Die Seite wird geladen...

mapping