Yamaha P85 Testbericht

von pianoboy81, 25.07.08.

  1. pianoboy81

    pianoboy81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.08
    Zuletzt hier:
    24.08.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #1
    Hi zusammen

    hab heute im Musikhaus das P85 probegespielt

    hier meine Einschätzung.

    griffige Tastatur (sonst oft in Pianos ab 1500 EUR verbaut) Top Sound
    gut andsprechende Mechanik (abgestuft nach Bässen und Höhen) Graded Hammer-Tastatur
    da macht spielen wieder richtig Spass

    Der sound ist echt beeindruckend .... lässt sehr dynamische spielweise zu und reagiert sofort auf entsprechde Aktionen....

    Preis des Komplett sets 880 Eur (incl. Ständer und Pedaleinheit)

    noch einen Tipp was ich noch probieren sollte ??

    LG Pianoboy:)
     
  2. oberlutz

    oberlutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Halle, Berlin, Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    795
    Erstellt: 27.07.08   #2
    Du könntest mal noch einen direkten Vergleich machen mit anderen DPs und dann schreiben, was Du besser findest und was schlechter.
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 27.07.08   #3
    Auf youtube gibt es auch ein Yamaha p 85 Demo, da spielt jemand "my heart will go on" von Celine Dion. Wenn das wirklich der interne p 85-Sound ist, den man da hört, dann Hut ab!
     
  4. Arthi18

    Arthi18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.11
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping