Yamaha RBX 374 *tuning*

von FATBASS, 22.04.07.

  1. FATBASS

    FATBASS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 22.04.07   #1
    Hey!

    Ich wollte mal fragen ob es möglich wär,

    1. den RBX auf passiv umschalten zu können (schalter einbauen)

    und

    2. den Neckhumbucker splittbar zu machen.

    THX!
     
  2. Cix

    Cix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 30.04.07   #2
    zu 1. soweit ich weiß geht das nich so einfach. braucht man spezielle pickups für. sonst könnte man ja auch einfach die batterie rausnehmen, und hätte nen passiven bass.

    2. was genau meinst du mit splittbar?
     
  3. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 30.04.07   #3
    1. Wenn er nur eine aktive Elektronik hat, lässt sich diese mit einem einfachen Bypass umgehen. Allerdings funktioniert er nur dann ohne Batterien, wenn die PUs passiv sind. Sprich die Elektronik kannst du eigentlich immer umgehen, was nur sinnvoll ist, bei passiven PUs

    2. Müsstest du mal untersuchen, ob vom PU 2 Kabel oder 4 Kabel abgehen. Im letzteren Fall ist er einfach splitbar, im ersteren könnte man noch versuchen den PU auseinander zunehmen und das Verbindungskabel nach außen zu legen.
     
  4. FATBASS

    FATBASS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
Die Seite wird geladen...

mapping