YAMAHA PSR225 contra PRS 1100

von christian-w, 29.04.06.

  1. christian-w

    christian-w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #1
    Hi,

    meine kleine Tochter spielt seit vier Jahren auf dem PSR225.
    Im Moment spielt sie von Metallica Nothing else matters.
    Hier sind wohl die Grenzen des PSR 225 erreicht.
    Irgendwie passen die Klänge der Instrumente und die Begleitung nicht wirklich.
    Nun überlegen wir das PSR 1100 zu kaufen.
    Wer hat Erfahrung mit dem Keyboard und ist es den Preis wert?
    Gibt es alternativen?

    Gruss
    Christian
     
  2. JKnoxMC

    JKnoxMC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    17.11.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Glinde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 29.04.06   #2
    Ganz doof von mir, aber Nothing Else Matters aufm Keyboard? Das ist doch nun ein Standard-Gitarren Lied. Außerdem wird man bei der Begleitung nie das echte Feeling bekommen...
    Naja, aber das PSR 1100 ist eigentlich ein gutes Board. Habe eine Generation weiter, das PSR 1500 und bin damit vollkommen zufrieden. Habe jetzt ehrlich gesagt keine Plan, für welchen Preis das Teil verkauf wird... Aber es gibt wie bei allen Sachen nur eine richtige:
    In Laden gehen und ausprobieren...
    das ist meistens die beste Lösung.
    Konkret wäre es aber wichtig zu wissen, was denn so alles vorhanden sein soll. Und was spielt deine Tochter so allgemein?

    Alternativen gibt es immer viele, wie oben gesagt. Konkretisieren, was muss vorhanden sein und dann ausprobieren gehen.

    Gruß
    Simon
     
  3. christian-w

    christian-w Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.06   #3
    hi,

    danke für die schnelle info.

    das neue keyboard sollte auch für die anforderungen der schulband genügen.

    mein finanzieller rahmen endet bei 800 euro.

    da ich selbst nicht spiele ist eine kaufentscheidung für mich sehr schwer.


    gruss
    christian
     
  4. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 05.05.06   #4
    Für 800 Euro kann man brauchbares Kaufen.

    Als Laie kann man aber bereits auf einiges Achten.
    - Hersteller
    - Verarbeitung (Wackeln die Tasten (zu viel))
    - min. 66 Tasten

    Die oberen PSR Modelle sind recht gut. Aber man soll sich nicht von der Fülle an Stimmen vernebeln lassen.
    Ich habe liebe 128 Top Stimmen als 1024 Stimmen, von denen ich nicht mehr weiß wie sie klingen (oder besser nach was ;) )

    Eine Möglichkeit die Produktsuche einzuschrenken ist es, sich mal bei z.B. musiker-service.de die Keyboards rauszusuchen, die im Budget liegen.
    So haben wir es leichter zu sagen, welche besser oder schlechter sind :)
     
  5. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Dann brauchste aber die PSRs nich zu empfehlen, die haben nur 61!!
    Ich hoffe, dass das n Schreibfehler war!?! die Yamaha PSRs ab den 450er sind ganz OK aber zu dem angepeilten preis würde ich entweder n PSR 1100 nehmen oder n Roland EXR-7 S. Das Roland hat ne Oktave mehr, die Klänge sind ziemlich fein und ich steh einfach auf die EXR-Reihe, aber eigentlich isses Geschmackssache.
     
  6. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 06.05.06   #6
    Jep, ist ein Schreibfehler. 66 lässt sich wie 88 so leicht tippen ;)
     
  7. Orgel-Mel

    Orgel-Mel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    31.07.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Sendenhorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #7
    Ich besitze schon seit 4 Jahren ein Yamaha PSR 550, das dürfte jetzt auch nicht mehr so teuer sein, bin damit zufrieden, kann man recht viel mit anstellen. Auch ganz gute Gitarren, Bläser und Orgelsounfs vorhanden ;-)
     
  8. TiRe

    TiRe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 31.07.06   #8
    Also das erste was mir ins Auge fällt: nur 32 Stimmen Polyphonie... das ist ziemlich wenig. Das PSR-1500 kann ich empfehlen, kostet neu aber ungefähr 1000€, aber vielleicht kannst du ein gebrauchtes Gerät irgendwo auftreiben?

    Allerdings würde ich für die Schulband kein Arrangerkeyboard nehmen, sondern eher einen Synthi...
     
  9. JKnoxMC

    JKnoxMC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    17.11.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Glinde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.08.06   #9
    schon gemerkt, dass der letzte post am 6.5. war ??
     
Die Seite wird geladen...

mapping