Yamaha RGX 620 DZ - Floyd Rose ähnliches Tremole oder doch Vintage?

von VisionaryBeast, 18.03.06.

  1. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 18.03.06   #1
    Hey Leute,

    Ich frage mich schon länger ob das Trem System (mit Finger Klamp Nut) ein FL ähnliches System sit (also mit fukkeligem Saitenwechsel und dem ganzen Schrott) oder eher wie nen Vintage Trem aufgebaut ist (also einfachen aufziehen der Saiten und stimmfreiheit)
    Kann mit da einer weiter helfen? Sollte nämlich demnächst meine Backupgitarre/Zweitgitarre werden und nervige Saitenwechselkacke ist da fehl am platze;)


    BOTB:great:
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.03.06   #2
    Es ist halt ein Trem. Vom System her näher an nem Floyd als an einem Fender Vintage. Aber an sich ist das egal. Alles, was keine fixed bridge ist, ist auf den ersten Blick beim Saitenwechsel/Saitenriss/Saitenumstieg etwas komplizierter (aber nicht wirklich).

    Ein frei schwebendes Vintage Trem verhält sich da nicht anders als ein freischwebendes Floyd. Es ist halt ne Waage. Wenn ne Saite reisst, kippt das Ding nach hinten und klingt verstimmt. Wenn du auf stärkere Saiten umsteigst, kippt es nach vorne.

    Wenn du sowas net magst, solltest du die Finger ganz von Vibratosystemen lassen und auf ne Fixed Bridge setzen.

    Sonderfall wäre ein hinten aufliegendes Trem (egal ob Vintage auf dem Body sitzend oder Floyd auf nem kleinen Keil). Hier hat man zumindest bei Saitenriss keine Probleme, weils net nach hinten kippen kann.
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 18.03.06   #3
    Naja in erster Linie geht es halt darum das ich nicht stunden brauche um ne Saite zu wechseln (nen frei schwebendes Vintage Fender trem ist immernoch leichter zu stimmen) Ich werde mir wohl mal das Gerät beim händler näher anschauen und versehentlich ne Saite reißen *rofl*
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.03.06   #4
    Das geht bei jedem Trem genausoschnell wie bei einer fixed bridge. Man muss nur wissen, wie ;)

    Ganz besonders, wenn es nicht um einen Saitenwechsel auf eine andere Stärke geht und man an die Federn muss (hier ist ne fixed bridge natürlich bissel schneller).

    Wenns nur um nen normalen Saitenwechsel geht, ist auch ein freischwebendes Trem kinderleicht. Einfach festhalten und waagerecht halten oder, wenn man unbedingt beide Hönde braucht, irgendwas hinten reinstopfen, was genau unter die Feinstimmer passt.

    "äh, sorry Chef, mir sind grade 6 Saiten gerissen, sowas aber auch..." :D


    Aber um auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen: es ist wie ein Floyd. Gelocked, 2-point, unterfräst, lediglich das Toplock sind halt nicht mehr einzelne Schrauben mit Plättchen, sondern ein Hebel. Aber die Tremoloplatte hinten ist wie Floyd.
     
  5. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 19.03.06   #5
    Naja wie du schon sagst, mann muss nur wissen wie ;) Ich denke ich werd da schon hinter kommen und notfalls das Trem Blocken zum Saiten wechseln :D

    Na dann danke für die nette unterstützung zur späten Stunde:great:
     
  6. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 19.03.06   #6
    diese doppelposts von mir... Alarmierend *fg*
     
Die Seite wird geladen...

mapping